1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Tranquilizer, 22. Januar 2010.

  1. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    "Välkommen Ikea! So könnte man das Ergebnis des Bürgerentscheids in Altona ins Schwedische übersetzen.Die Einwohner des Bezirks haben sich mit einer klaren Mehrheit von 77,2 Prozent für das Möbelhaus an der Großen Bergstraße entschieden.Ein voller Erfolg für die Initiative "Pro Ikea"!"

    Erfolg für Bürgerentscheid: Altona will Ikea haben

    Endlich kommt Bewegung in die Sache...:winken:
     
  2. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale

    Mich wundert immer wieder, wie ein holländisches Möbelhaus seit Jahrzehnten den Eindruck aufrechterhalten kann, sie seien aus Schweden.

    Wer Zweifel hat, daß IKEA ein holländiches Unternehmen ist, muß nur ans Ende von http://www.ikea.com/ sehen: Inter IKEA Systems B.V. 1999-2009

    B.V. bedeutet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2010
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale

    Vielleicht liegt es einfach daran, dass Ikea schwedische Wurzel hat.

    Und der schwedische Gründer 1982 eine Stiftung in den Niederlanden gegründet hat...
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.678
    Zustimmungen:
    764
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale


    Tolle "News" :D

    Könnte aber daran liegen, dass es von einem Schweden in Schweden gegründet wurde... :eek:


    Edit:

    Was gibt es denn in einer City Filiale zu kaufen? Muessen die Leute in Altona City nun mit einer Blechlawine rechnen?

    @foo

    deine Schwedin ist ein er!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2010
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale

    Es wurde halt in Schweden von einem Schweden gegründet, das kann man zumindest bei Wikipedia so nachlesen. Der Gründer ist auch immer noch im Aufsichtsrat.
    Weiterhin ist diese Information für die meisten Kunden völlig irrelevant. ;)

    EDIT: liebe_jung und Thunderball waren schneller.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2010
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale

    Oh mein Gott... :rolleyes:

    Ist IKEA nicht doch eher ein deutsches Unternehmen? Schließlich wird in jeder IKEA-Filiale hierzulande im Namen der IKEA Deutschland GmbH mit Sitz in München verkauft. Um die Verwirrung komplett zu machen, ist die Zentrale nicht in München, sondern in Wallau bei Frankfurt. Achja, und die Türen meines IKEA-Schranks wurden in Techien hergestellt, die Scharniere in Österreich, die Beleuchtung in China. Und als ich ein Ersatzteil bestellt habe, kam dies direkt aus Schweden.

    Achja, und was du da als Copyright-Vermerk siehst, ist der internationale Franchise-Geber "Inter IKEA Systems".

    Über die Herkunft des Unternehmens sagt das aber reichlich wenig aus.

    Gag

    PS: Sind Opel eigentlich deutsche oder amerikanische Autos? Oder Ford? Ist SEAT eine deutsche Marke oder doch eine spanische?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2010
  7. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale

    Demnach wäre Berlitz auch ein deutsches Unternehmen.
     
  8. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale

    Wieso darf ich es nicht erstaunlich finden, daß es IKEA seit Jahrzehnten schafft, den Eindruck eines schwedischen Unternehmens zu erwecken?
     
  9. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale

    Wird ein ganz normales Möbelhaus werden.
    Der Verkehr ist mir schnurz.Ich wohne genau gegenüber von dem hässlichen Betonklotz,der da z.Zt. steht.
    Alles ist besser als DAS!
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Endlich "Bahn frei" für erste Ikea-City-Filiale

    Weil du mit ein bisschen Nachdenken die Antwort dir selbst hättest geben können.
     

Diese Seite empfehlen