1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme - Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FunDG, 22. Januar 2006.

  1. FunDG

    FunDG Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallöchen an alle,
    bin neu hier und habe da mal ne Frage.

    Vor kurzem wurde die Gemeinschaftsanlage in unserem Mietshaus auf digital umgestellt (Sat-Schüssel von Kathrein). Da offenbar die Hausleitungen nicht erneuert wurden, habe ich bei verschiedenen Programmen (SAT1, Pro7, Kabel1, Tele5, DSF usw.) öfter Signalstörungen und -ausfälle und beim Telefonieren kompletten Bildausfall. Die Signalstärke liegt bei durchschnittlich 58%, die Signalqualität bei etwa 70/71%. Andere Sender, wie RTL, ARD, ZDF usw. sind nicht betroffen.

    Da vor zwei Tagen alles vom Techniker geprüft wurde, das Problem aber abgeschwächt immer noch auftritt, glaube ich, dass meine Kabelage mal ne Überholung braucht. Ist es wirkungsvoll, digitaltaugliches Kabel sowie einen Signalverstärker zwischen Dose und Receiver zu verwenden? Oder gibts ne andere Lösung?

    Danke für Eure Hilfe. :eek:
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Empfangsprobleme - Kabel?

    Das dürfte zu 99% ein Problem mit den alten Kabeln sein, das Telefon stört die Frequenz. Es kann klappen wenn man einen SAT-Verstärker einsetzt, ist aber nicht gesuchert. Sicherer fährt man wenn man Kabel mit höhere Schirmung (min 90dB) einsetzt. Dabei ist meist eher das Kabel in der Wand betroffen als das non der Anschlußdose zum Receiver. Da hilft nur mal testen. Ein Verstäker sollte dann an den Anfang der Signalkette gesetzt werden. Am Rec bringt er nichts mehr, außer das er auch die Störungen mit verstärkt.
     
  3. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Empfangsprobleme - Kabel?

    Handelt sich wohl um eine nicht gelungene Installation seitens des "Fachbetriebs". Solche Fehler sollten überhaupt nicht auftreten!

    Reklamieren, bis es richtig funktioniert!

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen