1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eiseskälte 2017: Frieren in der Wohnung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Martyn, 6. Januar 2017.

  1. Winterkönig

    Winterkönig Wasserfall

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.734
    Zustimmungen:
    20.731
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Technisat Sonata 1
    Astra 19,2° Ost
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Vodafone
    Anzeige
    Es kommt halt immer auch auf einen selbst drauf an wie er Kälte oder Wärme empfindet. Bei uns ist einer in der Arbeit den ist ständig heiß, der rennt noch im T-Shirt rum wen andere schon längst frieren und unserer Abteilungsleiterin ist genau das Gegenteil von im, die ist ständig nur am frieren.
    Wird im Frühjahr dann immer lustig, er reist Fenster auf weil es ihn zu warm ist und sie macht wieder zu weil es ihr zu kalt ist. :ROFLMAO:
     
  2. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    Fußbodenheizung hin oder her -professionell wir die Temperatur in 1m Höhe in der Mitte des Raumes gemessen...;)
     
  3. Winterkönig

    Winterkönig Wasserfall

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.734
    Zustimmungen:
    20.731
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Technisat Sonata 1
    Astra 19,2° Ost
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Vodafone
    Doch, ich schon. Habe ja gerade von meinen Kollegen berichtet. Mein Stiefvater ist auch so einer, im tiefsten Winter kann er bei sich zuhause bei offenen Fenster sitzen.
     
    Redheat21 gefällt das.
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es geht aber nicht um den einen oder anderen, sondern was Menschen weltweit als angenehm empfinden -also ein Mittelwert. Frag mal einen Russen z.B. ob er 20-21° als angenehm empfindet...? Westeuropa ist insofern kein gutes Vergleichsbeispiel, da wir immer auf Energiesparen und Umwelt bedacht sind...:cool:
     
  5. atomino63

    atomino63 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    22.485
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, hifiman, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Ich bezog mich in meiner Antwort auf jeder.
    Darüber hinaus sagt die absolute Raumtemperatur nichts über das tatsächliche Klima im Zimmer aus. Jenes ist nämlich wesentlich entscheidender für das Wohlfühlen als die tatsächliche Temperatur. Deshalb spielt dort auch die Luftfeuchtigkeit - ideal um 45% - und die Zusammensetzung der Raumluft eine ganz entscheidende Rolle.

    Die von Martyn beschriebenen Verhältnisse machen das ja auch deutlich. Er hat sogar eine Zusatzeizung am bollern, dank beständiger Zugluft ist die Bude aber gefühlt kalt, weil die warme Luft direkt wieder abgeführt wird und gar keine Zeit hat, Wände, Boden und Decken angenehm aufzuheizen - eben kein Wohlfühlklima.

    Im Sommer schmeißt bei 21 Grad im Zimmer kaum jemand die Heizung an.
     
    Winterkönig und Martyn gefällt das.
  6. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ja, sind Holzfenster. Gestrichen wurden sie das letzte mal imho im Sommer 2014 ... machen wir meist alle 3-4 Jahre.

    Aber das mit dem nachstellen muss ich mir mal anschauen ob ich das hinbekomme. Aktuell bin ich froh wenn ich die Tür nicht öffnen muss, aber sobald es das Wetter zulässt, muss ich das wohl in Angriff nehmen.

    Die 19,9° C bzw. gesstern 20,7° C im Arbeitszimmer finde ich eigentlich zwar noch ganz erträglich, zwar eher Untergrenze, aber noch okay.

    So richtig schlimm ist das Schlafzimmer. :(

    Hab die Thermometer so in etwa 1,20m bzw. 1,30m ins Regal bzw. auf einen halbhohen Schrank gestellt. Mitte des Raumes wäre etwas schwierig weil dann müsste ich es wohl an die Decke hängen.
     
  7. atomino63

    atomino63 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    22.485
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, hifiman, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Aha, meine Frau und ich sind also keine Menschen. Alles klar :notworthy:
     
    Spoonman gefällt das.
  8. jfbraves

    jfbraves Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    12.217
    Zustimmungen:
    6.535
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    20,6 Grad im Wohnzimmer, 20,6 Grad im AZ, 21,5 im KZ, 15,2 im SZ und 22,2 in der Küche. Aussentemperatur -7,9 Grad.
    Und das alles ohne Heizung.
    Ich würde sagen, für uns ist es perfekt.
    Ab heute mittag sind wir eh weg bis morgen Abend. Schauen wir mal, wie warm es morgen Abend ist in der Whg.

    Achja, @suniboy:
    Ich empfinde eine Temperatur von 20-21 Grad durchaus als angenehm im Winter. Und draussen bei minus Graden rumturnen, erst recht.:coffee:
     
    atomino63 gefällt das.
  9. atomino63

    atomino63 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    22.485
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, hifiman, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Du kannst das ja mit einer Kerze, rund um die Fensterrahmen geführt, ganz leicht und preiswert selbst überprüfen. Wenn das Kerzenlicht flackert, besteht Handlungsbedarf.
    Dann lieber mal einen Tag wirklich frieren und danach sofort und dauerhaft wohlig warm, als wochenlang auf "besseres" Wetter warten.
    Natürlich vorausgesetzt, dass die Wärme nicht anderswo entfleucht.
     
  10. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nein, ihr seid einfach nicht die Referenz.

    P.S. Wenn ich mir manche Läden/Kaufhäuser anschaue -da laufen ja auch alle Mitarbeiter mit kurzen Ärmeln und somit die die Temperatur da wohl auch mind 22° (was ich jedoch als mit Jacke angezogener Kunde unmöglich finde). Ich kenne auch keine Statistik oder Studie die 20-21° als "kuschelig warm" im Winter bezeichnen würde...:whistle: