1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme bei 30m Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xeno^^, 2. April 2008.

  1. xeno^^

    xeno^^ Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000
    Anzeige
    Hallo,

    Mein Receiver (humax pr-hd 1000) zeigt eine Empfangs stärke von 35% +- 5% an.
    Dies finde ich ziemlich wenig. Bei etwas reden oder schlechten Wetter bricht dadurch immer die Verbindung zusammen.

    Die Leitung ist so aufgebaut:

    Satellitenschüssel -> Dose (Wohnzimmer) ca. 10m Kabel
    Dose-> 20m Kabel bis um Receiver.

    Ich dachte mir das die Empfangsschwierigkeiten durch das lange Kabel kommen (ca. 30m). Jetzt wollte ich ein Verstärker einbauen.

    Ist ein Verstärker in diesen Fall sinnvoll?
    Wenn ja, auf welchen Verstärker soll ich da zurück greifen und auf was muss ich achten.

    Ich würde mich sehr über eine Hilfe freuen.

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2008
  2. kahles

    kahles Silber Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Vechelde
    Technisches Equipment:
    Reelbox AVG
    Pace DS810XE
    Philips DSR 9004
    Dbox2 YADI
    Cinergy S2 HD+CI
    Eurosky SL2007 S CI
    Lemon CI
    Alphacryt TC
    85er auf 19,2 und 13° weitere 85er auf 28,2°
    100er drehbar
    AW: Empfangsprobleme bei 30m Kabel

    Hallo !

    Was meinst Du den mit Box ?

    Ich habe deutlich mehr als 30m Kabel - ohne Prob. - es kommt natürlich auf auf die Qualität des Kabels an.
     
  3. xeno^^

    xeno^^ Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000
    AW: Empfangsprobleme bei 30m Kabel

    Mit der Box meinte ich die Dose die in der Wand ist.

    Auf dem 20m Kabel steht folgendes:

    SSAM Security Systems RG-59B/U MIL-C-17
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Empfangsprobleme bei 30m Kabel

    Also ich würde mal dieses Video-Koax-Kabel austauschen, denn es ist nicht für den Zweck der HF-Übertragung im Sat-Bereich entwickelt, und hat nach Herstellerangaben schon bei 1000Mhz eine Dämpfung von 41db auf 100 Meter , darüber hinaus werden von den Herstellern keine Angaben mehr gemacht.(Nach meinem Überschlag ergibt das bei 2050Mhz ca. 90db auf 100 Meter) Kommen jetzt noch die Dämpfungsfaktoren der F-Stecker und Dosen von ca. 10db hinzu, so sind das ganz schnell ca. 37db Pegel- Verlust. Ist jetzt noch die Antenne nicht optimal ausgerichtet und eventuell ein schwaches lnb am werkeln, sehen die Folgen so aus. Verstärker bringen da gar nichts.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. April 2008
  5. xeno^^

    xeno^^ Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000
    AW: Empfangsprobleme bei 30m Kabel

    Ok danke Grognard

    Das austausch wird schwierig aber das muss wohl sein.

    Welches kabel ist den Empfehlenswert?

    Ich könnte ja auch die Dose abbauen und die Kabel ordentlich mit einander verbinden.

    //EDIT

    Hab das hier gefunden http://www.conrad.at/goto.php?artikel=940925

    Ist dies Empfehlenswert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2008
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Empfangsprobleme bei 30m Kabel

    Die direkte Verbindung dieses Video-Kabels und nichts anderes besagt RG59B/U, bringt Dir auch nicht, tausch das M i s t zeug gegen ein ganz normales Class A Antennen-Koaxial-Kabel mit zweifacher Schirmung = > 90db und einem Dämpfungsmaß = < 30db bei 2050 Mhz auf 100 Meter, wie z.B dieses Kabel um die ca. 7db der Dosen zu sparen kannst Du auch direkt anschließen. Optimier die Antennen auch noch.
     
  7. xeno^^

    xeno^^ Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000
    AW: Empfangsprobleme bei 30m Kabel

    OK danke ich werde mir so ein Kabel zulegen.

    Sollte man bei den Verbindungssteckern noch was beachten?
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Empfangsprobleme bei 30m Kabel

    Ersten würde ich beim Neuverlegen nicht stückeln und verbinden, und zweitens ist dieses Kabel bei Konrad billigster Fernost-Voodo ohne genaue Angabe von technischen Daten. Für die F-Stecker werden nach heutiger Sicht von Fachbetrieben verpresste F-Stecker empfohlen, man kann aber auch noch zum Kabel passende hochwertige Stecker zum verschrauben verwenden.
     
  9. xeno^^

    xeno^^ Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000
    AW: Empfangsprobleme bei 30m Kabel

    Naja ich muss es ja an der Dose anschließen. Da brauch ich ein Verbindungsstück.

    Welches meinst Du jetzt? Dieses http://www.conrad.at/goto.php?artikel=940925 oder generell?

    Ich muss das Kabel durch die Wand ziehen und da passt die verpressten F-Stecker nicht durch.
     
  10. wasarupin

    wasarupin Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Empfangsprobleme bei 30m Kabel

    hallo zusammen,

    ich suche ein 50 meter sat kabel für den digitalen empfang, kann mir da irgendeiner was empfehlen? ich hab da was bei conrad.de gesehen, würde sowas reichen? das Kabel soll über den Keller in einem Raum in der Wohnung gelegt werden, es sollte auch ein gutes Kabel sein, denn ich hab keine Lust zweimal zu kaufen.

    Vielen dank im voraus

    gruß wasa
     

Diese Seite empfehlen