1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang nur wenn der Nachbar schaut?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Bildregie, 22. Januar 2003.

  1. Bildregie

    Bildregie Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nidderau
    Anzeige
    Hallödele allerseits
    folgendes Problem:
    duo LNB (1xhor. 1xver.) und terr. Antenne gehen auf 3 Stück Verdoppler und dann auf 2 Stück 3/4 Multischalter (ohne Stromanschluss).
    Empfang ist an allen Anschlüssen möglich, jedoch anscheinend nur wenn der der Nachbar seinen Receiver eingeschaltet hat. Ist der aus oder wird das Kabel, das zu ihm führt vom Multischalter abgezogen, gibt es an allen Anschlüssen keinen Empfang mehr.
    Bin jetzt leicht ratlos... das Signal vom LNB geht auf jeden Fall bis zu den Multischaltern durch, wenn die kaputt wären dürfte doch nie ein Signal durchgehen egal was der Nachbar macht, oder?
    Schon mal vielen Dank für Tipps,Ratschläge etc....

    <small>[ 24. Januar 2003, 00:25: Beitrag editiert von: Bildregie ]</small>
     
  2. dvbfuzzi

    dvbfuzzi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    94
    Ort:
    L+A
    Hast Du das Kabel vom Nachbar mal auf einen anderen Augang geklemmt und dann mit Deinem Receiver getestet....
    Ansonsten würde ich sagen,Spannung vom Receiver reicht nicht aus.
    Allerdings die Vertikalen Programme müssten auch ohne Nachbar funktionieren.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    An welchen Multischaltern hängen denn welche Receiver?
    Vielleicht sind die Verteiler nicht dafür vorgesehen (nur 1 DC pass).

    Blockmaster
     
  4. Bildregie

    Bildregie Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nidderau
    tauschen hab ich probiert-&gt;gleicher Effekt

    an dem einem 3/4 hängen die Receiver für Fernseher + Video vom Nachbar, 2 Ausgänge unbenutzt. An dem anderen 3/4 hängen meine 2 Receiver, die 2 anderen Anschlüsse sind dort auch nicht benutzt. (Nicht benutzt=Koax-Kabel angeschlossen aber kein Receiver an der Steckdose)

    <small>[ 24. Januar 2003, 00:24: Beitrag editiert von: Bildregie ]</small>
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Hallo,
    -Blockmaster- hat es schon angedeutet:
    Was für Verteiler benutzt Du? Auf diesen gibt es eine Beschriftung mit allerhand technischen Details, die wären mal ganz interessant. Und dann gibt es eine Linie, die vom Eingang zu einem Ausgang führt. Von diesem dicken Strich führt eine zweite Linie zu dem zweiten Ausgang. Wenn diese zweite Linie dünner ist, als die andere handelt es sich um einen Splitter mit DC-Entkopplung. Diese dienen dazu einen zweiten Anschluß passiv abzugreifen und sind für Deinen Zweck nicht geeignet.
    mfg
     
  6. Bildregie

    Bildregie Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nidderau
    hmm sorry aber ich bin erst jetzt wieder dazu gekommen mal wieder auf den Dachboden zu klettern....

    Also auf den 3 identischen Verteilern steht: technisat 0000/3102 40-2050 MHz DC-Pass.
    Allerdings geht nur eine Linie vom Eingang zu einem Ausgang. (ohne Diode)
    Der andere Ausgang ist -zumindest graphisch- nicht mit dem Ausgang verbunden.

    Nun ist es tatsächlich so, dass der Nachbar über den Multyswitch an dem einen Ausgang hängt und ich über den anderen Multiswitch an dem anderen.

    Was ich allerdings nicht verstehe, ist, dass das ganze mal vollkommen unabhängig lief... (hat da vielleicht doch einer mal dran rumgespielt?)
    Von den 8 möglichen Ausgängen werden zur Zeit nur 4 benutzt. Wenn ich die alle auf den vom DC-Pass gespeisten 3/4er Multi anklemme, sollte es dann gehen?

    http://www.technisat.de/de/prod ukte/produkteview.php?kid=40,41&pid=666&PHPSESSID=7401330f8a9c586979bd71aa985db886

    Noch was anderes: Hab auf dem Dochboden noch 'ne alte GFK fuba-Sat 85er Schüssel mit ner ca. 25mm Feedhalterung gefunden. Auf dem Dach ist eine ältere ca. 80er technisat Schüssel auch ohne 40mm Feedaufnahme. Falls ich mich doch dazu durchringe auf digital umzusatteln (Astra und Eutelsat): Die vorhandene Schüssel oben lassen, die fuba dran (Feedadapter hab ich schon gesehen) oder was ganz anderes (grösserer Spiegel)?

    <small>[ 31. Januar 2003, 22:58: Beitrag editiert von: Bildregie ]</small>
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Mit hoher wahrscheinlichkeit ja.

    Die 85er Fuba ist eine Spitzenschüssel (absolut hochwertig). Die sollte man auf jeden Fall verwenden.

    Blockmaster
     
  8. Bildregie

    Bildregie Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nidderau
    so es ist schon relativ spät, der Nachbar schläft und es geht immer noch *jubel*
    Vielen Dank für die Hilfe. :)

    Der Zweck dieser Schaltung ist mir allerdings noch nicht ganz klar. Die Funktionsweise allerdings schon: Also sobald einer der Reciever an dem DC-Pass gespeisten Multi an ist, werden auch die Ausgänge an dem anderen Multi "frei"geschaltet. durchein naja egal.....

    @fuba Also die 40mm Feedaufnahme besorgen, dann 'ne Multifeedhalterung für Astra/Eutelsat, 2 Quattro LNB's nen 9/8er Multi und zumindest einen Digi-Receiver und dann digital bis zum abwinken schauen? winken
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Der eine Multischalter liefert halt die Versorgungsspannung für das LNB. Wenn an dem Multischalter nicht's dran ist, gibt er auch keine Spannung für das LNB aus und somit ist die Schüssel sozusagen abgeschaltet.
    Der Verteiler gibt die Spannung des anderen Multischalters nicht weiter. Daher kein empfang mehr.

    Genau.
    Viel Spass dabei l&auml;c

    Blockmaster
     
  10. SirTobi

    SirTobi Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Haus
    Hallo

    also an der Verkabelung stören mich diese "Verdoppler". Man kann doch meines Wissens nach nicht einfach eine Satleitung aufspalten. Diese Verdoppler scheinen den Spannungsdurchgang nur auf einer Seite zu haben. Und wenn ein Switch aus ist, geht nix mehr. ich denke, wenn beide Switches weiterbenutzt werden sollen sollte man einen Quad-LNB benutzen. Was aber sinnlos ist, da sowieso nur 4 Anschlüsse gebraucht werden, so wie ich das sehe.
     

Diese Seite empfehlen