1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von ko-mar, 6. Oktober 2013.

  1. ko-mar

    ko-mar Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    Vorweg: die SuFu habe ich bemüht und mehrere Threads durchgelesen, denoch blicke ich nicht ganz durch und möchte mich von Experten beraten lassen.

    Welcher günstiger DBV-C Receiver/Recorder mit interner Festplatte ist für Kabel Detuschland umpfehlenswert?

    Zum Status:
    Ich habe KD Digital Basis für 2,90€/Monat mit Digitalkanälem (einige davon in HD). Empfang erfolgt über ein CI-Modul (kein CI+) mit einer D02-Karte. .
    Mein Wunsch:
    Einfache und kostengünstige Möglichkeit einige Sendungen aufzuzeichen ohne den Tarif aufzustocken und einen Receiver/Recorder von KD zu mieten. HD wäre zweitrangig, weil es sich um Sendungen hadelt, die in SD ausgestrallt werden. HDMI ist kein muss.
    Meine D02-Karte und CI-Modul möchte ich behalten und über die primär empfangen, ohne den Receiver ständig eingeschaltet zu haben, d.h. er soll nur für Aufzeichnugn ON bleiben.
    Die Anschaffung eines Receivers/Recorders soll möglichst günstig sein, am liebsten ohne ein neues CI-Modul dazu kaufen zu müssen.

    Soviel ich es bisher verstanden habe ist diese Kostellation möglich. Für einige Receiver kann man eine Zusatzkarte von KD bestellen und die in Kartenschacht im Receiver schieben um empfangen bzw. aufzeichnen zu können. Die vorhandene D02 Karte will ich nicht umstecken. Für solche Zwecken wären Modelle wie z.B. Humax DVR-9900C geeignet (mit D02/D09).
    Ich habe mir eine komplette Liste von KD zertifizierten Receiver/Recorder angeschaut, ich kann aber nicht so einfach beurteilen welches Modell würde meine Anforderungen am besten erfüllen. Einige kann ich zwar leicht ausschliessen (zu teuer, externe Festplatte usw.), ich bin aber immer noch unischer.

    Meine Frage wäre:
    Welchen Receiver/Recorder würde man empfehlen? Einen Humax DVR-9900C kann man sehr günstig (um 30€) bekommen, aber vielleicht gäbe es bessere Geräte in der Preisklasse bis ca. 50€, auch gerne gebraucht? Welche Karte müsste ich dazu bestellen?

    Für Eure Empfehlungen wäre ich dankbar. Vielen Dank im Voraus!
    MfG
    ko-mar
     
  2. ko-mar

    ko-mar Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf

    Hier die kurze Version meiner Frage:

    Welche Alternativen zu dem Humax DVR-9900C, d.h. für KabelDeutschland ohne CI-Modul Kaufzwang, sind in der Preisklasse (30-50€ für Gebrauchtgerät) zu empfehlen?

    Danke im Voraus!
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.795
    Zustimmungen:
    5.292
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf

    Mit einem eingebauten KDG-Smartcard-Leser... Und in Deiner Preisklasse? Hm... Gar nicht. Nimm den von KabelDeutschland den man Dir da anbietet zur Miete.
     
  4. ko-mar

    ko-mar Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf

    D.h.: außer Humax - habe ich das richtig verstanden?

    Zu meinem Tarif ("Digital Basis" für 2,90€/Monat) wird leider kein Mietrecorder angeboten. Erst ab "Komfort Paket" kann man einen Recorder bekommen, meinen Tarif will ich allerdings auf "Komfort" nicht aufstocken.

    Ist es also korrekt zu sagen?:
    Als "Basis-Paket" Kunde kann ich unter 50€ mir nur einen Humax 9900C kaufen und eine Zusatzkarte (D02 oder D09) von KD bestellen, die dann in dem im Humax verbautem "CI-Modul" (KDG-Smartcard_leser) funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2013
  5. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf

    Welche Sender genau gehören denn zu diesem "Digital Basis"-Paket (finde da nichts bei KDG)?
    Wenn die meisten (alle?) sowieso unverschlüsselt sind brauchst du keinen Receiver mit CI(+)-Slot bzw. Kartenleser.
    Mit "einige davon in HD" meinst du bestimmt ARD, ZDF und arte?

    HD-Sender könntest du mit dem 9900C nicht empfangen (erst mit dem 9950C).

    Mit eingebauter HDD gibt's um 50€ eh nichts.
    Mit PVR-Funktionalität per externer USB-Platte vielleicht sowas hier.
     
