1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfehlung für Aquariumfilter

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mittelhessen, 29. Januar 2006.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Anzeige
    Hat jemand von euch ein Aquarium und Erfahrung mit Filtern?

    Zur Zeit habe ich ein sehr kleines (30x20 cm) Aquarium mit 2 Goldfischen und Innenfilter. Demnächst möchte ich das wahrscheinlich gegen eins von meiner Freundin (55x25 cm) austauschen.

    Welchen Innenfilter bzw. welche Marke könnt ihr empfehlen? Ich lege besonderen Wert auf ein leises Geräusch und die Möglichkeit Raumluft anzusaugen und ins Aquarium zu blasen.
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Empfehlung für Aquariumfilter

    Eheim.
    Bitte keinen billigen Schrott kaufen.
     
  3. Kailash

    Kailash Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Auf dem blauen Planet
    AW: Empfehlung für Aquariumfilter

    Kann dir nur Eheim empfehlen, dürften die Besten sein.
     
  4. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.621
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Empfehlung für Aquariumfilter

    Kann mich nur anschließen. Immer nur Eheim! :winken:
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Empfehlung für Aquariumfilter

    Das klingt ja ziemlich eindeutig! :winken: Danke vorerst an euch!

    Ist Eheim der "Kathrein" unter den Spiegeln, ääähm Filtern? :eek:

    Wie sieht es mit anderen Marken wie Fluval, Juwel, JBL und Tetra aus?
     
  6. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Empfehlung für Aquariumfilter

    Ja ganz klar Eheim. Die anderen sind meistens bei Komplett-Aquarien eingesetzt. (Juwel usw.)
    Aber ein Hinweis noch. Goldfische werden ziemlich schnell größer. Dafür ist dein Becken zu klein.
    Wenn du ins Aquarium-Geschäft groß einsteigen willst, kauf dir was größeres.
    Je größer, um so weniger kann man falsch machen.

    Ansonsten: http://fisch-forum2.progworx.de/thread.php?threadid=16004
    http://fisch-forum2.progworx.de/thread.php?threadid=15843
    http://fisch-forum2.progworx.de/thread.php?threadid=13813
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2006
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Empfehlung für Aquariumfilter

    Danke! Ja, mein kleines Becken ist wirklich sehr klein und die beiden Goldfische sind wirklich schon deutlich gewachsen. Aus diesem Grund werde ich das 30x20 cm Aquarium auch gegen das mit ca. 55x25 cm austauschen. Ein Größeres ist leider nicht stellbar!

    In diesem Zusammenhang sollte halt auch ein neuer Filter her, der für die Größen 55x25 cm (ca. 35 Liter) bzw. 60x30 cm (ca. 55 Liter) gut geeignet ist.

    Wäre einer der beiden für die o. g. Größen gut geeignet:

    http://www.eheim.de/eheim/inhalte/details.do?pid=34&details=2206020
    http://www.eheim.de/eheim/inhalte/details.do?pid=34&details=2208020

    Kann ich mit dem größeren Modell was falsch machen? Zum Beispiel beim Einsatz im kleineren Aquarium?
     
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Empfehlung für Aquariumfilter

    Schaut euch mal die Werbung auf dieser Seite an!
    Das ist doch kein Zufall, sondern Manipulation durch google? :eek:
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Empfehlung für Aquariumfilter

    Ja, das ist richtig! Das verhält sich aber bei allen anderen Threads genauso! Im anderen Thread wo es hauptsächlich um Astra geht ist Opel-Webung zu sehen. Da versagt dann die Technik! :-D


    Aber zurück zum Thema: Meine Wahl fällt zur Zeit auf den Eheim Aquaball 2208. Da sehe ich, dass es einiges an Zubehör gibt. Ist ein Filterstarter oder ein Aktivkohleeinsatz wirklich nötig? Bei meinem kleinen Aquarium habe ich das auch nie benutzt... :eek:
     
  10. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Empfehlung für Aquariumfilter

    Aktivkohle benötigst du nur wenn du Medikamente benutzt die man rausfiltern muß.
    Ansonsten sind diese Filterschwämme sinnlos.
    Einen Filterstarter kannst du verwenden wenn du möchtest. Verkürzt vielleicht ein wenig deine Wartezeit bis dein Nitrit-Peak vorbei ist und du Fische einsetzen kannst.

    Mit einem größeren Filter kannst du insofern was falsch machen, als das da die Strömung beim Ausgang zu stark ist.
    Deine Fische würden quasi ständig eine Tsunami um sich haben.
     

Diese Seite empfehlen