1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von doyle, 15. April 2006.

  1. doyle

    doyle Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo erstmal,

    also ich habe bei meiner Sat Schüssel folgendes Problem:

    Je nach Lust und Laune (Wetter schließe ich mal Kategorisch aus), entschwindet mein Empfang auf der "High Vertikal" Ebene. Ich merke das daran, weil dann so Programme wie Sat1, Pro7 etc. erst Kacheln und dann ganz weg sind. Wetter schließe ich deswegen aus, weil ich das selbst schon so schwankend hatte, wo hier noch Schnee war. Wäre das rein Wetterbedingt, dann hätte es doch bei Schnee nicht mehr gehen dürfen, oder ? Wie dem auch sei, ich habe folgende Zusammenstellung:

    85´er Technisat Spiegel mit LNB Adapter (allderings traue ich dem nicht so ganz überm Weg), nen Smart Quattro Titanium (0,2db) LNB, sowie nen 5/8 Chess Multischalter.

    Jetzt war mein Grundgedanke, ob es evtl. Sinn macht die Ebene vor dem Multischalter mit nem Inline Verstärker zu versehen, um dem entgegen zu wirken.

    Oder taugt vielleicht der Adapter nicht viel, weil der sich auf dem AZ/EL Halter hin und her schieben lässt wie "hulle".
    Wenns gewünscht wird, kann ich von dem Adapter mal nen Link schicken.
    Denn das ausrichten an sich war schon dadurch bedingt ziemlich trickky.

    Leider ist das ausrichten anhand von Analog Receiver (also pi * Daumen) gegangen, weil wir auch kein richtigen Sat Einmesskoffer hatten. Nen Satfinder taugte hierbei mal gar nix, weil der ständig nur gepiepst hatte.

    Bin für Tipps und hilfen echt dankbar.
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Empfangsprobleme

    also ich würd erst mal den halter ändern wenn du schon sagst das er nur am schwanken ist... ansonsten funktelefon?! kann auch stören, aber eigentlich müsstes dann fast die ganze zeit sein also hol dir ers ma n andern halter.
     
  3. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Empfangsprobleme

    Welche verschwinden denn noch?
    Deine Fehlerbeschreibung deutet zusammen mit den angegebenen Programmen auf das Dect Problem hin.
     
  4. doyle

    doyle Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Empfangsprobleme

    Hallo,

    nachdem ich mal geschaut habe, scheint es in der Tat das beschrieben DECT Problem zu sein :-(

    Ich werde mich mal an die FAQ bei Spaun halten. Trotzdem danke, für die Hilfe schonmal.

    Hat mich auf jeden Fall schonmal einen großen (würde ich sagen) Schritt nach vorne gebracht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2006
  5. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Empfangsprobleme

    Da ist sie:
    http://www.spaun.de/html/faq9.html
    Was war das für eine Aussage "Smart besser als original TechniSat"?
    Das glaube ich niemals.
    Gruß Andreas
     
  6. doyle

    doyle Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Empfangsprobleme

    Hi,

    also, zumindest liegt es schonmal nicht an meinem DECT Telefon, denn ich habe weiterhin die Störung, obwohl ich meins mal komplett (inkl. Basis) abgeschaltet hatte. Kann ich also zumindest mal versuchen, ob ich mit ner anderen Dose (Kabel eher nicht, habe schon 4fach geschirmtes verlegt) zu rande komme, oder ob mir evtl. nen Verstärker helfen kann und wird. Wenn nicht, schau ich halt weiter Austria / Schweiz ;)

    Und das Smart besser als Technisat ist, da kann ich eigentlich nur auf die Tests bauen, die doch mehr oder minder fast alle besagen, daß Smart der zurzeit beste auf dem Markt sein soll. Und Technisat LNB´s waren zumindest früher zu analogen Zeiten zwar ganz nett, aber haben mich auch nicht vom Hocker gerissen.

    schöne Feiertage...
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Empfangsprobleme

    In den Tests wird in der Regel lediglich ein LNB an eine Antenne geklatscht und dann die Empfangswerte von 1-2 Testtranspondern ermittelt.

    Dabei schneiden billige LNBs wie Smart usw. durchaus ganz toll ab. Aber man muss bedenken, daß ein LNB von z.B. Technisat zwar nirgens die hammer Empfangsleistung liefert, dafür aber konstant über den kompletten Frequenzbereich und unabhängig von eventuellen äußeren Störungen.

    Billige LNBs können in gewissen Fequenzbereichen absolut abkacken, oder sind gleich ab Werk defekt und liefern dort sowieso keine brauchbaren Werte.
    Und wie Temperatur, Witterung usw. sich auf solche LNBs auswirkt kann man auch nie genau vorher sagen.

    Deshalb kann man die ganzen Tests getrost alle in die Tonne kloppen.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen