1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Blue007, 17. Juli 2004.

  1. Blue007

    Blue007 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    B
    Anzeige
    Hallo!

    Bei starken Sonnenschein kann mein Digitalreceiver nichts mehr empfangen!
    Der Analogreceiver hingegen macht keine Probleme! Hatte das Problem schon letztes Jahr bei diesem "Jahrhundert-Sommer". Heute ist es auch sehr sonnig und die SAGEM D-Box II bringt nur die Meldung: "Dieser Kanal kann zurzeit nicht empfangen werden, bitte überprüfen Sie Ihren Antennenanschluß".
    Heute Abend wird dann wohl wieder alles funktionieren, war schon öfters der Fall! Ist mein LNB defekt oder an was kann das liegen?
    Bin für jeden Tip dankbar!
    Gruß
    Blue;)
     
  2. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

    Jau, ich hatte heute auch den Eindruck das die Sonne alles Ionisiert hat und mir alle vertikalen Programme verstellt hat ;-)

    mal im Ernst: bei mir sind nur die vertikalen betroffen, bei dir etwa auch?

    Gruß SnOOze
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

    Es liegt nur indirekt an der Sonne, sondern viel eher an der Hitze. Ich denke eher, dein LNB wird zu Brei gekocht und macht das mag das nicht so gerne. Analogempfang ist etwas "gutmütiger".

    Ansonsten ist Hitze nicht so förderlich für die Sat-Strahlen, hingegen führt Sonne wieder zu einer besseren Sendeleistung, wodurch sich das im Endeffekt ausgleicht. Den besten Empfang hat man an einem klaren, sonnigen, aber saukalten Wintertag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2004
  4. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

    Hmmmm :rolleyes: die Sonne scheint jetzt nicht mehr direkt auf´s LNB... und nun geht es wieder :eek:

    Aber was hat es dann bei mir mit den vertikalen Sendungen zu tun? Alle horizontalen waren wie immer...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2004
  5. LordExcalibur83

    LordExcalibur83 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    26
    AW: Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

    Das könnte daran liegen, das das LNB einfachzu heiß wird.
     
  6. PCR

    PCR Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    346
    Ort:
    D
    AW: Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

    @BlackWolf wrote:

    wie meinst du das denn?

    Eigentlich produziert Sonne Rauschen und erhöht somit den Noise Floor und verringert das C/N.

    Grüsse
    PCR
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

    Meinte eher sonniges Wetter, also keine bedeckten Wolken, sry war etwas missverständlich.
     
  8. bengurion

    bengurion Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    ...
    AW: Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

    Ein wirklich geniales Forum hier. Auch ich wollte die gleiche Frage stellen, denn ich habe meine Satanlage erst seit Oktober. Im Herbst oder Winter bei klaren kalten Tagen hatte ich Spitzenwerte. Jetzt im Sommer leidet unter der Hitze meine Signalstärke und Signalqualität schon ein bisschen. Ich dachte schon, meine Schüssel hätte sich verstellt oder mein Quattro Switch LNB schwächelt gerade. Aber als ich mal in der Nacht aufstand- so gegen 04:00 Uhr hatte ich wieder meine Spitzenwerte vom Herbst. So hatte ich schon geahnt, dass es mit dem aktuellen Klima bzw Witterung zusammenhängt.
     
  9. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

    Hallo Leute,

    das ist ein ganz einfaches Phänomen:
    Bei unterschiedlichen Temperaturen ist die Oszillatorfrequenz im LNB unterschiedlich. d.h. dass die ZF-Frequenz wandert um einige MHz. Der Receiver will aber seine bekannten Frequenzen ( Toleranzen liegen üblicherweise bei +/- 3 MHz), kriegt sie aber nicht mehr. Also bleibt das Bild weg.

    Da hilft nur ein gutes LNB.

    Gruß Hajo
     
  10. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: Empfangsprobleme "digital" bei Sonnenschein?

    hilft dann nicht so eine art Sonnenschirm für den LNB?

    ich dachte dabei an ein größeres Zusatzgehäuse (evntl. mit reflektierender Oberfläche und Lüftungsschlitzen) welches um das LNB geht.
     

Diese Seite empfehlen