1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EMI lässt den Kopierschutz weg

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von foo, 2. April 2007.

  1. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Anzeige
    Endlich geht es in die richtige Richtung. Laut einem Artikel im Handelsblatt hat EMI sich entschlossen, auf den Kopierschutz/DRM für einen Großteil der bei Itunes angebotenen Musik zu verzichten.
    Das ist ein lobenswerter Schritt in die richtige Richtung. Jetzt müssen noch die anderen Labels folgen. :)

    Hier nun auch auf heise.de

    Da die Songs aber ohne DRM teuerer werden, ist diese Lösung aber auch noch nicht wirklich brauchbar. Ich hätte erwartet, dass die Songs eher billiger werden würden, da schließlich keine Lizenzkosten für DRM anfallen und auch die Verwaltung einfacher wird.
    Naja, die werden ihren Weg schon noch finden... Dienste wie AllOfMP3 oder mp3stor zeigen ja, wie man es prinzipiell besser macht. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2007
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: EMI lässt den Kopierschutz weg

    Interessiert das wirklich niemanden?
    Das ist eigentlich eine kleine Revolution aber scheint keinen zu jucken...
     
  3. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: EMI lässt den Kopierschutz weg

    Was ist daran eine Revoultion? EMI hat eingesehen das es anders nur schlecht funktioniert. Die eigentliche Revoultion wäre, wenn Künstler Verantwortung für sich selbst über nehmen würden.
     
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: EMI lässt den Kopierschutz weg

    Download-Musik interessiert mich nicht, ich möchte Musik zum "Anfassen" haben, also eine Platte/CD mit Cover/Begleitheft.
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: EMI lässt den Kopierschutz weg

    Es ist ein Richtungswechsel um 180 Grad, völlig konträr zum dem was wir in den letzten Jahren gewohnt waren. Es ist die Umkehr und die Einsicht.
     
  6. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: EMI lässt den Kopierschutz weg

    Und das macht die Musik besser? Musik ist eine Domäne die auf das Gehör ausgelegt ist und weniger von Anfassen profitiert. Ich empfehle einen Streichelzoo.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: EMI lässt den Kopierschutz weg

    Darauf wollte ich zwar nicht hinaus, aber wenn Du es so sagst: Ja, da die Musik auf CDs/SACDs/Audio-DVDs unkomprimiert bzw. weniger stark komprimiert ist als bei den meisten Download-Dateien.

    Abgesehen davon gibt eine umfangreiche Platten/CD-Sammlung doch auch optisch schon was her. Das ist halt wie beim Speisen: das Auge isst mit.
     
  8. Worldwide

    Worldwide Guest

    AW: EMI lässt den Kopierschutz weg

    Doch, ist wirklich eine sehr positive Nachricht. zwar sind die Preise m.E. noch eindeutig zu hoch (ein Song ohne DRM soll ja sogar nicht 99 cent, sondern 1,29 Euro kosten), aber dennoch werde ich nun evtl. auch mal einzelne Songs kaufen. Zuvor habe ich mir entweder immer die kompletten Alben im Laden gekauft oder, wenn das Alben mir nicht sonderlich zusagte, dann eben auf den Song verzichtet. Nun kann ich mir durchaus vorstellen, mal ein paar Songs zu bestellen. Sehr gute Entwicklung!
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: EMI lässt den Kopierschutz weg

    Das wäre ein positiver Schritt für den Konsumenten.

    So wie's jetzt ist lad ich auf keinen Fall was. Wozu auch, wenn da DRM drauf ist muss ich zwar bezahlen kann aber trotzdem nix mit den Dateien anfangen ausser abspielen am PC.
     
  10. Bockumer

    Bockumer Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    963
    AW: EMI lässt den Kopierschutz weg

    Ist zwar ein erster positiver Schritt. Aber insgesamt noch zu teuer.
     

Diese Seite empfehlen