1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang in Wachtberg/Niederbachem?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Gentleman09, 8. April 2005.

  1. Gentleman09

    Gentleman09 Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Stuttgart
    Anzeige
    Hallo, ich hab mal eine dringende Bitte, ich würd gern mal wissen wie es mit dem empfang in Wachtberg/Niederbachem aussieht? Ich würde gern bei meinem Opa DVB-T einrichten, da Kabel und Satellit nicht in frage kommen! Die Frage is ganz dringend, also wer in der nähe wohnt oder dort den Empfang mal getestet hat bitte schnell einen Comment abgeben. Danke schon mal an alle im voraus.
     
  2. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    AW: Empfang in Wachtberg/Niederbachem?

    Empfang ist möglich. Mit einer Zimmerantenne nur bedingt je nach Standort. Mit Außenantenne ohne Probleme möglich.

    Dave
     
  3. Gentleman09

    Gentleman09 Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Empfang in Wachtberg/Niederbachem?

    Ah vielen Dank, mal sehen, ich werd es mal mit Zimmerantenne von meinem Onkel ausprobieren. Wenns klappt wäre das super!
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Empfang in Wachtberg/Niederbachem?

    Also http://nrw.ueberallfernsehen.de sagt dazu nach Postleitzahlangabe, dass in Niederbachem der Zimmerantennen-Empfang nicht möglich ist. Außenantenne kann gehen, Dachantenne wird gehen. Allerdings muss die bestehende Dachantenne dazu umgeändert werden: Bisher (d.h. bis November 2004) kamen ZDF/WDR ja vom Ölberg bei Königswinter und ARD vom Fernsehumsetzer auf dem Hungerberg, der übrigens immer noch aktiv sein soll (Kanal 7). Jetzt muss aber vom Venusberg empfangen werden, der natürlich von Niederbachem aus abgeschirmt ist (deswegen war ja auch der analoge Füllsender notwendig). Also: Antenne neu zum Venusberg ausrichten, auf vertikale Polarisation umstellen und es sollte laufen.

    Aber warum ist Sat keine Möglichkeit? Wenn es kein Kabel gibt, dann muss Sat erlaubt werden.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Empfang in Wachtberg/Niederbachem?

    ... wenn Dein Opa bis Mai letzten Jahres Sat 1 mit der Zimmerantenne empfangen konnte, sollte DVB-T auch kein Problem sein ...

    ... Nebenbei noch ein kleiner Hinweis an alle aus JWD. Niederbachem grenzt an Bonn-Mehlem und leigt leicht im Hang der dem Sender Bonn-Venusberg zugewandt ist. Niederbachem hat keine eigene PLZ sondern die von der Gemeinde Wachtberg. In der Gemeinde gibt es eine ganze Reihe "Funkschatten". Niederbachem sollte normalerweise keine Probleme bereiten ...
    BTW: die Luftlinie zwischen dem Sender Bonn-Venusberg und Wachtberg- Niederbachem beträgt ca. 9 km ...
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Empfang in Wachtberg/Niederbachem?

    Da kann ja nur ich mit gemeint gewesen sein mit diesem "Angriff". ;) Also...klar hab ich die Postleitzahl von Wachtberg eingegeben, aber gefragt war ja eben genau nach Niederbachem gefragt, was ich dann oben auch angegeben habe...
    Und sicher ist der Ort dem Venusberg irgendwie schon zugewandt...nur direkt 1km vom Ortskern weg Richtung Venusberg geht's gleich wieder auf 160m hoch. Und irgendeinen Sinn muss der Füllsender Niederbachem (heißt ja nicht umsonst so) ausschließlich für Das Erste ja gehabt haben und immer noch haben...
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Empfang in Wachtberg/Niederbachem?

    ... das mit dem Berg kenne' ich. der ist bei mir aber nur ca. 100m entfernt und geht auf ca. 160m hoch, ist 100m höher als mein Standort. Dieser Berg nennt sich Venusberg und der DVB-T Empfang ist hier auch nicht so prickelnd. Der Sender selbst steht Luftlinie ca. 1,5 km entfernt. Der Blick zum Sender-Venusberg wird bei mir vom Venusberg versperrt ...
     

Diese Seite empfehlen