1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang von HD-Sendern schlecht

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von electrohunter, 12. Februar 2016.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Mein TV-Empfang fing an immer schlechter zu werden. Drei Jahre lang davor gab es überhaupt keine Probleme. Dann vor etwa 6 Wochen fing es an, Klötzchenbildung, so wie das sicherlich einige unter uns leider kennen. Irgendwie hatte ich das Gefühl, wenn ich am Sat-Kabel am Receiver hin und her bewege, dass das Bild dann wieder besser wird. So ging das dann hin und her bis es dann letzte Woche so schlecht wurde, dass ich Sky diesbezüglich angerufen hatte. Die schickten mir dann einen Techniker, der dann auch gestern da war. Er hat kurz gemessen und meinte, die Schüssel wäre okay, da hat sich nichts verstellt, aber das Signal wäre zu hoch, also ist der Receiver dadurch über die Jahre kaputt gegangen. Er hat ihn dann ausgetauscht und ein 10 dB Dämpfungslied dran geschraubt. Kurz getestet, Bild war gut und fertig. Ich war echt froh, dass das nichts schlimmeres war.

    Doch als ich dann abends Fernsehen schauen wollte, fingen diese Klötzchenbildungen wieder an. Ich hab dann rum gezappt und hab dann festgestellt, dass das bei eigentlich allen HD-Sendern so ist. Bei den SD-Sendern ist mir da nicht aufgefallen. Die Probleme waren auch heute Morgen noch da.

    Nun die Frage, ist der neue Receiver schon kaputt gewesen? Oder muss das Problem doch wo anders liegen, oder sind die 10 dB Dämpfung zu wenig?

    Hilft es vielleicht nur einen stärkeren Dämpfungsregler mit 20 dB zu kaufen und den dann selber einzustellen? Oder soll ich den Techniker einfach noch einmal kommen lassen und ihn machen lassen. Immerhin hat er seine Arbeit nicht zufriedenstellend durchgeführt.
     
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wie hoch sind die Signalwerte bei den HD Sendern?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das halte ich für ein Gerücht!
     
    VIDA gefällt das.
  4. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    "Wie hoch sind die Signalwerte bei den HD Sendern?"

    Das möchte ich ebenfalls Fragen!
    Was für Werte für Qualität und Stärke zeigt dein Receiver an?

    Es könnte durchaus noch sein, das das Signal noch etwas zu stark ist und der Receiver übersteuert.
    Da könntest z.b. einen regelbaren Signalabschwächer zwischen den Receiver und die SAT-Dose schalten und testen ob es besser wird.
    Den kann man Kaufen oder evtl. hat dein Techniker einen da und kann ihn dir den mal leihen.

    Link zu so einem Abschwächer: Axing SZU 3-00 SAT-Dämpfungsregler (0,5-20 dB): Amazon.de: Heimkino, TV & Video

    Es gelingt mir nicht, den Link anders darzustellen!
     
    electrohunter gefällt das.
  5. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,

    sorry das ich mich erst jetzt melde, denn ich bin echt mit den Nerven am Ende. Nachdem ich heute Morgen meinen Beitrag geschrieben hatte, musste ich feststellen, dass überhaupt kein Bild mehr da ist. Seit dem hab ich mehrmals mit Sky telefoniert und bin echt am Ende.

    Als der Techniker gestern ging, musste ich was unterzeichen und ich Depp hab dann was unterschrieben, was ich vorher nicht durchgelesen hatte. 40 € Anfahrt, 2 x 10 Minuten á 10 € und 20 € für zwei Dämpfer = 80 €. Ich bin halt davon ausgegangen, dass ich nur die 20 € für die Dämpfer bezahlen muss, da der Reveiver kaputt ist und man dann nichts zahlen muss. Von den 20 Minuten hat er 10 Minuten telefoniert.

