1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Elevationseinstellung einer Drehanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mrmorbid, 15. Juli 2007.

  1. mrmorbid

    mrmorbid Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen
    Ich habe mal eine prinzipielle Frage zu Drehanlagen, da ich mir selber eine am zusammenbauen bin (DiSEqC 1.2 Motor).
    Wie man den Azimuth, Motorgrad u.s.w. einstellt ist mir klar, nur finde ich wiedersprüchliche Infos bezüglich Elevation. Muss man die Elvation der eigentlichen Antenne (ohne Motor) einstellen, indem man sie z.B. auf Astra einstellt und nachher nicht mehr verändert, und später dann die Elevation am Motor nachstellt, bis es passt? So habe ich es gemacht, empfange aber nur wenige Satelliten. Was mich auch irrritiert ist die Tatsache, dass die Elevationsskala am Motor dann gar nicht mit der Elevation meines Wohnortes übereinstimmt (hat dies nichts zu bedeuten?).
    Dann habe ch mal gehört, dass man zuert die Elevation am Motor (Skala) nach Wohnort einstellt und dann später die Antenne anpasst.
    Was ist denn nun richtig? Ich hoffe, die Frage ist verständlich. Vielen Dank
     
  2. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Elevationseinstellung einer Drehanlage

    Am Motor stellst du den Breitengrad (= latitude) deines Wohnortes ein, dieser Wert ist meistens so um 50 - 55.

    Dann den Motorgradwinkel für Hotbird 13 Ost einstellen, meistens so
    3 bis 4 Grad Ost. Genauer Wert bei www.satzentrale.de, dort auch der Breitengrad.

    Einen Hotbird-Transponder im Receiver einstellen und durch Drehen des Motorgehäuses am Mast + Ändern der Elevation des Spiegels für Empfang sorgen und diesen optimieren.

    Sollten weitere Satelliten nicht empfangen werden oder nur wenige, so vorgehen wie in der Anleitung für diseqc-Drehanlagen bei satzentrale.de beschrieben.
     
  3. mrmorbid

    mrmorbid Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Elevationseinstellung einer Drehanlage

    Danke fuer deine Antwort
    In der Anleitung bei Satzentrale stellen sie zuerst die Elevation der Antenne fest ein und korrigieren dann den Motor bis der Empfang passt. Dann passt bei mir die Elevation am Motor aber gar nicht mehr zu der vom Wohnort.
     
  4. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Elevationseinstellung einer Drehanlage

    Moin zusammen,
    ich habe das gleiche Verständnisproblem. Bisher habe ich versucht mit Google und diversen Foren (auch Satzentrale) Klarheit zu bekommen, aber ich raffe es irgendwie nicht.
    Als Motor habe ich den Superjack DG-120. Laut Anleitung soll ich den für Bremen auf 53° einstellen. Dann passt es ja aber eben nicht mehr mit dem Winkel für Astra den ich jetzt an der Schüssel habe (ca. 27,5°)
    Muss ich diese 53° von den 27,5° abziehen, also 25,5° bei der Schüssel einstellen?
    Das andere mit auf Süden ausrichten ist ja einleuchtend, aber der Rest..... :mad:

    Cu
    siggi60
     
  5. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Elevationseinstellung einer Drehanlage

    Hallo mrmorbid,
    bist du jetzt schon weiter gekommen beim justieren der Anlage?
     
  6. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Elevationseinstellung einer Drehanlage

    Hallo,

    lade Dir unter diesem Link die Anleitung zur Installation eines Stab Motors herunter. Die Installation ist im Prinzip identisch mit Deinen Motor. Dort ist die Berechnung des Elevationswinkels der Antenne genau beschrieben.

    Ponny
     
  7. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Elevationseinstellung einer Drehanlage

    Moin und schönes Wochenende zusammen,
    ich komme hier einfach nicht weiter beim einrichten.

    Mein System:
    Receiver: Humax CR Fox+
    Motor: Jaeger Superjack DG-120 (Neue Version)
    Antenne: SL 1089/01 (100 cm)

    Mein Problem: Ich habe mit der Formel von Stab berechnet dass ich einen Elevationswinkel von 21,64° bei der Antenne einstellen muss (Formel: P-(60-Breitengrad) also bei mir 28,6-(60-53,04) {53,04 für Bremen})
    Die 53,04 habe ich auch beim Motor eingestellt und das ganze am ausgerichteten Mast installiert. Aber auch nach einem manuellen Schwenken der Einheit empfing ich kein Bild.
    Dann habe ich die Antenne mal auf den "normalen" Wert geändert und Motor mitsamt Spiegel auch wieder manuell geschwenkt. Wieder kein Bild zu sehen.
    Automatischen und manuellen Suchlauf habe ich ausprobiert, aber es kommt nichts.
    Der Sichtbereich ist auf jeden Fall frei, das kann es also auch nicht sein.
    Hat evtl. jemand eine Idee was ich noch machen könnte oder ob ich einen Denkfehler drin habe?
    Oder gibt es hier sogar jemanden aus Bremen der sich mal das WE versauen möchte? :D

    Cu
    siggi60

    Edit: Jetzt habe ich mal den Winkel des Motors auf 45° gestellt und die Antenne geschwenkt bis ich ein Bild hatte.
    Dann den Winkel wieder auf die 53° gestellt und die Antenne dementsprechend geschwenkt bis ich wieder ein Bild hatte.
    Kann es sein, das die Anlage jetzt richtig eingestellt ist oder eher nur Zufall? Ich trau mich gar nicht den Motor auf eine andere Position zu drehen. :rolleyes:
    Der Elevationswinkel des Spiegels war dann übrigens auf 35°. Warum weiß ich aber nicht :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2007

Diese Seite empfehlen