1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang bei starkem Regen/Gewitter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DC3, 19. Juli 2008.

  1. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    Anzeige
    Gerade eben hatte es bei uns einen starken Regen gegeben.

    Ich habe eine Multifeed-Anlage: 85er-Schüssel Astra 19.2°Ost im Zentrum + Astra 28.2°Ost schielend (Standort: Rheinland-Pfalz).
    Daneben eine kleine 45er, die temporär auf 8°West ausgerichtet ist.

    Während des starken Regens ging zuerst der Empfang von Astra 2D weg (E4, ITV2, BBC One), dann Astra (ARD, ZDF, usw.) und zuletzt Eurobird 1 (Chartshow TV, Flava) - Eurobird hielt also sehr lang durch.
    Ich hab nicht alle Transponder getestet, aber eben die genannten.

    Was mir aber auffiel war, dass ich mit der 45er durchgängig die Araber auf 8°West empfangen konnte!

    Kann mir jemand eine gute Erklärung geben, wieso die kleine Schüssel hier nicht eher versagte?
     
  2. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Südbayern
    AW: Empfang bei starkem Regen/Gewitter

    ...das hört sich alles schon sehr verwunderlich an und beginnt damit, dass Du bei Deiner Multifeed-Konstellation nicht Astra 2D, sondern Astra 1F ff. in den Focus plaziert hast. Warum??
    Dass auch die Astra 1-TP schnell futsch waren, würde ich auf eine nicht saubere Antenneneinstellung zurückführen.
    Man muss sich vorstellen: LNB ist bei einer 85er im Focus und liefert dem Receiver bei Starkregen keinen Saft.......

    Dass man die Power-TP des Atl. bird 2 auch mit einer 45erSchüssel empfangen kann, ist für mich neu, aber nicht unwahrschweinlich.

    Zu Deiner Schlussfrage: mögl. weise weil sie von der Fläche her kleiner ist und steiler steht.
    Andereseits habe ich bei einer montierten Nachbarsschüssel eine gegenteilige Erfahrung gemacht.

    schönen Gruß
     
  3. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Empfang bei starkem Regen/Gewitter

    Jetzt eben hatte ich mit meiner Drehanlage (45er Digidish) bei dem gerade durchziehenden Gewitter Ausfälle auf den meisten Satelliten.

    Von Hotbird bis weit nach Osten war der Empfang fast vollständig weg. Überraschenderweise lief aber M6 auf dem relativ schwachen 7° Ost Transponder nahezu tadellos durch - weiter westlich komme ich leider nicht.

    Ich vermute einfach, dass sich das Zentrum des Gewitters im Bereich der von uns erwähnten Satelliten befand und somit 7° Ost in meinem und 8° West in deinem Fall am Rande der "Gewitterwolke" bzw. gänzlich außerhalb von ihr waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2008
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfang bei starkem Regen/Gewitter

    Kann es ganz einfach sein das der Regen aus der Richtung kam in der die Schüssel auf Astra 2 ausgerichtet ist und die andere auf 8 West ganz einfach nicht den Regen volle Breitseite ab bekam sondern nur seitlich,
    Und so ein Teil der Reflexionsfläche trocken blieb.
    Viel Spass noch beim Rätseln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2008
  5. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Empfang bei starkem Regen/Gewitter

    So, grad starker Wind + Regen + Gewitter und Hotbirdausfall
     
  6. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Empfang bei starkem Regen/Gewitter

    ERT World ging noch mit einen Abfall von 80 auf 45% Signalstärke, AFN komplett weg gewesen für ca. 3 Minuten, jetzt wieder ohne probleme, obwohl eigentlich genauso viel Regen wie vorher
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Empfang bei starkem Regen/Gewitter

    21.30 Uhr zog eine Gewitterfront durch, ich hatte auf der Position 28,2° Ost und 19,2° Ost relative Ausfälle auf 13° Ost und 5° West gar keine
     
  8. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Empfang bei starkem Regen/Gewitter

    Hatte nur 13°E drauf, AFN mit ausfall, ERT World von 80 auf 45 runter ging jedoch auch ohne Ausfall
     
  9. maadien

    maadien Senior Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Prüm
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT ISIO S3
    Technisat Skystar S2
    AW: Empfang bei starkem Regen/Gewitter

    Bei uns gabs heute auch eine Geweitterwolke die durchzog.
    Habe eine Multynenne.
    Zuerst is da ASTRA2D weg, etwas danach folgen Eurobird und ASTRA3.. kurz danach ASTRA und zuletzt Hotbird.

    Wunderlich.
    Bei Pro7 z.B. habe ich eine Signalwualität von 8,4dB, bei VIVA Polska nur 5,3dB.
    Dennoch war VIVA Polska noch länger zu sehen :)
    ABER, ich habe auch noch eine 80er Schüssel auf ASTRA und dort war ASTRA genau so flott weg, wie bei der kleinen multytenne, von daher machen die cm weniger da nicht allzuviel mehr aus, außer vllt. in randgebieten (Empfang/kein Empfang)

    Bin mal gespannt, wie oft och dieses Jahr noch Ausfälle hab.
    Gewitterwolken sind nunmal ätzend ^^
     

Diese Seite empfehlen