1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsmöglichkeit des Senders

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Parabol CH, 6. März 2008.

  1. Parabol CH

    Parabol CH Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hallo
    Ich bin neu hier im Forum und habe deshalb vielleicht komische Fragen.
    1.Wie breiten sich die Wellen vom Sender aus ?
    2.Muss Sichtkontakt zum Sender bestehen?
    3.Sind kleine Hügel ein Hinderniss?
    Bisher habe ich französische Programme über Satelit analog empfangen.Leider wird der Satelit in naher Zukunft abgeschaltet.
    Es gibt jedoch eine Möglichkeit diese Programme über DVB-T zu empfangen.Der Sender (10 KW)befindet sich ca. 30 km Luftlinie entfernt.In dieser Richtung hat es auch eine Bergkuppe und ein 3 stöckiges Haus.Ich hätte die Möglichkeit eine Dachantenne zu installieren.
    Wie ist Eure Meinung ? Bin für jeden Ratschlag dankbar

    Gruss Gerhard
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfangsmöglichkeit des Senders

    Wie alle Wellen. z.B. Wasserwellen.

    Nein
    Nein
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. März 2008
  3. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Empfangsmöglichkeit des Senders

    wenn der Sender mit 10kW in deine Richtung sendet und du nicht in einem engen Tal sitzt bestehen mit Dachantenne gute Chancen. Ich müsste da aber schon genauer wissen worum es sich handelt.
     
  4. Parabol CH

    Parabol CH Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    21
    AW: Empfangsmöglichkeit des Senders

    Hallo Terranus
    Der Sender befindet sich auf dem Mt.Pelerin oberhalb von Vevey.Seine Aufgabe ist es die französische Seite ( Evian ) des Genfer Sees zu versorgen.Ich befinde mich rechts davon im Rhonetal (Unterwallis)
    Gruss Gerhard
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Empfangsmöglichkeit des Senders

    Naja da hast du ja fast Sichtkontakt so wie ich das in der Karte sehe wenn du nicht zu weit in dem Tal drin wohnst. Es kommt drauf an ob da ein Bergmassiv zwischen drin ist. Dann wird es kaum gehen. Ein Haus dagegen wird kaum ein Problem darstellen bei Dachantenne.
    ich würd sagen in der Gegend bis Monthey, Muraz, Collombey hat man gute Chancen.
    Ab Saint Maurice darunter dürfte es eng werden.
     
  6. Parabol CH

    Parabol CH Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    21
    AW: Empfangsmöglichkeit des Senders

    Hallo Terranus
    Vielen Dank für die Antwort.Ich wohne zwischen Muraz und dem See.Was meinst Du welche Antenne dafür in Frage käme.Eine Yagi oder ähnliches?

    Gruss Gerhard
     

Diese Seite empfehlen