1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ende der TV-Krise in Sicht: Erleichterung über ARD/ZDF-Einstieg

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    Oberstdorf - Ein sich abzeichnendes Ende in der Krise um einen Fernsehvertrag mit dem Deutschen Skiverband (DSV) sorgt für Aufatmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Ort:
    Thüringen
    AW: Ende der TV-Krise in Sicht: Erleichterung über ARD/ZDF-Einstieg

    irgendwie erinnert mich das an die dfl ...

    von rtl um ein haar in ein finazielles desaster
    gestürzt, von den ör (wieso eigentlich) gerettet,
    aber sofort kommen schon wieder solche sprüche:

    "Mit RTL hatten wir in der Vergangenheit einen
    hervorragenden Partner, der Skispringen im
    Fernsehen in eine neue Dimension gehoben hat."

    kann ja sein, ich weiss aus persönlicher erfahrung
    aber auch, dass sich viele, die jahrzentelang
    ski-sprung fans waren, mit grausen abgewandt
    haben. wenn die verantwortlichen die zukunft
    in durchgeknallten kreischenden teenies sehen
    dann viel glück. hätte nie gedacht dass ich mir,
    wie in den vergangenen jahren, skispringen kaum
    noch im tv ansehe, aber mit dieser hype und spass-
    gesellschaft hab ich eben nix am hut. muss ich ja
    fast hoffen, dass die krise im sportlichen bereich
    anhält, um seriöse sportübertragungen sehen zu
    können. sobald sich das für die sonst uninteressierte
    masse vermarkten lässt geht das elend doch wieder los.

    so, nun bin ich das mal los ... ;)

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen