1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

(Empfehlung) Multischalter ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RockFranky, 28. Februar 2005.

  1. RockFranky

    RockFranky Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Filderstadt
    Anzeige
    Hallo,

    ich bräuchte mal Eueren Rat für die Erweiterung meiner Satanlage.
    Derzeit habe ich zwei LNBs (Eutelsat/Astra) über einen DiSic an Meinem Receiver.
    Nun möchte ich gerne einen zweiten Receiver anschließen. Was brauche ich dazu ?
    Der Empfang muß NICHT auf beiden Receivern möglich sein, sondern immer nur auf einem.

    Vielen Dank für Euere Hilfe
    Franky
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: (Empfehlung) Multischalter ?

    Hallo,

    bei maximal zwei Receiver reichen zwei Twin-LNBs + zwei 2/1 DiSEqC-Schalter, wobei Du ja schon einen hast.

    Twin-LNBs haben zwei Anschlüsse, und da wird das einfach so gemacht, wie das jetzige gemacht ist, aber eben halt mal zwei.

    Bei mehr als zwei Receiver also bis vier kann man das gleiche machen, jedoch dann mit 4 DiSEqC-Schaltern ist nicht so der Hit, also bei mehr als 2 Teilnehmer würde ich dann schon mit 2 Quattro-LNBs und einen 9/X'er Multischalter anfangen.

    digiface
     
  3. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: (Empfehlung) Multischalter ?

    Wenn immer nur ein Receiver gleichzeitig benutzt werden soll, dann reicht ein 2-fach-Verteiler mit Entkoppeldioden.
    Wichtig ist nur, dass die Ausgaenge des Verteiler Diodenentkoppelt sind, da es sonst einen Kurzschluss gibt.

    Ausserdem koennen Receiver dann Probleme machen, die im Standby ihre LNB-Versorgung nicht abschalten (z.B. Technisat wegen Siehferninfo).

    Am besten waere die Aufruestung auf 2x Twin-LNB und 2x DiSEqC-Schalter.
    Wenns mehr als zwei Teilnehmeranschluesse sein sollen, dann entweder Quad-LNBs mit DiSEqC-Schaltern oder Quattro-LNBs mit 8/x-Multischalter.
     
  4. RockFranky

    RockFranky Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Filderstadt
    AW: (Empfehlung) Multischalter ?

    Vielen Dank für die Tipps.
    Wo gibts denn diese 2-fach-Verteiler ?

    Gruß
    Franky
     
  5. jürgen-bremen

    jürgen-bremen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    165
    AW: (Empfehlung) Multischalter ?

    Unterthema "Entkopplungsdioden":

    Haben eigentlich alle SAT-Verteiler eingebaute Entkopplungsdioden? Oder, haben SAT-Receiver am Eingang Entkopplungsdioden, sodaß diese im Verteiler nicht notwendig sind?

    Weitere Frage: Wenn an einem Durchschleifausgang eines Receivers ein weiterer R. angeschlossen wird und beide werden eingeschaltet, dann müßte doch eigentlich ebenfalls ein Kurzschluß entstehen, wenn der Receiver keine Entkopplungsdioden hätte. :confused: :(
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.036
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: (Empfehlung) Multischalter ?

    Der Durchschleiftuner sollte den Ausgang dann eigentlich abschalten.

    Nein.

    Darauf kann man nicht vertrauen.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen