1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsreserven überprüfen mittels feuchtem Tuch / wie das?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Grinch, 31. Juli 2006.

  1. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Limburg
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe am Wochenende eine DigiDish 45 installiert und bin mit dem Empfang bei strahlendem Sonnenschein sehr zufrieden. Der Technisat Digit MF4-S bestätigt das mit ordentlichen Signalstärken.

    Bei starkem Regen sinkt der Pegel allerdings um rund 30-40%, ist aber für einen störungsfreien Empfang noch okay.

    Nun habe ich schon öfters gehört, dass man die Empfangsreserven einer Schüssel mit Hilfe eines feuchten Tuches / Waschlappens testen kann. Wie geht das denn? Wenn ich irgend etwas über das LNB hänge, ist der Empfang doch = NULL.

    Oder wie wird dieser Test durchgeführt? Welche Materialien eignen sich dafür denn am besten?

    Danke für eure Antworten.

    Grüße vom Grinch
     
  2. XXCrashXX2

    XXCrashXX2 Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    113
    AW: Empfangsreserven überprüfen mittels feuchtem Tuch / wie das?

    Hi

    diese Methode klappt nur bei großen Spiegeln ab 80er und dann nur in verbindung mit einem Analog Reciever.

    Die "Lappen - Methode" ist nur dafür da um bei großen Spiegeln in Verbindung Analogen Reciever noch veränderungen zu sehen. Denn bei Analogem empfang hast man ja keine Stärke oder Qualianzeige. Und deswegen nimmt man einen Lappen um seinen spiegel genau auszurichten.

    Bei kleinen digitalen bringt das nix nur bei großen Analogen Anlagen.

    Was ich bei meinem Vati gemacht ist den Gartenschlauch leicht auf die Anlage gehalten. Aber nur ganz leicht. So kannst du Regen simulieren. Eine Gießkanne würde auch gehen.

    cu
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2006
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Empfangsreserven überprüfen mittels feuchtem Tuch / wie das?

    Diese Methode ist nicht dafür geeignet, irgendwelche Reserven zu testen. Es geht einfach darum, die Empfangsanlage zu optimieren, um damit sicherzustellen, dass die bestmöglichen Reserven da sind. Für diesen Zweck am besten geeignet sind feuchte Papiertaschentücher oä.
     
  4. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Limburg
    AW: Empfangsreserven überprüfen mittels feuchtem Tuch / wie das?

    Aha, so ist das also.

    Vielen lieben Dank für die raschen Antworten! ;)


    Grüße vom Grinch
     

Diese Seite empfehlen