1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von murchik35, 3. Februar 2012.

  1. murchik35

    murchik35 Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo und guten Tag,

    ich möchte gern per Satellit ukrainische Fernsehsender über Amos 2/3 empfangen. Habe noch eine Philips D-Box2 von früher für digitalen Sat-Empfang und möchte dazu eine H21D Selfsat kaufen. Diese ist mit einem Fensterhalter bestückt den ich nutzen möchte, da eine andere Möglichkeit bei uns nicht möglich erscheint.

    Der Wohnort ist 15562 Rüdersdorf bei Berlin.

    1. Ist diese Anlage für diesen Empfang geeignet und kompatibel mit der D-Box2?

    2. Lässt sich die Selfsat auch 90 Grad nach rechts winkeln, da das Fenster nicht nach West (Amos2/3) gerichtet ist?

    Besten Dank im voraus für Eure Tipps und viele Grüße,

    Chrissi...
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.779
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

    Freie Sicht muss nach Süden bestehen.

    Das sind die Beams der Satelliten.

    Amos 2
    [​IMG]

    und Amos 3 H
    [​IMG]
    und Amos 3 V
    [​IMG]

    Mit einer Selfsat siehts da schwierig aus...

    Ich hatte mit 100cm immer schon nur ein durchwachsenes Signal um 10dB...

    Bei z.B. DVB-S2 8PSK FEC 3/4 bleiben da nur 1,5dB an Reserver bevor kein Lock mehr möglich wäre....
    Das sollte klar sein...

    VIelleicht wäre 4,8°O eine Ausweichmöglichkeit
     
  3. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

    So ises, unter 80- 90 cm. Schüssel ist Amos nicht drinn.
     
  4. murchik35

    murchik35 Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

    Hallo,

    besten Dank für die Infos.

    Habe nun erfahren, dass man die Sender auch über Astra 4,8° bekommt. Ist das einfacher zu empfangen?

    Grüßle...
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.779
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

    Ja aber auch nur etwas...
    [​IMG]
    Das ist dann dieser Beam...

    Bzw dieser:
    [​IMG]

    Für eine Selfsat siehts auch hier schwierig aus...
    80cm auch hier Minimum für den oberen (Europe BSS)
    100cm für den unteren Beam (Europe FSS)

    Welcher Anbieter ist es denn ?
    FlySat Astra 4A @ 4.8° East
     
  6. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

    Dem möchte ich "widersprechen".
    Auf Grund dieses Threads habe ich mit meiner Selfsat H30D2 den Amos 4° West nach freien TV-Sendern abgetastet und auf Anhieb wurden 25 Sender gefunden.
    Mit dabei sind mehrere Sender aus der Ukraine.
    Ich denke dass da in der Nähe Berlins auch noch etwas zu finden ist.

    [​IMG]
     
  7. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

    Busdriver!! glaub ich dir gerne, mit Empfang in Wien, wenn man den Fotprint von Eheimz Amos2, oben anguckt. Wien ist von hier aus ca. 400 km.weiter östlich.
    Aber in D bzw. Berlin ist unter 80 cm. nicht viel drin, tagsüber noch schlechter.
     
  8. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

    Sind aber nicht die gleichen.
    Frei empfangbare Sender sin die von Amos die besseren.:winken:
     
  9. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.779
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

    @Busdriver:

    Ich nenne mal einen Vergleich:

    Ich war vor langer Zei mal mit 80cm auf BADR4; es ging, aber bei Regen war schluss.

    Genauso wird es bei dir sein. Bei Regen oder schlechtem Wetter wird da nicht mehr wirklich viel sein.

    Und es werden außerdem mehr als 25 Sender via 4°W ausgestrahlt:
    Amos 2/3 at 4.0°W - LyngSat

    Z.B. 10,880Ghz 13910 DVB-S2 8PSK FEC 3/4 dürfte bei dir unter den Besten Bedingungen nicht flüssig reinkommen...
     
  10. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Empfang ukrainischer TV Sender mit Selfsat H21D

    Da macht meine Selfsat tatsächlich schon Pause.
     

Diese Seite empfehlen