1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsfehler Digitale Sat-Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kaib, 19. April 2008.

  1. kaib

    kaib Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hi, ich habe folgendes Problem:
    Ich habe heute an meinem Haus eine digitale Sat-Schüssel, der Marke Skymaster, angebaut!
    Ich benutze ein Quad-LNB und gehe von allen digitalen Receivern direkt zum LNB, bzw werden die mit solchen F-Verlängerungen verbunden.
    Soweit klappt alles, der eine Receiver hat keine Probleme, Sender kann man empfangen und Sendesignal ist bei 97 % und Sendequalität bei ca. 70%, soweit alles in Ordnung!
    Doch solange dieser Receiver an ist, funktionieren bei den anderen Receivern so einige Programme nicht, z.B DSF und das Sendesignal ist auch nur bei ca. 50%!

    Ich hoffe das mir vllt hier einer helfen kann, ich bin mit meinem Latein am Ende!

    gruß
    Kai
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Empfangsfehler Digitale Sat-Schüssel

    Klingt erstmal nach einem defekten LNB.

    Was meinst du mit "F-Verlängerungen"?
    Und jeder Receiver geht wirklich einzeln mit einem eigenen Kabel zum LNB? Weil, wenn das LNB nicht defekt ist dann klinkt das so als ob mehere Receiver an einer Leitung hängen.

    Und um einen fehlenden Potentioalausgleich als Ursache auszuschliessen (keine Ahnung wie Wahrscheinlich das ist, aber es wäre AFAIK theoretisch denkbar) könntest du auch mal alle vier Receier in einem Raum tragen (dann die Antennekabel fliegend von den Receivern zur Schüssel legen) und sie alle gleichzeitig an einer Steckdose betreiben.
    Dann das SCART Kabel zum TV im Betrieb umstecken und schauen ob sie alle laufen. Dabei RTL und DSF testen (die beiden Programme liegen auf verschiedenen Ebenen, dort äussert sich dein Problem ja).

    cu
    usul
     
  3. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Empfangsfehler Digitale Sat-Schüssel

    Der Verdacht liegt hier sehr nahe, dass hier ein fehlerhaftes LNB verwendet wird.

    Die Besonderheit eines Quad ist es, dass jeder der 4 Anschlüsse unabhängig von den angeschlossenen Receivern funktionieren muß!
    Wie in der Ausgangssituation geschildert, funktioniert der Empfang nur unter bestimmten Bedingungen (angeschlossene Receiver - wechselseitige Abhängigkeit). Dies ist so nicht in Ordnung und daher gib das Quad- LNB zurück.
    Ohnehin fällt Skymaster nicht gerade unter eine Qualitätsmarke, so dass z.B. mit einem Quad von Grundig derartige Probleme aus bester Erfahrung nicht auftreten.

    Bzl. DSF scheint hier eher das bekannte "DECT- Telefon- Problem" als Störquelle bzw. Fehlerursache zu suchen zu sein. In aller Regel helfen da Kabel mit einem Schirmungsmaß von 90 dB oder 110 dB und krrekt montierte F- Stecker.

    Der Falke
     
  4. kaib

    kaib Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Empfangsfehler Digitale Sat-Schüssel

    Erst einmal vielen Dank!
    Mit "F-Verlängerungen" meine ich, dass die Kabel vom Receiver an einer Stelle mit einem anderen Kabel verbunden werden! Dies musste ich machen, da die Kabel zu kurz waren!
     

Diese Seite empfehlen