1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MAx87, 19. September 2004.

  1. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Die Produktionskosten belaufen sich auf ca. 2-4 Mio. im Jahr dann bestellen nicht alle nur das Premiere Austria Abo sondern auch Film,Sport, Komplett. Also kannst du neu berechnen.

    MfG
     
  2. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    @bawi
    Außerdem zahlt ATV+ ja auch Geld.
     
  3. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Ach ja, raucht vielleicht der 700 (T)euro-Rentner auch noch???
     
  4. Hr. Professor

    Hr. Professor Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    @MAx87
    Es sollte einmal so manche Dinge richtiggestellt werden. Die große Werbetafel bei den Interviews sollte jene der Interview-Zone mit allen Sponsoren (T-Mobile, Kronen Zeitung usw.) und nicht nur mit einen großen Premiere Logo sein. Weiters wurde ja gerichtlich festgestellt, daß die 90 sec. nicht in einer Unterhaltungssendung (wie es die Sport am Sonntag Sendung ist) gezeigt werden darf. Jeder kann seine Live-Spiele in einer Premiere-Sportbar sehen ohne ein Abo zu haben. Okay, die Leute vom Orf erzählen immer sehr viel. zb. die TV-Quoten. Der Orf hat nach eigener Meinung 3.9 Millionen Zuseher. (http://mediaresearch.orf.at/index2.htm?fernsehen/fernsehen_heimel.htm) Aber es gibt laut GIS nur ca. 2.500.000 Gebührenzahler. Der Orf spricht bei Premiere Austria die ganze Zeit von max. 200.000 Zuseher und nicht mehr. Es gibt 200.000 Premiere Haushalte und in jeden Haushalt können ja auch mehrere Personen zusehen, daher hat Premiere sicher eine viel höhere Zuseherquote als die 200.000.

    MfG
    Hr. Prof.
     
  5. Cluberer-aus-Berlin

    Cluberer-aus-Berlin Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Ach ORF soll sich nicht so haben.....
     
  6. bawi

    bawi Gold Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Wir haben im Jahr 180 Erstligaspiele, nochmal 180 Zweitligaspiele (die mit geringeren Aufwand aufgezeichnet
    bzw. Übertragen werden), dazu kommen dann noch ein Paar Europacap Partien. In Summe also über 350 Spiele. Wenn du es schaffst die mit 4 Millonen zu Übertragen würde ich mich an deiner Stelle bei Premiere bewerben.

    Höherwertige Programmpakete bedeuten höherwertige Programme die auch bezahlt weren wollen. Wenn Premiere damit rechnet das Pa Abonenten auf andere Pakete upgraden bedeudet das im Umkehrschluß das das Filmpaket den Österreichischen Fußball mitfinanziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2004
  7. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Ja sicher. Aber das ist doch immer so, der Deutsche Filmabon. bezahlt auch die Rechtekosten mit an die DFL.

    MfG
     
  8. bawi

    bawi Gold Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Womit wir uns also einig sind das mit Premiere Austria die
    Kosten für die Übertragung der Österreichischen Bundesliga nicht zu finanzieren sind. Und nichts anderes habe ich gesagt.
     
  9. Fujijama

    Fujijama Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Naja so einfach scheint mir die Sache nicht zu sein. Schließlich zahlt man für Premiere Austria nicht €5 sondern €9,90(das sind €4,90 Unterschied). Ich kenne zwar die genauen Zahlen nicht, aber ich glaube gelesen zu haben, dass es ab einer Kundenzahl von 250000 eine rentable Sache sei. Mit der österreischen Bundesliga hat Premiere Austria ein Zugpferd für den Einstieg ins Pay-TV, was wahrscheinlich der Hauptgrund für Kofler war. Man kann zu Kofler stehen wie man will, aber mit dieser Investition hat er es geschafft, einen markanten Anstieg der Kundenzahl in Österreich herbeizuführen.
    Eine Bemerkung zum Schluß: Ich bin zwar kein Premierekunde, aber ich sehe mir oft die aufgezeichneten Konferenzen auf Premiere(2.Liga) oder ATV+(1.Liga) an und muss sagen, dass sogar die Konferenz der 2.Liga eine bessere Qualität als das sogenannte Top-Spiel des ORF der letzten Jahre hat. Wenn es jemanden reicht, die Spiele zeitversetzt zu sehen, dann hat sich der Wechsel von ORF zu Premiere sicherlich gelohnt
     
  10. groove

    groove Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo2
    Ziegelstein
    Samsung UE46 JU6580
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Die Berichterstattung der T-Mobile und der Red Zac ist jedenfalls wesentlich umfangreicher geworden.Klar gibt es noch Kinderkrankheiten, aber gebt ihnen Zeit.
    MfG
     

Diese Seite empfehlen