1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MAx87, 19. September 2004.

  1. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.036
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    N/A
    Anzeige
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe hat Premiere die erstverwertungsrechte und ATV+ (Nen Privat Sender nehme ich an oder ?) die zweitverwertungsrechte. Jetzt würde mich nochmal eines Interessieren, muss der ORF was für die 90 Sek bezahlen !? Weil ARD und ZDF mussten hier in Deutschland für die 90 Sek immer was zahlen ! RTL hat dies einige Jahre nämlich nicht gemacht und hat die Tore in einer "Fotostory" gezeigt.
    Und es stand am ende der "Ran" zeit immer Quelle: Sat.1 oder Quelle Premiere unten Links bei den 90 Sek wenn Fussball Bilder kamen. Interviews gabs eher selten in den Nachichten desshalb hatte ARD/ZDF das Problem mit den Plakaten im Hintergrund vermutlich nicht.

    Aber ich muss mal allgemein sagen das die Öffentlich Rechtlichen auf nem hohen Ross sitzen von dem sie endlich mal nen bisschen runterkommen müssen. Ok, was Premiere in Österreich machen will ist nen bisschen übertrieben, aber ich denke das ist andererseits auch gut, denn so merkt der ORF (wie es hier ARD und ZDF merken mussten) das es auch Konkurrenz im Kampf um den Zuschauer gibt.
     
  2. StevenKing

    StevenKing Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    @Max:
    ATV+ darf nur eine gewisse Anzahl von Live-Spielen zeigen. So wurde das vertraglich beschlossen. Von diesem Kontingent haben sie schon zwei Spiel (zu Saisonsstart) übertragen.

    @nappi:
    ATV+ ist ein privater Sender in Österreich. Der erste Private der terrestrisch in ganz Österreich zu empfangen sein sollte. Der ORF muss einen Betrag (glaube 1000 Euro pro Minute) für das Bildmaterial zahlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2004
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Der ORF muß € 1.000 pro Sekunde zahlen. ATV+ darf 5 spiele live Übertragen.

    Was ist denn an dem Konkurenzkampf gut für den TV-Konsumenten??? Er muß jetzt für was zahlen für was er beim ORF nichts zahlen musste. (Die GIS-Gebühren nehme ich mal aus die muss man ja jetzt auch zahlen). Für mich gibt es nur einen Verlierer bei diesem Konkurenzkampf. Die TV Konsumenten. Hierbei natürlich die ärmeren und älteren die sich Premiere nicht leisten bzw. nicht wissen was Digital TV ist.

    EDIT: Was muß Premiere eigentlich zahlen um die ORF-Verkabelung in den Stadien nutzen zu dürfen. Ich weiß das die die nutzen das war mal in irgenteinem Wirtschaftmagazin zu sehen. Wenn ich der ORF Indentant wäre, hätte ich Premiere die LEitungen nie nutzen lasssen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2004
  4. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.036
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Hmm der Gewinner ist doch bei sowas "immer" der Zuschauer. :D
    Aber nun mal im ernst, Gewinner ist natürlich nur die Österreichische Liga, denn Premier wird ja wohl deutlich mehr Zahlen als der ORF.

    Das einzige was übrigends gut ist am Konkurrenz kamf ist, dass die Programm vielfalt zunimmt.
     
  5. obsolet

    obsolet Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Der ATV darf 4 genau festgelegte Spiele & 1 Konferenz übertragen.
    Supercup + 1 Spiel der 1./18./19. & die Konferenz des 36. Spieltages.

    Kann aber sein dass sie die 18. & 19. Runde auf 21. & 22. ändern weil das wegen der Winterpause logischer wäre.
     
  6. obsolet

    obsolet Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Ob die Liga Gewinner ist wird sich nun zeigen, das Ganze findet nun praktisch unter Auschluss der Öffentlichkeit statt die Quoten der Fussballsendung sind mittlerweile auf 1/6!!! des ORF Wertes abgestürzt von den früheren Uefa Cup Straßenfegern sieht man nicht einmal mehr eine Zusammenfassung. Einer der größeren Vereinsponsoren die "Kronen Zeitung" hat schon die Sponsorbeträge massiv gekürzt, die anderen werden sicher wenn die Verträge auslaufen folgen. Die Werbebandenpreise werden auch massiv sinken weil ohne TV Zuseher Wert da facto Null.

    Aber das wurde alles bei dieser aus dem Bauch heraus (weil alle auf den ORF heiß waren) Entscheidung nicht gesehen. Am Ende wirds bestenfalls pari ausgehen wenn überhaupt.
     
  7. hothi83

    hothi83 Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Also hier in D würde man sich freuen, wenn eine Konferenz des letzten Spieltages im Free-TV laufen würde...!!!:)
     
  8. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Ums mal polemisch auszudrücken: Dann hat der ORF Pech gehabt. Ich würde mir auch gerne einen Porsche kaufen aber kann ihn mir nicht leisten!!!

    Wie Du vielleicht noch weißt komme ich aus Bayern, kann den ORF noch empfangen und weiß, was für ein gutes Programm der ORF hat.
    Jedoch müsst Ihr Euch davon verabschieden, dass der ORF auf alle Ewigkeit alles in voller Gänze übertragen kann - und das dann am besten noch ohne Werbeunterbrechungen. Das mussten wir hier schon 1986/87 erfahren, als RTL die Bundesligarechte gekauft hat und Sat-Schüsseln rar waren und Kabelanschluss noch in den Kinderschuhen steckte.

    Alles in allem regiert in meinen Augen in ganz Österreich mit seinem riesigen Beamtenheer immer noch zu sehr der Staat, die jetztige Koaliton geht den richtigen und schmerzhaften weg, das alles etwas zu beschneiden.
    Wenn Du die deutsche Politik und die Einschnitte hier beobachtest wirst Du zugeben müssen, wie moderat das bei Euch alles abläuft.

    Wurde jetzt off topic, wollte ich als Österreich-Freund und ORF-Fan loswerden :winken: !
     
  9. groove

    groove Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo2
    Ziegelstein
    Samsung UE46 JU6580
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    Wie Recht Du hast, Cymbol.
    Der ORF wehrte sich mit allen Mitteln gegen alles "private". Kann mich noch gut erinnern, wie lange es dauerte, bis wir wenigstens ein paar private Radiostationen bekamen. Vom TV ganz zu schweigen.
    Da er sich immer im "Umfeld" der Politik aufhielt,bzw. aufhält, geht es ihm ja ganz gut.
    "Was, ihr kommt mit den Gebühren nicht aus, na dann erhöhen wir ganz einfach", so geht das hier. Wenn ich mir das "Theater" um den einen Euro Erhöhung bei Euch in Deutschland anschaue,... ehrlich gesagt, ich wäre froh Eure Gebühren bei diesem umfassenden Angebot zahlen zu "dürfen".
    MfG
     
  10. hothi83

    hothi83 Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eklat bei Bundesliga berichterstattung des ORF

    So läuft das hier in D auch. Und genau das ist es ja, worüber sich die Leute aufregen. In einer Zeit, in der alle öffentlichen Anstalten sparen müssen, einfach so die GEZ zu erhöhen, passt absolut nicht!! Wie willst du den Leuten erklären, dass Gelder für Kindergärten und Schulen gekürzt werden, aber gleichzeitig die KEF den ÖRs eine Erhöhung "empfehlen" darf...???
     

Diese Seite empfehlen