1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TomK79, 14. Mai 2008.

  1. sendlinGER

    sendlinGER Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen



    Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein - DIGITALFERNSEHEN.de

    nun ja, da machen andere schon mal eine Pressemitteilung, bei der KMS sieht das ja immer etwas dürftig aus, die haben nur einen Pressekontakt, aber keine veröffentlichten Pressemitteilungen auf deren Seite...

    wilhelm.tel und Telekom entertain haben ja bereits aus dem wald gepresst, wäre jetzt noch die KMS...was tolles, wenn die vor KDG und KabelBW Pressetext an die Leute bringen würden!
     
  2. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.118
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C, Sky+Box f. 1 Jahr, DigiCorder K2

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

    Das TamTam von Presseerklärungen bei ungelegten Eiern spart sich KMS schon immer, es sei denn ein Vertragspartner legt Wert drauf (wie bei Sky HD...). Es ist ja schließlich noch etwas hin.
    Über die Webseite mal anfragen, schadet sicher nichts (ich habs noch nicht gemacht)...
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.658
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

    Naja einige Anbieter haben schon lange vorher angefragt. Die KDG usw. macht sowas erst wenn es zu spät ist.
     
  4. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.118
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C, Sky+Box f. 1 Jahr, DigiCorder K2

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

    Dein Kommentar ist mißverständlich: Meinst Du mit "sowas" die Einspeisung an sich oder das TamTam?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.658
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

    Ich meine die Einspeisung an sich. ;)
     
  6. sendlinGER

    sendlinGER Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    43
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

    wer hat die "Programmbelegung für München 862 MHz" incl. freie und pay-tv TV mit allen Werten (Frequenz, AudioPID, VideoPID usw.) als Excel Liste ?
     
  7. derbaer1981

    derbaer1981 Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    1
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

    Hi,

    hat hier vielleicht jmd ne Ahnung wie ich nen Update auf das Ci+ Modul bekomme. Das Modul hab ich jetzt ca 6-7 monate. Habe das Smit von KMS und irgendwie harmoniert das nicht wirklich mit meinen TV :( wenn ich den TV einschaltet steht da Modul erkannt und wenn ich dann auf z.B. RTL HD gehe kommt kann nicht entschlüsselt werden. Im Menü ist das Modul auch nicht verfügbar. Wenn ich es aber, wenn der TV an ist raus ziehe und wieder reinstecke funktioniert es 1a. Softwareupdate TV hat nix gebracht. Wenn ich den TV ausschaltet so für 1 Minute und dann wieder einschaltet erkennt er es sofort und es funzt. Also bleibt noch das Modul.

    Laut Sony liegt das Problem bei dem Modul

    TV
    Sony Bravia
    KDL-32BX400

    Modul
    Smit von KMS

    Bitte hilf mir einer, ich flip sonst aus, jedes mal aufstehen > rausziehen > reinstecken.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.658
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

    Frag doch mal bei KMS nach ob die überhaupt ein Update anbieten.
     
  9. Zapatista

    Zapatista Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

    Hallo, ich bin der Neue und hoffe das ich jetzt nicht gleich "gesteinigt" werde.

    Das Thema Kabelkiosk NDS V13 auf Sky NDS V13 das hier kurz mal Angesprochen wurde hat mich so Beschäftigt, das ich mich gleich gereggt hab um evtl. mehr Infos zu bekommen.

    Gibt es schon neue Erkenntnisse, in wie weit ein über KMS gebuchtes Kabelkioskabo (Caid 09AF) auf eine Sky V13 Karte (Caid 09C4) gebucht werden kann (NICHT UMGEKEHRT ;) ) ?
    Bei TC soll das ja OHNE Angabe jeglicher SN einer Zwangshardware gehen. Nur die SN der NDS Karte muss bei TC Angegeben werden.
    Was das im Umkehrschluss heißt brauche ich glaube ich nicht weiter Ausführen ;)

    Das heißt:
    Eine Karte (evtl. nur ein Ci) in einem Twinreceiver für Kabel / SAT

    Gruß
    Zapatista
     
  10. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.118
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C, Sky+Box f. 1 Jahr, DigiCorder K2

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: endlich: digitalausbau bei der kms in münchen

    Angeblich will TC seit einigen Wochen auch die Serien-Nr. des Receiver, um eine Karte zu auszugeben. Umgekehrt, reicht Sky die Angabe "CI+", um die Karte zu bekommen.
    Wechselseitige Freischaltung auf den Karten des anderen gehen dann aber bei TC mit bloßer Angabe der SN der NDS-Karte. Auf die Sky-Karte können bei TC aber glaub ich nur HDBasic, nicht aber die sonstigen Kabelkiosk-Programme freigeschaltet werden. Umgekehrt schaltet aber Sky wohl alles auf TC-NDS-Karten frei. Bei CI+-Modulen mit NDS von KK/TC geht wohl keinerlei Aufnahme/Timeshift. Bei Sky schon.
    Bei KMS ging betreffs NDS-Freischaltung und Sky bislang weder das eine noch das andere, sprich immer separate Karten. Ist wohl auch eine (NDS-)Lizenzrechtliche Kostenfrage. Eventuell darf Dir Sky von sich aus HD-Basic freischalten.

    KMS gibt inzwischen auch für HD-Basic CI+-Module für Conax aus. IMHO die bessere Lösung. Für Sky bei Bedarf dann eine S02 im AC-Modul in einem NDS-freien Receiver der Wahl. Die Lösung mit zwei Karten in Receivern, die mind. zwei Schächte (bzw. 1x Conax embedded und einen CI-Schacht) haben, lässt IMHO keine Wünsche offen... (außer, dass man das Sky-Anitime nicht nutzen kann - aber den PVR kann man bei Bedarf programmieren).
    Ob die Conax-Karten auch im AC-Classic mit aktueller Firmware laufen, müsste man probieren, mit 3.14 geht's nicht.

    @derbaer1981
    Wenn ich so die Trefferliste von http://www.google.de/search?q=smit+ci++modul anschaue, scheint das Modul nicht sonderlich der Hit zu sein... Und ob Dein TV tatsächlich CI+ spezifikationsgemäß unterstützt verrät die Sony-Webseite nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2012

Diese Seite empfehlen