  6. ko-mar

    ko-mar Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf

    ARD HD, ZDF HD, arte HD, und u.a. folgende SD
    ARD, ZDF, arte, 3sat, kabel eins, pro7, RTL, RTL2, SuperRTL, VOX, BR, mdr, ndr, hr, WDR, zdf.neo, usw.

    OK, d.h. jeder Recorder (KD-kompatibel) würde diese Sender ganz one Karte empfangen und aufzeichnen können? (bitte um Entschuldigung wenn diese Frage naiv klingt)

    Ja.

    Ja, ich weiss, ist aber zweitrangig, weil ich mit meinem Abo sovieso nur ARD, ZDF und arte in HD empfangen kann und die werden in SD dupliziert.

    Meinst Du - außer Humax 9900C (gebraucht)? OK.

    LG
    ko-mar
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2013
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.795
    Zustimmungen:
    5.292
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf

    Der Humax ist nicht geeignet, da kein HD-Receiver. Er ist total veraltet.

    Um die ÖR in SD und HD zu sehen und die Privaten in SD kannst Du jeden beliebigen HDTV-Kabel-Receiver kaufen.

    Mit HDD geht's da aber erst bei ca 350 Euro los.
     
  8. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf

    @ko-mar:
    Ich gehe mal davon aus, dass Du den Kabelanschluss selber über die Mietnebenkosten bezahlst. Der von Dir genannte Tarif bei KDG spricht zumindest dafür.

    Seit ca. Anfang April ist die Grundverschlüsselung der SD-Versionen aus dem Basic-Paket bei KDG (meines Wissens für alle ehemals darin enthalten Programme) aufgehoben worden. Wie Eike schon erklärt hat, kannst Du diese Programme mit jedem im Handel erhältlichen Kabelreceiver empfangen. Die Programme der öffentlich-rechtlichen Sender waren übrigens schon immer unverschlüsselt - das hat KDG natürlich nie so offen publiziert, denn sie wollten ja auch ihre Basic-Verträge verkaufen.

    Der zusätzlich Basic-Vertrag ist nicht mehr erforderlich. Die 2,90 EUR im Monat kannst Du Dir sparen. Auch um eine Zweitkarte brauchst Du Dich für diese Sender nicht mehr zu kümmern. Kabelreceiver oder TV mit eingebautem DVB-C-Tuner anschließen, Sendersuchlauf starten und schauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2013
  9. ko-mar

    ko-mar Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf

    Jein. Nebenkosten - ja, Miete - nein (bin Eigentümer ;)).

    Irgendwie habe ich das mit der Aufhebung der SD-Verschlüsselung nicht bekommen - danke! Tja ...

    ARD, ZDF und arte "HD" - die sind immer noch verschlüsselt, oder? Ob sie 2,90€ wert sind?

    Danke!

    Nun zu meiner ursprunglichen Frage:
    Ich will die Sender nicht nur empfangen (das tue ich ja mit meinen DVB-C Fernseher), sondern ich will sie sporadisch aufzeichnen. Deswegen der Gedanke einen günstigen Festplattenrecorder zu kaufen, der parallel zum Fernseher (nur für die Aufzeichnung).
    Humax 9900C ist mir als einer der günstisgten HDD-Recorder ins Auge gefallen, deswegen meine Frage und Beratungsbedarf.

    Ist für mich zweitrangig, ob der Rekorder HD-tauglich ist, oder nicht - ich habe es vor hauptsächlich SD aufzuzeichnen. Auch HDMI ist mir nicht so wichtig. Hauptsache - interne Festplatte.

    Fazit:
    Ich kann mir also einen beliebigen digitalen Recorder mit Festplatte kaufen um mit ihm SD-Sender aufziechnen zu können. Richtig so?
    Und der Humax 9900C bleibt, wegen seinen niedrigen Anschaffungskosten (um 30€ mit 160 GB Festplatte) einer der günstigsten Kandidaten.

    Gruß
    ko-mar
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.795
    Zustimmungen:
    5.292
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Empfehlung günstiger Kabelrecorder für Kabel Deutschland ohne CI-Kauf


    Nein, auch die sind unverschlüsselt.

    Falls Du einen Fachbildschirm mit DVB-C Tuner drinn hast, warum nimmst Du den nicht?
    Festplatte anschließen und dann kann man die unverschlüsselten auch aufzeichen.

    Das SD-Monstrum würde ich nicht mehr kaufen.
     

Diese Seite empfehlen