1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang von Astra 2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Newalex, 30. Mai 2004.

  1. Newalex

    Newalex Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Altdorf
    Anzeige
    Aktuell habe ich noch Kabelanschluß. Inzwischen bewirbt der Kabelbetreiber den Umstieg auf digitalen Empfang. -> Super Kosten bei minimalem Programm. Habe deshalb beschlossen, auf SAT umzusteigen. Mit einem Twin-System (da 2 Empfangspunkte) sicher kein Problem.
    Ich würde aber auch gerne BBC und Co. über ASTRA 2 empfangen. Hat jemand Erfahrung damit? Geht das auch mit einer 65 cm Schüssel aus dem Südosten von Bayern? Wer hat da Erfahrung und kann etwas darüber berichten?
     
  2. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.191
    Ort:
    im wilden Süden
  3. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
  4. Newalex

    Newalex Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Altdorf
    Danke für den Tipp. Das macht nicht gerade viel Mut. Wenn ich das richtig verstehe, geht das vielleicht nur bei super Wetter. Hilft hier ein Verstärker oder macht das nicht viel Sinn?
     
  5. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Du kannst nichts verstärken, das nicht empfangen wird. Im Fall 2D hilft nur rohe Antennengröße. Wenn du einen ausreichenden Pegel am LNB hast und es dann wegen eines zu langen Kabels schwächelt, DANN kann man über einen Verstärker nachdenken.
     
  6. flores

    flores Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    53424 Remagen
    Wir sitzen im´Raum Köln/Bonn und empfangen BBC mit einer 80er-Schüssel problemlos, bei jedem Wetter.
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Schön für Dich. Das hilft Newalex aber nicht weiter.

    Im Südosten von Bayern sollte man die Schüssel nicht kleiner als 100 cm wählen, um auch bei leichtem Regen noch Empfang von Astra 2D zu haben. Astra1 läßt sich dann schielend an derselben Schüssel mitempfangen.

    <small>[ 01. Juni 2004, 15:43: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  8. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Ich wohne am Fuße des Wendelsteins etwa 15km südwestlich von Rosenheim und habe mit einer Kathrein CAS 90 (90 cm) gerade noch etwas Empfang; das aber nur bei schönem Wetter. Mit meiner drehbaren 1.20 m Prime Focus (auch von Kathrein) habe ich da schon etwas mehr Glück, denn hier ist auch bei schlechtem Wetter der BBC-Empfang gewährleistet.

    <small>[ 01. Juni 2004, 17:14: Beitrag editiert von: globalsky ]</small>
     
  9. laie

    laie Guest

    @globalsky

    Wo wohnst du denn? Ich wohne in Bayrischzell und kann 2D hier empfangen mit 75 cm (Hirschmann) sowie einem ATI 0.6 Twin-LNB. Allerdings noch nicht alle Transponder von 2D. Deshalb probiere ich mal ein Invacom (0.3 dB) aus. Muss dazusagen, dass ich BBC ausschließlich mit der Sky Digibox empfange. Mit meinem normalen Free-to-air-Receiver empfange ich nix.

    Michael

    <small>[ 01. Juni 2004, 17:15: Beitrag editiert von: laie ]</small>
     
  10. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    @laie

    Ich wohne in Bad Feilnbach. Die 90er Antenne ist mit einem normalen Single-LNB UAS 177 bestückt; der Receiver, der daran hängt, ist ein UFD 558 - auch von Kathrein. Damit habe ich, nachdem ich die Antenne wirklich sehr genau mit einem MSK 33-Messempfänger ausgerichtet habe, nur bei gutem Wetter Empfang. Ist der Himmel stark bewölkt, dann habe ich hier keinen Empfang mehr. Kann sein, dass das am Kathrein-LNB liegt. Es ist auch schon ein paar Jahre alt und wird nur zu Testzwecken verwendet. Mit meinen drehbaren Antennen (eine 1.20 m und eine 1.80 m) gibt´s allerdings keinerlei Probleme.

    <small>[ 01. Juni 2004, 17:44: Beitrag editiert von: globalsky ]</small>
     

Diese Seite empfehlen