1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von PapaJoe, 21. Januar 2008.

  1. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    36.128
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Anzeige
    AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

    Warum nicht? Dürfen nur Deutsche in Deutschland Wurst herstellen?
     
  2. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet


    Na also! Wär` doch gelacht gewesen, wenn man es nicht in diese Richtung treiben können!
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

    Haben die noch in die Wurst gekotzt? :confused:

    :LOL:
     
  4. meisterX

    meisterX Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

    Gibt es schon Firmennamen?

    Will mir diese widerliche Meldung in Anbetracht des fast schon vor mir stehenden Abendessen nun wirklich nicht durchlesen. :eek:
     
  5. Ramses04

    Ramses04 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

    Nu ja, wie zu lesen ist drohen da mal gerade 20 Tsd EUR Bußgeld - und das
    ganze - wenn es denn zutrifft, - bis jetzt gehört ja eigentlich ein Fragezeichen in die Überschrift des WELT-Artikels,tztz - ist ja nicht auf Ermittlungen der Behörden gewachsen.
    Die Wertigkeit des Verbraucherschutzes von Seiten der Politik zeigt sich an
    der Strafbemessung und dem Einsatz der Mittel.
    Aber Hauptsache, die bösen Filesharer werden identifiziert.;)
     
  6. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

    Hmm, ich kann mir nicht vorstellen, dass totes Fleisch anfängt zu eitern. Schliesslich müssen die Leukozyten ja irgendwie zur Entzündung kommen. Das wäre aber ohne Blutkreislauf nicht möglich.
     
  7. AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

    Sowas nennt man Phobie?

    Was hast du gegen arbeitende EU-Bürger?
    Bist du etwa ein klein wenig Rassist? :eek:
     
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

    Genau. Ein wenig Kotze von Rumänen frisst der Ossi doch gerne mit!
    Ein Schweine-System im wahrsten Sinne des Wortes!

    :)
     
  9. AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

    "Das Bundeskabinett hat mittlerweile beschlossen, das Bußgeld für den Handel mit Ekelfleisch von 20.000 auf 50.000 Euro anzuheben."

    Buuuh, welch gruselige Drohung.:eek:
    Da werden ja jetzt Knie zittern.............
     
  10. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.434
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet

    Da steht auch noch der Satz:

    Die Arbeiter, die mit dem Betrieb zivilrechtliche Streitigkeiten haben, wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft inzwischen als Zeugen vernommen.

    Wäre natürlich auch interessant, was es da noch für Streitigkeiten gibt und ob diese Streitigkeiten eventuell einen Einfluss auf die wahrgenommene Realität der Arbeiter haben könnten.