1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Elterngeld für Reiche auf der Kippe

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Major König, 26. Oktober 2010.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Voraussichtlich wird Spitzenverdienern das Elterngeld gestrichen. Mehr hier:

    Elterngeld: Bundesregierung will Unterstützung für Reiche streichen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Elterngeld für Reiche auf der Kippe

    Klingt volksnah, dürfte aber vermutlich juristisch schwierig werden mit "die haben eh genug" zu argumentieren.
     
  3. Balkanexpress

    Balkanexpress Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Elterngeld für Reiche auf der Kippe

    Aha, also mit 500 Kilos pro Jahr ist man reich.

    Was ist man mit 40 Kilos pro Jahr ? Arme Kirchenmaus?
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    770
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Elterngeld für Reiche auf der Kippe

    Damit zählst Du zu der Bevölkerungsgruppe, die sich totschuftet, massig Steuern zahlt und wenig davon übrig hat.
     
  5. DrFalo

    DrFalo Guest

    AW: Elterngeld für Reiche auf der Kippe

    Was so auch nicht stimmt, da (je nach Familiengröße) der Freibetrag entsprechend hoch ist und fast keine Steuern gezahlt werden. Das ist ja auch der Grund warum Steuersenkungen im Zweifelsfalle immer nur den Höchstverdienern nutzt und die Masse des Volkes angesch.issen ist.
     
  6. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Elterngeld für Reiche auf der Kippe

    nö, nich werklich, odda?
     
  7. AW: Elterngeld für Reiche auf der Kippe

    Was so auch nicht stimmt.
    Da mit zunehmender Familiengröße auch die gezahlten indirekten Steuern zunehmen. Gefühlt überprortional.:)
     
  8. ach

    ach Guest

  9. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.473
    Zustimmungen:
    1.477
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Elterngeld für Reiche auf der Kippe

    Die paar Leutchen die das betrifft, da lohnt die Spucke nicht, um darüber zu diskutieren.

    Und irgend so ein Reicher wird schon ein Urteil anstreben, dass dies alles unrechtmäßig ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2010
  10. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Elterngeld für Reiche auf der Kippe


    Geht man kurz mal mit dem anti-diskreminierungs-gesetz vor Gericht... die vielverdiener werden vom Staat diskriminiert, weil sie kein Elterngeld bekommen sollen... damit dürfte die sache dann auch schon gekenzelt sein ;)
     

Diese Seite empfehlen