    In dem Wisch was ich unterschrieben hab, stand natürlich nur drin: Signal gemessen, Pegel zu hoch, Dämpfung eingebaut und Fehler behoben.

    Bitte kommt jetzt nicht und sagt: selber schuld, wenn du das vorher nicht durchliest etc. Ich hab momtentan große Probleme und bin dazu schwer krank und hab einfach dem Techniker vertraut und war froh, dass es nur am Pegel lag und ich nur den Dämpfer zahlen muss.

    Jetzt steh ich da, habe überhaupt kein Empfang und soll 80 € zahlen. Der 1. Typ den ich vorhin am Telefon hatte war total unfreundlich und meinte nur: ja der Fehler lag bei mir und ich muss das zahlen. Ihm war auch egal, ob der Fehler behoben wurde, oder nicht. Beim 2. Anruf war ne Frau dran und die konnte überhaupt nicht weiter helfen und beim 3. Mal hat es dann geklappt. Der Typ war nett und hat mich dann an jemanden weiter geleitet, angeblich sein Vorgesetzer.

    Der hat sich das in Ruhe angehört und hat mich auch verstanden und meinte, er wird jetzt einen Folgeauftrag machen. Der würde mich nichts kosten, weil ja der Fehler nicht behoben wurde. Jetzt bekam ich eine Mail mit der Bestätigung für den Auftrag, aber da steht jetzt nur drin, dass wenn der Receiver kaputt ist, dann kostet das mich nichts, ansonsten die üblichen Kosten. Der Sky Typ meinte, der neue Techniker muss jetzt schauen woran das liegt, aber ich drehe durch, wenn der selbe Typ wieder kommt. Oder ein anderer von der selben Firma. Der wird dem nie in den Rücken fallen.

    Ich verstehe einfach nicht, warum nach dem Tausch des Receivers überhaupt kein Bild mehr da ist. Ich hab einfach das Gefühl, der hat mich total verarscht und ich Depp hab es nicht bemerkt. Ich denke, er hat meinen guten Receiver genommen und einen defekten hingestellt und hat mir dann zwei 1 € Dämpfer für 20 € verkauft.

    Zum Verständnis, wir haben einen 2. Receiver im Schlafzimmer und da ist das Bild einwandfrei.

    Übrigens, als wir in diese Wohnung gezogen sind, war ein Sky Techniker bei uns und hat alles eingerichtet. Jetzt wird mir gesagt, der Pegel ist zu hoch und ich brauche einen Dämpfer und muss für alles zahlen? Ich schätze mal der Sky Techniker von damals hat das falsch eingestellt.

    Ihr könnt gar nicht vorstellen wie das ist, wenn man krank ist, kein Geld hat und dann einen Techniker holt der alles schlimmer macht und nun auch noch 80 € will. Sicherlich werden noch weitere Kosten dazu kommen. Und wenn ich das nächsten Monat nicht zahlen kann, wird Sky sofort meinen Anschluss sperren und es dem Inkasso weiter geben. Schüttelt jetzt bitte nicht den Kopf, es ist schon schlimm genug für mich.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wo soll er auch sonst gelegen haben?! Du hast ja keine Standleitung zu Sky und Sky hat nichts mit Deinem Empfang zu tun.
    Das der Techniker nicht umsonst kommt hätten wir Dir aber vorher auch sagen können. Das ist bei einem Kabelanschluss auch nicht anders wenn der Fehler nicht am Kabelsignal liegt. ;)

    Mit dem neuen Receiver hast Du einen Komplett Suchlauf gemacht?!
     
  7. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Noch mal extra für dich!

    1. Signalstärke lag die ganze Zeit bei 100%.
    2. Sky Techniker hat bestätgt die Schüssel ist richtig ausgerichtet.
    3. Bis der Techniker kam hatte ich Bild, nur mit Klötzchen Bildung!
    4. Seit der Techniker da war, ist überhaupt kein Bild mehr da!
    5. Vor zwei Jahren war ein Sky Techniker im Haus und hat alles eingerichtet!
    6. Sky Techniker hat den Reciever getauscht, weil meiner angeblich kaputt war!
    7. Der 2. Receiver funktioniert einwandfrei!

