1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang am Möhnesee - Macht dies überhaupt Sinn?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von törtchen, 22. Juni 2006.

  1. törtchen

    törtchen Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    meine Schwiegereltern haben am Möhnesee eine FeWo welche wir ab Sonntag für eine Woche nutzen werden. Normaler Weise brauchen wir dort gar keinen Fernseher, aber es ist ja WM... :eek:
    Nun zu meiner Frage:
    Laut Netzabdeckungskarte ist dort nur Empfang über eine Dachantenne möglich - wenn überhaupt. So genau konnte ich leider nicht in die Karte hinein zoomen... Unsere Nachbarn dort haben vor einigen Jahren eine analoge Dachantenne montiert und können über diese auch nur in eher mäßiger Bildqualität die ARD empfangen. Macht eine DVB-T Anlage dann überhaut Sinn? Wenn ich ganz lieb frage könnte ich evtl deren Antennenkabel "anzapfen", lieber wäre mir aber eine eigene kleine Antenne. Kosten darf der ganze Spaß natürlich auch nicht allzu viel - immerhin geht es nur um ein paar Stunden Fußball... :D
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Empfang am Möhnesee - Macht dies überhaupt Sinn?

    Hast du es schon mit dieser Empfangsprognose versucht (PLZ eingeben)? Nördlich der Möhnetalsperre soll danach auch der Empfang mit Außenantenne möglich sein. Will sagen: Wenn ihr die Möglichkeit habt, euch samt TV, Receiver und Zimmerantenne in den Garten zu setzen, könnte es damit klappen. Eine simple Stabantenne wird allerdings auf keinen Fall reichen. Wenn überhaupt, muss es schon eine Zimmerantenne der Bauart "Nudelsieb" oder "Ventilator" sein. ;)
     
  3. törtchen

    törtchen Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Empfang am Möhnesee - Macht dies überhaupt Sinn?

    Hey, danke für die fixe Antwort! Genau diese Karte habe ich mir angesehen. Da wir aber am Süd - Ost Ufer die FeWo haben ist DVB-T wohl nicht möglich. Wollten übrigens den Fernseher nach draußen stellen, Grill an und ein schönes kühles Alt... :D
    Habe jetzt grade mal aus jux bei eBay nach Camping Sat Anlagen geschaut. Sind ja gar nicht so teuer... und nen alten Receiver haben wir noch im Keller. Ich glaube das wird die Lösung... wird sogar deutlich günstiger als ne komplette DVB-T Anlage...
     

Diese Seite empfehlen