1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Endlich! Neues Radio aus Basel auf Hotbird!!!

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von DXMASTER, 11. März 2003.

  1. DXMASTER

    DXMASTER Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    Ort:
    ffm
    Anzeige
    Hallo! Gestern ist ein neues Radio aus der Schweiz auf Deutsch auf 12220H gestartet. Audiopid ist 7201. Es scheint aus Basel zu kommen. Allerdings habe ich bis jetzt noch nicht herausfinden koennen, wie der Name dieses Programms ist und ob es eine Homepage gibt. Weiss jemand, was fuer ein Sender das ist?
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    der sendet seit 2-3 wochen und ich weiss auch net woher der is,da gibts non stop musik denke der is aus CH
     
  3. mkjesus

    mkjesus Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Schopfheim
    In Basel selbst gibt es nur einen Sender: Radio Basilisk! Ansonsten vielleicht noch Edelweiss aus der Nähe von Kaiseraugst glaub ich.
     
  4. Rich-e

    Rich-e Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Luzern
    Habe mal reingehorcht und denke mir, dass es sich bei dem Kanal eher um eine Art "Kaufhausradio" fuer "Coop Basel" handeln muss - ganz nach dem Vorbild von Radio POS (Point-of-Sale). Nebst Non-Stop-Musik laufen naemlich lediglich Spots von Coop Schweiz, welcher seinen Hauptsitz in Basel hat.

    Schweizerische Lokalradios duerfen uebrigens von Gesetzes wegen gar nicht via Sat senden. Deswegen musste ja auch Radio Framboise verschluesseln. Private Spartensender wie Swiss Music Radio und Radio Eviva verfuegen ueber eine nationale Lizenz, daher duerfen diese Stationen auch via Sat verteilt werden. Das Jugendprogramm "Radio 105" wuerde ebenfalls ueber eine solche Lizenz verfuegen, verteilt das Signal jedoch auf anderem Wege an die Kabelnetze :-((

    Uebrigens gibt es in Basel neben Radio Basilisk (Basel-Stadt) und Radio Edelweiss (Basel-Land) auch noch Radio X.
     
  5. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Top Two aus Winterthur sendet aber auch über Hotbird auf dem gleichen Transponder wie Eviva.
    Gruss aus dem Himmel
     
  6. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
  7. Rich-e

    Rich-e Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Luzern
    Bei Top Two handelt es sich auch nicht um ein eigentliches Lokalradio, sondern ebenfalls um ein reines Kabelradio. Dennoch gab es mal wegen der Sat-Verbreitung Zoff mit dem BAKOM.
     

Diese Seite empfehlen