    Fakt ist, vor zwei Jahren war ein Sky Techniker im Haus, der uns alles eingerichtet hatte und wir ihn dafür bezahlt hatten. Wir sind davon ausgegangen, dass er das auch richtig gemacht hat. Jetzt wird uns gesagt, der Receiver wäre defekt weil unser Pegel zu stark ist und wir einen neuen Reveiver mit Dämpfung brauchen, was natürlich extra kostet.

    Wenn mir am Telefon Sky sagt, wenn der Receiver kaputt ist und dieser getauscht werden muss, dann muss ich nichts zahlen, dann glaube ich das. Wenn der Techniker sagt, der Receiver ist angeblich kaputt, weil das Signal zu hoch ist, dann glaube ich das. Doch wenn er diesen austauscht und meint, der neue Receiver kostet nichts, dann glaube ich das.

    Der hat mir einfach einen vom Pferd erzählt und hat mir einen defekten Receiver hingestellt, verkauft mir zwei billige Dämpfer für viel Geld, verkauft dann wahrscheinlich meinen Receivder privat weiter und schreibt eine Rechnung so, dass der Kunde der Arsch ist.

    Ich weiß Gorcon, du antwortest seit 10 Jahren auf meine Beiträge und jedes Mal kommen solche Beiträge raus, wie dein letzter. Hast du mal versucht jemanden mal aufzubauen, oder zu helfen? Nein! Nimm dir mal ein Beispiel von Thomas H. Er hat versucht zu helfen und nennt mir einen Link. Du kannst nur andere runter machen. Ich weiß was jetzt von dir wieder kommen wird. Aber so kenne ich dich.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die Signalstärke interssiert aber nun mal überhaupt nicht!
    Dann kommt aber kein Techniker vorbei! Wenn, dann musst Du den auch bezahlen selbst wenn es "nur" am Receiver liegt.
    Richtig, weil Du immer gleich eingeschnappt bist wenn Du eine Antwort bekommst Dir Dir nicht passt.

    Dir wir hier niemand sagen das Du alles richtig gemacht hast.
    Sicher einige 10.000 mal schon.
     
  9. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn der Pegel zu hoch ist, interessiert die Signalstärke nicht?

    @electrohunter: Gibt es Unterschiede bei der Signalqualitätsanzeige für die SD und die HD Sender.

    Das blöde, mehr als 100% wird nicht angezeigt.
    Beim 2. Receiver auch 100%?
    Wobei unklar ist was die 100% in dB bedeuten.

    Vielleicht ne blöde Idee, aber mal ein anderes Antennenkabel probieren.

    Ideen, Gedanken eines Kabel TV Nutzers.
     
  10. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich hab natürlich ein gutes/teures neues Kabel gekauft und alles ausprobiert.

    Ich frage mich jetzt nur, warum geht niemand auf meine Beiträge wirklich ein? Ich habe versucht zu erklären was mir mit Sky passiert ist und darauf antwortet niemand.

    Interessiert hier wirklich niemand, dass ich vorher Bild dauerhaft hatte, halt mit Störungen und nachdem der Techniker hier war nun gar kein Bild mehr zu sehen ist? Das er einen Receiver austauscht und danach das Bild komplett weg ist und das er einen Dämpfer einbaut und das Bild komplett weg ist?

    Auch nicht das damals ein Sky Techniker da war und alles eingerichtet hatte und nun angeblich der Pegel zu hoch ist.

    Ich möchte kein Mitleid, ich bin auch nicht beleidigt, sondern verstehe es einfach nur nicht. Ist wirklich niemand hier der mich versteht? Nun ja, es war mal wieder ein Versuch wert, schade.
     

Diese Seite empfehlen