1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme in Berlin

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von discostu, 1. Mai 2004.

  1. discostu

    discostu Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich hab mir eine SetTopBox gekauft (Skymaster DXT 20s) und zuerst meine alte Hausantenne angeschlossen und damit 8 Sender empfangen (RTL, RTL II,Super RTL, VOX, FAB, WDR, BBC, südwestBW) mit ca 70% Empfangsstärke

    Nun hab ich mir eine Antenne bei ebay gekauft:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=31185&item=3093071599&rd=1

    nun bekomme ich 14 Sender aber in sehr mieser Qualität (50-60%)und die Antenne steht draußen auf dem Fensterbrett.
    Ich muss dazu sagen daß ich im 2.OG in nem Hinterhof wohne, aber ich dachte das wär kein Problem.
    Außerdem bildete ich mir ein ich könnte die Hausantenne durch die DVB-T Antenne durchschleifen und verstärken und die häßliche DVB-T-Antenne einfach auf den Boden stellen und schwubs hab ich ALLE sender. Das klappt scheinbar net, denn die 8 Sender die voher kamen verschwinden wenn ich die Antenne rein hole(Verbindung von Hausantenne zur DVB-T steht!)

    Ist der externe Anschluß nur Atrappe?
    Und wenns keine ist, wird da überhaupt verstärkt?
    Falls nein, kann ich die Anschlüsse auf den Verstärker löten?

    Hab die Antenne mal aufgeschraubt : es kommt jeweils ein grünes und ein rotes Kabel von den Stabantennen und von der Schüssel. Es sind also 4 Lötpunte auf der Leiterplatte (2 rote+ 2 grüne) wo löt ich die Ummantelung und wo den Kern des Kabels der Hausantenne drauf?
    Ich weiß gar net ob da noch ne Antenne aufm Dach ist- da ist abgeschlossen, aber scheinbar schon denn vorher kamen auch 8 Sender.

    Ach ist das alle kompliziert
    .. und wenn ich an Stelle der Hausantenne(die es ja eventuel net gibt) n Kabel dran mach das dann ausm Fenster hängt (wenn ichs dann geschafft hab den Anschluss über den Verstärker laufen zu lassen) !? bringt das was? ist ein verstärktes, abisoliertes Kabel so gut wie die DVB-T Antenne? oder wie bau ich mir ne gute (starke winken ) Antenne selbst?

    bin jetzt für jede Hife dankbar

    so long Stu
     
  2. discostu

    discostu Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    wieso gibts hier auf jede frage ne antwort nur auf meine nicht durchein sch&uuml
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    In welcher Ecke von Berlin wohnst Du denn? Welches ist der nächste Sendeturm (Alexanderplatz, Schäferberg, Scholzplatz)? Hast Du schon einmal versucht, die Antenne direkt auf den Sendeturm auszurichten?

    Ausserdem bilden sich häufig "stehende Wellen", die an bestimmten Positionen zur teilweisen oder gar völligen Signalauslöschung führen. Daher muss man neben der Ausrichtung der Antenne auch noch mit der Position der Antenne im Raum (3-dimensional) experimentieren.

    z.B. muss bei mir im Zimmer die Antenne in ca. 1,60m Höhe in einer Ecke im Raum angebracht werden, um optimalen Empfang zu bekommen. Aktuell bekomme ich allerdings auch damit den RTL-Sender nicht sauber rein - denn es gibt auch andere Einflüsse, z.B. wo der Computer im Raum steht, denn der beeinflusst das Feld ebenfalls.

    Es gibt also eine Vielzahl von Faktoren, die den Empfang von beeinflussen, und letztlich hilft nur Ausprobieren, um die optimale Antennenposition zu finden.
     
  4. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Na komisch, ist das nicht eine Indoor-Antenne??
    Da reicht etwas Feuchtigkeit (nichtmal Regen) usw. und das war`s... boah!
     
  5. uwehl

    uwehl Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    @discostu

    eine genauere Beschreibung Deines Empfangsortes wäre wirklich hilfreich, innerhalb des S-Bahn-Ringes? Ausrichtung des Hofes?

    Dachantenne ist vielleicht nicht für alle Kanäle gebaut!?

    Gruß aus Neukölln, Uwe
     
  6. discostu

    discostu Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    ...ohhh suuper daß ich erhört wurde breites_ breites_

    also ich wohn im Wedding(Seestraße) und der Hinterhof ist gen Osten, kann aber den Alex durch ne Hausniesche "anpeilen".

    Das komische ist wie gesagt, der alte Hausantennenanschluß hier in meiner Wohnung, der liefert wie gesagt 8 Sender störungsfrei.
    MIT der Indoor bekomm ich dann noch mal 6 dazu,aber die sehr schwach (ca 50%) und auch nur wenn sie draußen steht- > was mach ich im Winter und da auch nur mit knacksen?

    nochmal zu Dachantenne.
    wieso bringt die nur 8? müßt ich die drehen?
    die ist bestimmt noch auf ne alten (West)Berlinersendepunkt gerichtet,oder?
    auf den Dachboden komm ich leider so einfach net
    -> Brandschutztür.

    Im Prinzip ist diese Indoorantenne für mich völlig sinnlos.

    ..liebe Grüße.
     
  7. discostu

    discostu Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    sorry überlesen.
    ich bekomm über Dach : RTL, RTL II,Super RTL, VOX, FAB, WDR, BBC, südwestBW

    ergibt das nen Sinn ??
     
  8. 772886

    772886 Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Die Programme, die Du genannt hast, senden auf den Kanälen fünf (BBC World, FAB, WDR und SWR) und 25 (RTL, RTL 2, Super RTL und Vox).

    In Steglitz habe ich über die vorher für den analogen Empfang genutzte Hausantenne vollen Empfang (Kanäle teilweise in Klammern):

    01) Das Erste (27)
    02) ZDF (33)
    03) RBB Berlin (27)
    04) FAB (05)
    05) RBB randenburg (27)
    06) SAT.1 (44)
    07) RTL (25)
    08) RTL 2 (25)
    09) Arte (07)
    10) KIKA/ZDF.doku (33)
    11) ZDF.info/3sat (33)
    12) Vox (25)
    13) VIVA plus (56)
    14) N24 (44)
    15) WDR (05)
    16) NDR (07)
    17) Eurosport (56)
    18) Neun live [Test] (56)
    19) ProSieben (44)
    20) Kabel 1 (44)
    21) BBC World (05)
    22) MDR (07)
    23) DSF (56)
    24) Super RTL (25)
    25) Phoenix (27)
    26) SWR (05)
    27) ProSieben [Test]
    28) 13th Street [Test]
    29) ILATV [Test]

    Mit einer eigens gekauften neuen "Stummelantenne" war ich allerdings zunächst ebenfalls weniger erfolgreich. Bestimmte Programme waren zwar vom Dekoder gelistet, der Bildschirm blieb aber schwarz und Ton war auch nicht zu hören. Das betraf den Kanal fünf und - wenn ich mich recht erinnere - noch einen weiteren, der mir aber im Moment nicht einfällt.
     
  9. discostu

    discostu Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank!
    Das hilft mir schon mal sehr viel weiter.

    demnach bekomm ich Kanal 7, 27, 33, 56 gar nicht.
    44 mit Antenne aufm Fensterbrett
    und den Rest über die alte Hausantenne,
    ...hach ist das alles schwierig sch&uuml sch&uuml
     
  10. dirk-bln

    dirk-bln Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin

Diese Seite empfehlen