1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ericfeltus, 21. März 2006.

  1. ericfeltus

    ericfeltus Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    65
    Anzeige
    Hallo.

    Meine Position:

    Norden Luxemburg (5km von belgischer Grenze)


    Zu meiner alten Anlage :

    75cm Schüssel, Maximum Monoblock LNB 0,5db (Astra, Hotbird), 75db Kabel (15 m) an einer Stelle zusammengeflickt mit Lüsterklemme :eek:, Dreambox DM7000S.

    Empfangswerte :

    ZDF SNR: 80% AGC: 54%
    RTL SNR: 81% AGC: 55%
    VOX SNR: 82% AGC: 55%
    ORF SNR: 86% AGC: 67%
    SF1 SNR: 72% AGC: 52%
    TPS SNR: 82% AGC: 54%


    Jetzt zu meiner neuen Anlage :

    Wavefrontier T90
    125db Kabel (15 m) (keine Lüsterklemme)
    Best Diseq 10/1 (Disecq 1.1 Modus)
    2 x Invacom single 0,3db LNB (für Astra/Hotbird)
    2 x Smart Titanium TSX 0,2db (für Astra 2 / 3)
    2 x Golden Interstar 0,2db (Thor / Sirius)
    Dreambox DM7000S

    Empfangswerte:

    ASTRA
    ZDF SNR: 80% AGC: 54%
    RTL SNR: 82% AGC: 54%
    VOX SNR: 82% AGC: 54%
    ORF SNR: 87% AGC: 66%

    HOTBIRD
    SF1 SNR: 81% AGC: 54%
    TPS SNR: 87% AGC: 57%

    ASTRA 28,2
    BBC 1 SNR: 82% AGC: 62%
    MEN & MOTORS SNR: 78% 54%
    SKY ONE SNR 86% AGC:57%

    ASTRA 23,5
    KINOWELT SNR: 86% AGC: 54%
    WEIN TV snr: 86% AGC: 56%

    THOR
    BBC FOOD SNR: 82% AGC:62%
    CITY TV SNR: 72% AGC: 52%
    LIFESTYLE SNR: 77% AGC: 60%
    MM TV SNR: 74% AGC: 54%
    BIG TV SNR: 80% AGC : 61%

    SIRIUS
    VIASAT SPORT 1 SNR: 78% AGC: 54%
    TICKET1 SNR: 80% AGC: 52%
    TV3 DENMARK SNR 77% AGC: 54%
    NOVY KANAL SNR: 81% AGC: 54%


    Meine Frage:

    Da ich bei meiner alten "schrott" Anlage bei Astra fast genau die gleichen Empfangswerte hatte wie mit der neuen....

    Sind die Werte gut auf allen Sats ????
    Warum nicht mehr oder besser bei Astra ???
    Liegt es an der Dreambox (Tuner) ???
    Warum erreiche ich bei keinem Sender die SNR: 90% ???
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

    Und dann machst du dir Gedanken über einige kleine Prozentpunkte?
     
  3. ericfeltus

    ericfeltus Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    65
    AW: Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

    Ohhh jaaaa... !!! :eek:

    Mein Ziel war es die 90% zu erreichen mit Top Material und trotzdem nicht erreicht. Warum ?

    Wenn anständig gemacht dann richtig und darum meine Fragen. :winken:
     
  4. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Eckernförde
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

    das wird wohl an der schlechten ausrichtung liegen, hast du elevationswinkel denn auch bestmöglichst eingestellt ?

    am besten wäre es wenn du ganz ganz vorsichtig, an deiner schüssel die höhe eventuell verstellst oder sie in mm bewegungen nach links oder rechts drehst. da selbst einige mm über 10-20% signalqualität entscheiden können.

    probiersaus und poste mal was passiert ist, aber wie gesagt sehr sehr langsam die schüssel drehen.

    mfg rascho
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

    SNR bezieht sich auf die Signalqualität und die AGC auf die Signalstärke. Das Wichtigste bei der Justage der Anlage beim Digitalempfang ist die Signalqualität. Da die prozentualen Anzeigen der Receiver für User anderer Receiver nichtssagend sind, kann dir hier wohl kaum weitergeholfen werden. Um eine anständige qualitative Aussage zu machen, bräuchte man einen absoluten und keinen relativen Pegel. Ähnlich wie bei Handys, wo es vom Hersteller abhängt welchen Pegel er als 100% festlegt und in welche Abstufungen getroffen werden, können z. B. 3 Balken für einen besseren Empfang stehen als 5 Balken.

    Zu deinem Thema: Du vergleichst hier 2 völlig verschiedene Antennen die jeweils für ganz andere Zwecke ausgelegt sind. Die Toroidal ist zwar größer als die 75er, aber eben auch für weiter auseinanderliegende Satelliten optimiert. Hast du denn bei beiden Antennen Astra im Brennpunkt? Wenn nicht, ist ein Vergleich sowieso unsinnig. Die 75er ist eben für LNBs die im Brennpunkt positioniert sind optimiert.

    Vergleiche kannst du erst anstellen, wenn du die absoluten Pegel nach einer "professionellen" Justierung mit einem guten Messgerät misst. Da du aber neben dem Spiegel auch noch Kabel und LNB austauscht hinkt der Vergleich ziemlich!
     
  6. ericfeltus

    ericfeltus Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    65
    AW: Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

    Hallo Mittelhessen..

    Danke für deine Tips mit dem Drehen der Anlage...
    Bringt leider nicht 1% mehr und/oder andere Satpositionen verlieren.

    Die Schüssel und LNB's wurden mit Profimaterial ausgerichtet. (Winkelmesser & Oszillator & Satfinder digital, ...)

    Könnte es dennoch nicht am Tuner der Dreambox liegen...???

    Glaube hätte mal gelesen, dass der Tuner der 7000er Reihe nicht sehr stark sei und sogar mit einer 3 Meter Schüssel die Empfangswerte nicht zu steigern wären.

    Was ich dennoch merke, ist dass die Wetterreserve enorm zugenommen hat, denn bei der alten Anlage war bei Regen gleich ein 10% - 15% Abfall des SNR Wertes. Jetzt bleibt er konstant gleich 1-2% Unterschied.

    Könnte der Tuner das Problem N.1 sein.. Jetzt sehr konstante Werte und Wetterreserve nur eben nicht mehr Signalstärke als vorhin bei Astra ?

    :winken:
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

    Profimatierial? :-D Ein Winkelmesser ist höchtens ein Schätzeisen zum groben Finden des Satelliten. Ozillator? Kann man mit dem neuerdings Sat-Antennen einpegeln? Satfinder digital? Alleine der Name lässt vermuten, dass es sich um einen Sat-FINDER handelt und sich die Aussage "digital" nur auf dessen Anzeige bezieht.

    Andere Frage: Wieso soll es am Receiver liegen? Ist der denn auch ausgetauscht worden?
     
  8. ericfeltus

    ericfeltus Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    65
    AW: Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

    Hallo Mittelhessen...

    Von den Einstellungsapparillos habe ich leider nicht viel Ahnung...

    Weiss nur dass am Anfang die Lnb's mit dem Satfinder grob ausgerichtet wurden bis Bild am Bildschirm kam und nachher mit so einem riesen "ZIPI" mit 30 Drehknöpfen 20 Drückknöpfen und einem Fernsehapparat eingebaut und der hatte diese Kurven und hat mit Piepton immer weiter augeschlagen und immer lauter gepiept bis das LNB perfekt ausgerichtet war...

    "Komischer Satz, weiss aber nicht wie so ein Teil heisst" :D

    Zum Receiver:

    Hatte die Dream 7000S 1ste Generation mit "blue" Display" und habe die einen Tag später nach der Neuinstallation der Satanlage durch die meiner Mutter umgetauscht (Dream DM7000S 4. Generation) und siehe da :
    2-3% mehr SNR als mit meiner "alten" auf allen Sat's (Wetter war immer gleich gut). Habe 2 mal die Dreams gewechselt um zu bestätigen, dass die Dream der 4ten Generation etwas besser anzeigt als die Dream Generation 1.

    Mmmhhhh... Komisch aber ist so... ???

    Der Kollege mit der gleichen Anlage und einer DM7020S hat bei 2/3 seinem Empfang mehr als 90% SNR. (Astra/Hotbird/Astra2/Astra3)

    Also muss es am TUNER der DM7000 liegen oder ?

    Gibt es da Unterschiede ? DM7000 / DM7020 in den Empfangswerten ?
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

    @ericfeltus

    Was ich dennoch merke, ist dass die Wetterreserve enorm zugenommen hat, denn bei der alten Anlage war bei Regen gleich ein 10% - 15% Abfall des SNR Wertes. Jetzt bleibt er konstant gleich 1-2% Unterschied.
    Könnte der Tuner das Problem N.1 sein.. Jetzt sehr konstante Werte und Wetterreserve nur eben nicht mehr Signalstärke als vorhin bei Astra ?

    Was machst Du Dir für unnötige Gedanken. Habe neben einigen D-Boxen2 auch eine Dream im Einsatz. Drei bis fünf Prozent Unterschied bei SNR sind da je nach Bewölkungsgrad immer möglich und wenns ganz dick kommt auch noch viel mehr.

    Der Vergleich der Werte ist wenig aussagefähig. Nicht mal im Verlauf eines sonnigen Tages, wenn die Ablesung bei wolkenlosem Himmel vorgenommen wird. Siehe dazu hier: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=104016

    Der Vergleich der Werte ist erst recht bedeutungslos, wenn bei unterschiedlichen Bewölkungsgraden abgelesen wird. Es sei denn, Deine alte Anlage ist auch noch in Betrieb und Du kannst die gleiche Dream zeitgleich an beiden Anlagen testen.

    Hinzu kommt, dass Receiver gleicher Bauart oft unterschiedliche Werte anzeigen. Wenn die Dream Deines Freundes an dessen Anlage höhere Werte anzeigt als Deine Dream an Deiner Anlage, sagt das erst dann etwas aus, wenn seine Dream an Deiner Anlage geringere Werte anzeigt als nahezu zeigleich bei sich.

    So lange Du mit der neuen Anlage stabilen Empfang hast, solltest Du ruhig schlafen. Erst wenn bereits bei starker Bewölkung erste Ausfälle auftreten, solltest Du Dir Gedanken machen.

    Wenn Du allerdings ganz genau über Deine Justierungskünste Bescheid wissen willst, hilft letztlich nur der Ruf nach einem Satprofi.

    Volterra
     
  10. ericfeltus

    ericfeltus Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    65
    AW: Empfangswerte... Mmmhhh.. ???

    Hallo...

    Kann mir denn jemand erklären warum mein SNR Wert um 2-3% steigt sobald das Wetter schlechter wird.. ???

    Montag und Dienstag Schneeregen... alle SNR Werte auf allen 6 LNB's sind um 2-3% gestiegen ?

    Ein Lupeneffekt vom Regen oder Schnee ???
    Die Kälte leitet die Signale besser durch das Kabel ???
     

Diese Seite empfehlen