1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangen von israelischen Sendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nicay, 16. Februar 2004.

  1. nicay

    nicay Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Osnabrück
    Anzeige
    Hallo.

    Ich möchte gerne TVProgramme aus Israel über den israelischen Satellit "Amos" empfangen.
    Kann mir jemand sagen, was genau benötige ich?
    Die Anlage sollte einmal in Bonn und einmal in Osnabrück installiert werden.
     
  2. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    KEINE CHANCE!!!
    die israelischen programme senden über einen separaten beam der hier in deutschland nicht zu empfangen ist.

    hier eine liste aller freien sender aus israel:
    http://www.lyngsat.com/freetv/Israel.shtml
     
  3. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Selbst in Athen oder Istanbul wird es nicht gehen.
     
  4. busska

    busska Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    n
    Also ihr meint, das man keine israelische Programme auch mit der neuen Amos 2 empfangen könnte.
    Schade!

    Oder soll die Spacecom kontaktieren um dies zu erfahren?

    Gibt es keien andere Möglichkeiten z.B. größere Schlüssel zu nehmen? durchein

    <small>[ 24. Februar 2004, 13:43: Beitrag editiert von: busska ]</small>
     
  5. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo Busska

    Analog mit einer 4 Meter-Schüssel...?

    Schau mal hier.

    Gruss Daniel

    <small>[ 24. Februar 2004, 14:32: Beitrag editiert von: Daniel56 ]</small>
     
  6. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Du brauchst nur zu googeln oder bei Lyngsat.com reinzuschauen:

    Unter launches findest du auch den Amos 2.

    http://www.spacecom.co.il/amos/eu2.html

    In Athen und Istanbul brauchst halt trotzdem noch immer eine größerer Schüssel, aber im Gegensatz zum Amos1 ist dort der Empfang möglich.

    Wohlgemerkt, das bezieht sich auf den ME-Beam, der Europa-Beam wird von den osteuropäischen Sendern wie auch bei Amos1 genutzt werden.

    <small>[ 24. Februar 2004, 14:42: Beitrag editiert von: andimik ]</small>
     

Diese Seite empfehlen