1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EM 2016 in Frankreich

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von fußballlover, 26. Juni 2013.

  1. fußballlover

    fußballlover Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hier ist der neue Thread zur EM 2016 in Frankreich. Gespielt wird vom 10.06 bis zum 10.07.
    Es scheint vielleicht ein bischen früh für diesen Thread, doch ist nun das neue Logo des Turniers bekannt gegeben worden. Es ist gut durchdacht und repräsentiert das Gastgeberland meiner Meinung nach sehr gut.
    Außerdem ist ja bekannt, dass in Frankreich erstmals 24 Mannschaften um den Turniersieg spielen.

    Hier ein Link der vom neuen Logo handelt:
    Zwischen Kunst, Kultur und Fußball - EM - kicker online

    Noch könne wir knapp 3 Jahre lang nur diskutieren, bis wir die EM vor Ort oder live im TV auf den beiden Free TV Sendern ARD und ZDF verfolgen können.
     
  2. Aissurob

    Aissurob Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    4.572
    Zustimmungen:
    1.303
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: EM 2016 in Frankreich

    [​IMG]

    Das wird sehr interessant, wenn knapp die Hälfte aller Mannschaften an der EM teilnimmt. Quali und Endrunde bei einem Turnier.
     
  3. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: EM 2016 in Frankreich

    Die Teilnehmerzahl stört mich eigentlich nicht mehr so. Im Prinzip ist es doch toll, wenn bei einem Kontinentalturnier möglichst viele vom Kontinent auch im Endrundenturnier dabei sind - dazu kommt, dass die Entscheidungen eben im Turnier fallen und nicht zum Teil in der langweiligen Qualifikation. Die Quoten sind bei allen Spielen recht hoch und so wird in der Gruppenphase auch mal ein Spiel zwischen Montenegro und Österreich interessant, was für uns Deutsche in einer Qualifikationsrunde nicht unbedingt der Fall wäre. ;)

    Und zur sinkenden Qualität aufgrund der höheren Teilnehmerzahl: Das haben wir bei einer WM jedoch auch, dass da auch einige Mannschaften dabei sind, die mit der Elite nur wenig mithalten können.


    Der Hauptpunkt, der mich stört, ist eben die Tatsache, dass das Turnier bei 24 Mannschaften nicht vom Modus aufgeht - das hat für mich etwas asymmetrisches, was zu einem "perfekten Turnier" einfach nicht passt meiner Meinung nach. Wenn, dann hätte man sofort auf 32 erhöhen oder eben bei 16 belassen sollen. Das Problem der schwierigen Gastgebersituation ist sowohl bei 24 als auch bei 32 gegeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2013
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.757
    Zustimmungen:
    2.783
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: EM 2016 in Frankreich

    Der Unterschied ist aber, dass die schwachen Nationen bei der WM immerhin einen Exoten-Bonus haben. Teams wie Trinidad/Tobago, Nordkorea oder Iran bekommen Aufmerksamkeit, ob nun als Paradiesvögel oder aus politischen Gründen.

    Bei der EM wird es diesen Effekt wohl nicht geben, weil man eigentlich sämtliche Teams schon aus Quali- und Testspielen zur Genüge kennt. Da fehlt der Reiz des Neuen. Und wenn dann solche Kracher wie Montenegro - Österreich oder Bulgarien - Albanien um 18:00 oder 20:45 Uhr übertragen werden sollen, hält sich die Begeisterung bei ARD+ZDF womöglich auch in Grenzen. ;)

    Aber okay - dafür kann die UEFA die Übertragungsrechte in mehr Teilnehmerländern hochpreisig verkaufen. Und vielleicht reichen ja ARD+ZDF auch mal ein paar EM-Spiele an Sport 1 weiter, wie beim Confed-Cup.
     
  5. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: EM 2016 in Frankreich

    Ja, sehe ich ähnlich. Diese Forumlierung "Die vier besten Gruppendritten" fand ich auch beim Handball nervig, da man dort nicht nur von der eigenen Leistung und der Leistung der Teams in der eigenen Gruppe abhängig ist, sondern auch von allen anderen Gruppen.

    Also, dann können es von mir aus auch direkt 32 Teams sein, und "nur" die Gruppenersten und -zweiten kommen in die K.O.-Runde.

    Aber alleine ein Turnier mit 24 Teams können wohl nur noch ganz wenige Länder alleine stemmen, nur noch England, Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland. Da müssen sich ab jetzt wohl meistens zwei Länder zusammen tun, analog Schweiz/Österreich oder Belgien/Niederlande. Selbst bei Spanien wäre ich mir nicht sicher, dass sie nicht mit Portugal zusammen gehen würden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2013
  6. Zonenkind

    Zonenkind Institution

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    16.303
    Zustimmungen:
    6.643
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: EM 2016 in Frankreich

    Genau das ist der einzig relevante Grund. Alle anderen Begründungen sind Blablabla.

    Als Petric die Engländer von der EM 2008 "fernhielt", dürfte bei der UEFA dieser Gedanke entstanden sein.
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.990
    Zustimmungen:
    2.100
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: EM 2016 in Frankreich

    Ich sehe das anders. Selbst mit 16 Teams gabs in den letzten Jahren immer Doppelausrichter.
    Ausserdem muss man sich auch fragen, warum man neue Stadien für 3 Gruppenspiele baut ?? Das ist jz mit 24 Teams und mehr Spielen schon vertretbarer.
     
  8. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.850
    Zustimmungen:
    2.677
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    Telekom Sport
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: EM 2016 in Frankreich

    Das kann eine EM nur aufwerten.
     
  9. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: EM 2016 in Frankreich

    Ich finde 24 Mannschaften OK, man darf auch nicht vergessen, dass die Zahl der UEFA-Mitglieder seit 1990 um 19 gewachsen ist. So kommt es ja schon auch mal vor, dass aus der ehemaligen UdSSR jetzt auch mal 3 Qualifikanten kommen und aus dem ehemaligen Jugoslawien auch 2. Mit 24 Mannschaften erhöht sich die Chance alte Bekannte wie Schottland oder auch eher neue Teams wie Finnland oder Israel bei einem Turnier zu sehen. Ich denke man sollte das auch mal aus der Perspektive der Fans aus solchen Ländern sehen wo die Quali eben alles andere als der Normalfall ist. Für den Fußball in Finnland z.b. wäre eine Qualifikation eine Riesensache und würde dem Sport dort helfen.
     
  10. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.757
    Zustimmungen:
    2.783
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: EM 2016 in Frankreich

    Du Optimist :)

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen