1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang 19,2 und 28,2

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von itchy_2000, 12. Oktober 2010.

  1. itchy_2000

    itchy_2000 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    habe eine kurze Frage bzgl. des mehrfachen Satelliten-Empfangs.
    Bisher ist unsere Anlage so aufgebaut:

    100cm Schüssel mit Quad-Monoblock LNB, 19,2 und 13,0
    80cm Schüssel auf 28,2, Single LNB

    Letzteres versorgt unseren zweiten Receiver im Wohnzimmer, um auch mal
    BBC zu schauen. Empfang ist im Emsland kein Problem.

    Das Umschalten zwischen den Receivern ist natürlich immer etwas "mühsam".
    Was müssten wir ändern, um 19,2 und 28,2 auf eineM Receiver zu
    empfangen? Könnten auf Hotbird verzichten, ist nicht so unser Programm.

    Kann man die Schüsseln irgendwie "zusammenlegen" oder müssten neue Kabel
    gezogen werden?

    Hab leider nicht soviel Ahnung,

    Gruß und vielen Dank,
    Alex
     
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Empfang 19,2 und 28,2

    Die sauberste Lösung wäre: Je ein Quattro- (nicht Quad-) LNB für die gewünschten Satelliten und ein 9/x-Multischalter (für zwei Satelliten) bzw. ein 13/x-Multischalter (für drei Satelliten), mit einer Multifeedschiene auf der 100-er-Schüssel, x dabei für die gewünsche Receiverzahl.

    Die billigste Lösung: Wenn du nur auf einem Receiver BBC gucken willst, reicht auch ein Quad-LNB für Astra und ein 2/1-Diseqc-Schalter zwischen dem Quad und dem Single, das du schon hast, plus Multifeedschiene.

    Eine Antenne reicht auf jeden Fall, und Kabel liegen ja auch schon genug. Sag mal genauer, welcher Receiver welche Satelliten empfangen soll.

    Gruß
    th60
     
  3. itchy_2000

    itchy_2000 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfang 19,2 und 28,2

    Vielen Dank schon einmal für die schnelle Antwort.

    Letztere Möglichkeit würde schon reichen, da es wirklich nur selten geschaut wird. Kann es soweit auch nachvollziehen. Nur wozu die Multifeedschiene bzw. wo wird sie montiert?

    Gruß
     
  4. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Empfang 19,2 und 28,2

    Dein Monoblock-LNB peilt zwei Satelliten an, einen in der Mitte und einen "schielend", nach dem Gesetz Einfallswinkel = Ausfallswinkel. Mit einer Multifeedschiene befestigst du nach demselben Prinzip zwei einzelne LNB's an deiner Antenne, nur dass der Abstand variabel ist, du also nicht auf zwei vorkonfektionierte Satelliten eingeschränkt bist. Welche Schiene für dich geeignet ist, hängt von deiner Antenne ab.

    Gruß
    th60
     
  5. itchy_2000

    itchy_2000 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfang 19,2 und 28,2

    Aber die Schiene ist dann doch nur bei der ersten Variante notwendig oder? Der Single-LNB ist ja schon fest auf 28,2 eingestellt und die andere Schüssel auch auf Astra. Müsste den Schalter dann einfach zwischen den beiden Schüsseln anbringen?!
     
  6. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Empfang 19,2 und 28,2

    Ach so! Du willst beide Schüsseln stehen lassen. Klar, dann einfach den Monoblock durch ein einfaches Quad ersetzen, Diseqc-Schalter, und fertig. Ob man gar das Monoblock beibehalten könnte, weiß ich aus dem Handgelenk nicht: das hängt von seinen Diseqc-Fähigkeiten ab. Da wissen andere sicher mehr.

    Gruß
    th60
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfang 19,2 und 28,2

    Naja, einfach nen Optionsschalter verwenden um beide LNBs zu verbinden. Dann kann das Monoblock bleiben.

    cu
    usul
     
  8. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.741
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
  9. itchy_2000

    itchy_2000 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2010
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfang 19,2 und 28,2

    Ein DiSEqC-Schalter der auf das Schaltkreterium "Option" reagiert. Z.B. der Spaun SUR 211 F.

    Das geht nicht mit dem Monoblock. Damit könntest du ein Quad und ein Twin zusammenschalten um zwei Receiver mit beiden Sat-Positionen zu versorgen.

    cu
    usul

    PS: Die Spaun Website haben sie auch verschlimmbessert, keine Produktinfos mehr ohne Flash :( Wer will Webdesign, funktionieren sollen die Seiten, Design interessiert niemanden.
     

Diese Seite empfehlen