1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von AS-Maverick, 25. Juli 2006.

  1. AS-Maverick

    AS-Maverick Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin im Bereich TV Empfangstechnik etwas unbedarft und bräuchte einmal Hilfe bzw. Ratschläge bei meinem Problem:

    Seit über einem Jahr bin ich Kunde bei Kabel Digital, vor dem Umzug lief alles einwandfrei.
    Nach dem Umzug habe ich einen analogen Anschluss der vom Vermieter gestellt wird und der digitale Vertrag mit Kabel Deutschland läuft weiter.
    Mein Problem äussert sich wie folgt.

    Nach Anschluss des Receivers (Standardmodell von Kabel Digital Home) erhalte ich bei der Sendersuche nur 2 Kanäle und 26 TV Programme sowie 1 Radiosender. Vor dem Umzug waren es über 140 TV Programme.

    Signalstärke ist 100% Signalqualität liegt bei 80-84%.

    Der Sendersuchlauf startet und nach 2% Suche hat er die oben genannten Kanäle/Sender gefunden und dann passiert nix mehr.

    Nach Telefonaten mit KD wurde der Receiver ausgetauscht, was aber nicht zur Lösung des Problems geführt hat.

    Es sind verschiedene Sender empfangbar, einige Free TV Programme (Sat1comedy/BBC) einige aus dem Kabel Home Bereich (NASN/AXN/13thStreet) .

    Nachdem nun auch Kabel Deutschland etwas Ratlos ist , stehe ich nun mit meinem Problem hier.

    Woran kann es liegen das diese Probleme Auftreten ?

    Danke schon mal im Voraus für die Hilfe.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.354
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

    100% Signalstärke und nur 80-84% Signalqualität lässt auf einen zu hohen Pegel schließen.

    Gruß Gorcon
     
  3. moe99

    moe99 Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Rostock
    AW: Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

    Da werden scheinbar nur die Programme auf S02 und S03
    gefunden. Was bringt ein manueller Suchlauf auf
    338 MHz bzw. 346 MHz?
     
  4. JohnsonHH

    JohnsonHH Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    138
    AW: Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

    Schliess das Teil doch testweise mal bei einem Nachbarn an und schaue, ob es da die selben Probleme gibt. Vielleicht liegt das Problem in der Hausverkabelung oder einer alten Dose.
     
  5. AS-Maverick

    AS-Maverick Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

    Manuellen Sendersuchlauf werde ich nachher testen und dann die ergebnisse hier reinstellen, danke erstmal.
     
  6. AS-Maverick

    AS-Maverick Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

    So wie versprochen das Ergebniss des Suche im Bereich 338-346 Mhz : 0 Kanäle 0 TV Sender 0 Radio sender
     
  7. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

    Irgendwo bei dir (bei euch) im Haus gibt es einen ueberdrehten Verstaerker. Was bei dir ankommt ist wahnsinnig verstaerkter Datenmuell. Hausverwaltung, Vermieter (was auch immer) nerven, die sollen sich das anschauen und den Verstaerkungsfaktor herunterdrehen....
     
  8. AS-Maverick

    AS-Maverick Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

    Also bei uns im Keller hängt nen Verteiler/Verstärker von FUBA der VKE450. Aufschrift :47-450Mhz 20 db vor das Gerät ist noch ein Teil geschraubt auf dem auch nochmal was mit 20 db steht so das ich derzeit davon ausgehe das die beiden zusammen 40db Leistung bringen. An dem kleinen Gerät ist nen Schalter mit dem man anscheinend die Leistung regulieren kann, sollte ich den nutzen um die Leistung ein wenig zu drosseln ?
     
  9. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

    Versuch's mal. Auf jeden Fall sind 47-450Mhz schlecht, da der Verstaerker die Haelfte des fuer DVB nutzbaren Spektrums rausfiltert (geht bis 862MHz, glaube ich..) Die meisten Kanaele sind bei KDG aber am Ende des Spektrum deines Verstaerkes platziert so ab 338MHz bis 442Mhz, HD Kanaele bspw. bei 522MHz. Das ist sicher nicht die optimale Betriebsart. Hoffentlich meldet sich noch ein wirklicher Experte, aber ich wuerde empfehlen (1) zu identifizieren was fuer "noch ein Teil" vor dem Verstaerker geschraubt ist und (2) einen digitalfaehigen Verstaerker anbringen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2006
  10. jo-nas

    jo-nas Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    AW: Empfangsprobleme bei Kabel Deutschland

    Joa, der Verstärker ist etwas veraltet. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die Verkabelung im Haus so vermurkst ist, dass irgendjemand ohne den zweiten Verstärker (oder dessen volle Leistung) wiederum ein zu schwaches Signal kriegt. Wenn du Pech hast, läuft der dann am nächsten Tag auch in den Keller und dreht wieder auf usw. ;)
    In dem Fall würde dann nur helfen, sich mal abzusprechen ob man an der Verkabelung was ändert... oder zur Not irgendwas zur Dämpfung zwischen deine Dose und Receiver zu setzen (Dampfungsregler z.B.).
     

Diese Seite empfehlen