1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang Astra 3

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von psjoerds, 1. Februar 2017.

  1. psjoerds

    psjoerds Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Abend zusammen, ich bin eine Laie, habe aber schon seit längerem eine SAT-Anlage ausgerichtet auf Astra 1. Diese Anlage habe ich von Profis anlegen lassen.

    Nun möchte ich, neben 19,2, auch 23,5 empfangen. Leider bekommen die Profis es "nicht mal" hin den Astra 3 allein zu empfangen.

    Bekannten von mir wohnen im gleichen Ort (Luftlinie etwa 2 km), dort haben sie empfang. Derjenige der das installiert hat, bekommt es bei mir nicht hin.

    Ist das Signal so schwach, dass es Örtlichkeiten gibt, wo es nicht zu empfangen ist? Oder gibt es andere Gründen, dass das Signal bei mir nicht zu empfangen ist?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
  3. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    Profis o_O
    Mehr Infos bitte, zb Schüsselgrösse wären hilfreich, gleich vorweg nein das Signal ist sicher nicht zu schwach........
     
  4. King W.

    King W. Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    CAS 90
    Giga-Switch 11/20
    IRCI 5400
    Empfange einen starken Sender vom Astra 1, z.B. Eurosport. Dann drehe die Antenne ganz langsam rechts herum (vom Mast aus gesehen) bis der Empfang weg ist. Dann noch ganz wenig weiter drehen. Oder du mißt den Mastumfang (Papiermeßstreifen, gibts in jedem Baumarkt), teilst das Ergebnis durch 360 und nimmst mit 4, 3 mal. Stellung der Antenne auf dem Mast und der Halteklammer markieren und in der errechneten Entfernung links davon auf dem Mast noch eine Markierung anbringen. Antenne da hin drehen.
    Jetzt müßte - freie Sicht vorausgesetzt - Astra3 zu empfangen sein. Suchlauf starten, am besten Blind Scan, wenn der Receiver das kann. Dann die gefundenen Programme mit den gesuchten vergleichen. Wurden falsche Programme gefunden, hast du vermutlich zu weit gedreht und bist auf Hotbird gelandet.
    Ist der Satellit gefunden, muß noch eine Feineinstellung der Antenne anhand der Qualitätsanzeige des Receivers gemacht werden.
    Viel Erfolg!

    P.S. Die Antennengröße reicht. Wenn sie Astra empfängt, kann sie auch Astra3 empfangen.
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    1.483
    Punkte für Erfolge:
    163
    @King W. : Kleiner Tipp, Astra 3 steht zwischen Astra 1 und Astra 2, also östlich vom Astra 1. Links und rechts ist beim Drehen auch immer etwas uneindeutig, besser wäre im/gegen den Uhrzeigersinn oder in diesem Falle "in Richtung Osten".
    Von Multifeed habe ich nichts gelesen.
     
    King W. und DVB-T2500 gefällt das.
  6. psjoerds

    psjoerds Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für die Antworten. Ziel ist es beide Satelliten zu empfangen, dann also mit einem Multifeed mit 2 LNBs. Soweit kommt es zur Zeit gar nicht, denn der Astra 3 wird nicht mal alleine gefunden.

    Weitere Infos:
    Schussel: 78 cm
    Quatro LNB mit im Keller einen Multischalter (Spaun SMS5606 NF).

    Derjenige der es beim Bekannten hinbekommen hat, hat einen Pegelmessgerät von Triax (spm1200hd). Er hat diesen Gerat an den LNB angeschlossen und gesucht, wie gesagt, ohne Erfolg.

    Zur Lage: der Schüssel steht im Garten auf einem Abdach. In Richtung Osten haben wir Dächer der Häuser der Nachbarn, sind aber normale EFH und keine Hochhäuser.
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Wie weit sind diese EFH von deinem Schüsselstandort entfernt?
    Das berechnet der Dishpointer.

    Dann erkennst du auch, ob bei Anpeilung von Astra1 ev diese Häuser gar nicht tangiert werden.
    (unbebaute Lücke zwischen den Häusern) und ev die Anpeilung von Astra3 von einem Haus verhindert wird.

    Wie viel höher sind die Häuser als der Schüssel-Standort?
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    1.483
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ein ordentliches Messgerät hat auch eine Spektrumfunktion. Schaut euch eine Highbandebene vom Astra 1 an und dreht die Antenne langsam in Richtung Osten. Erst müssen die Astra 1 Transponder verschwinden, dann müssen wieder welche kommen, deutlich weniger, aber genau so stark (wenn es auch viele sind, dann seid ihr schon beim Astra 2, dann den halben Weg zurückdrehen).
    Nun einen Transponder locken (natürlich mit der richtigen Symbolrate!) und nach maximaler MER ausrichten. Skew nicht vergessen.

    Bei Dualfeed darauf achten, dass die Feeds sehr nahe stehen, das geht nicht überall mit den "großen" Feedtrichtern.

    Astra 3 hämmert auch ziemlich stark rein.
     
  9. psjoerds

    psjoerds Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    So, noch mal vielen Dank für die Antworten. Habe es soeben noch mal probiert und sehe..... ich habe Empfang. Nun gilt es einen Multifeed zu installieren und die 2. LNB daran zu bekommen. Ich melde mich noch mal dazu.
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.513
    Punkte für Erfolge:
    213
    Beachte bitte korrekte LNB Montage. ;)
    Da hast du zwei Möglichkeiten:
    1. Schüssel ist auf Astra 1 ausgerichtet.

    [​IMG]

    2. Schüssel ist auf Astra 3 ausgerichtet.

    [​IMG]
     
    Zodac und King W. gefällt das.

Diese Seite empfehlen