1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme am kurzen Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von peff, 23. Januar 2006.

  1. peff

    peff Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Moin,
    habe eine Schüssel mit 2 Digi-Receivern, 1 im Erdgeschoss, ca. 10 m Kabel, 1 im OG, 5 m Kabel. Egal welcher Receiver im OG angeschlossen wird, es gibt immer deutlich mieseren Empfang, als im EG, trotz kürzerem Weg.
    Hab mir ein anderes Kabel gekauft, so'n fertiges von Mediamarkt, mit Abschirmung(?) 90db. Das Kabel ist allerdings dünner, als das, welches nach unten zum Receiver geht.
    Es hat nicht wirklich was geändert, Empfangsprobleme gibt's nur im OG.
    Was nun? Dickeres Kabel, obwohl nur 5 Meter? Und wenn ja, wie dick, welche Schirmung und -gibt's sowas fertig?
    Thx,
    peff
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Empfangsprobleme am kurzen Kabel

    Gerade in Verbindung mit einem LNB mit zu viel Verstärkung werden Receiver manchmal durch zu Viel Pegel übersteuert. Dies könnte auch der Grund sein, warum es an der längeren Leitung gut funktioniert. Verlängere doch spaßeshalber einmal das Kabel (wenn du genug hast), oder suche nach einem Dämpfungsglied. Manchmal hilft auch ein Leitungsentzerrer.

    Klaus
     
  3. peff

    peff Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    22
    AW: Empfangsprobleme am kurzen Kabel

    Vielen Dank für die prompte Antwort! Aber der Receiver (Strong) zeigt mir eine schlechtere Signalstärke/Qualität an, als am anderen Kabel. Kann das denn durch zuviel Pegel kommen?
    Ich werde heute abend versuchshalber mal die Anschlüsse am LNB tauschen, wer weiss, ob das was bringt. Längeres Kabel habe ich, aber noch keine Stecker. Gibt es da eine Empfehlung, oder gehen so einfache Stecker "von der Stange"?

    thx, peff
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Empfangsprobleme am kurzen Kabel

    Übersteuerte Receiver verhalten sich nicht immer logisch. Aber zu viel Pegel ist fast schlimmer als zu wenig.
    Sorry, war davon ausgegangen, das du das schon versucht hattest... am LNB könnte es natürlich auch liegen. Falls ja, dann kaufe dir gleich ein Quaddroswitch, dann mußt du es nicht gleich wieder wegwerfen, wenn du dir einen PVR kaufst. Schlecht aufgesetzte Stecker machen übrigens auch gern Probleme...
    Natürlich müssen Stecker und Kabel vom Durchmesser zusammenpassen. Aber für einen Versuch reichen "irgendwelche".

    Viel Erfolg

    Klaus
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Empfangsprobleme am kurzen Kabel

    Hallo,

    bei den "fertigen" Kabel sind die Stecker manchmal nicht so gut verarbeitet, oft sind die selbst gemachten Kabel besser.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen