1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang über DVB-T2 immer beliebter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Oktober 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    104.816
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    TV-Empfang via terrestrischer Antenne wird immer beliebter – zulasten von Kabel und Satellit, wie der Digitalisierungsbericht Video 2020 unter anderem ergab.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Krummelanke

    Krummelanke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2017
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    53
    Genau! Weil man kaum Sender hat und FreenetConnect, wenn es denn bedienbar wäre nur in schlechter Webstream Qualität Sendet. 7€ Pro TV und andere TVs im Haushalt (ältere) müssten einen Receiver stehen haben + Antenne! FireTV mit Waipu & Co. ist da wohl die deutlich bessere und bequemere Alternative.
     
    piwi27, lex12 und -Loki- gefällt das.
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    130.895
    Zustimmungen:
    14.281
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Das wäre mir viel zu umständlich.
     
    EinSchmidt gefällt das.
  4. Speedy

    Speedy Institution

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    16.225
    Zustimmungen:
    4.281
    Punkte für Erfolge:
    213
    Überholspur, immer beliebter ?
    Dann schau ich in den Bericht und sehe einen Rückgang um 30% auf 4 Jahre gesehen ?

    Das passt doch hinten und vorne nicht ?

    [​IMG]
     
    NFS, seifuser, ChrisH77 und 2 anderen gefällt das.
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    130.895
    Zustimmungen:
    14.281
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Vielleicht ist es aber im letzten Jahr um 0,5% gestiegen? Ist das etwa nichts? :D

    PS: Der Beitrag hätte von Discone sein können. :whistle:
     
    Medienmogul gefällt das.
  6. everist

    everist Board Ikone

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    765
    Punkte für Erfolge:
    123
    [​IMG]
    Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen


    Diese Statistik zeigt den Anteil der TV-Haushalte mit Antennen-Empfang in Deutschland im Zeitraum von 2005 bis 2016 und eine Prognose bis 2021. Im Jahr 2021 sollen laut Prognose rund 4,2 Prozent der TV-Haushalte in Deutschland ihr Fernsehprogramm per DVB-T empfangen.


    Ich glaube nicht, dass seit T2 eine Steigerung in absoluter Zahl einsetzte.
     
    Gorcon gefällt das.
  7. Seepferd

    Seepferd Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da werden wir wieder mal so richtig verarscht.Wers glaubt wird seelig :rolleyes:
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    130.895
    Zustimmungen:
    14.281
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Weil der Kuchen immer kleiner wird.
     
  9. haeberlein

    haeberlein Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da bleibe ich lieber bei SAT. Einmalige Kosten ,beliebig viele Receiver ohne Zusatzkosten anschließbar,große Programmauswahl und keinerlei monatliche Extrakosten (sofern man Privat TV nicht verstümmelt und in HD sehen will).
     
    prodigital2, lex12 und Koelli gefällt das.
  10. Insomnium

    Insomnium Gold Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    1.133
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung GQ 75 Q90R
    Samsung UE 55 KS 7090
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick und
    XBOX One Leihgabe als UHD Player
    Ist das Privat TV nicht ein Pleonasmus von Verstümmelung? :D
     
    prodigital2 und Gorcon gefällt das.