1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einwanderer-Jagd als Freizeitspaß an US-Unis

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von andreas61, 28. Februar 2007.

  1. andreas61

    andreas61 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    9
  2. UnknownObject

    UnknownObject Junior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    20
    AW: Einwanderer-Jagd als Freizeitspaß an US-Unis

    Nein, keine! :winken:
     
  3. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Einwanderer-Jagd als Freizeitspaß an US-Unis

    Da wird Bill O'Reilly im nächsten Smear Factor vor Stolz platzen (endlich!!).
     
  4. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    83
    AW: Einwanderer-Jagd als Freizeitspaß an US-Unis

    Warum jagen sie keine Kriegsverbrecher im Weißen Haus?
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Einwanderer-Jagd als Freizeitspaß an US-Unis

    Schick doch den Link ans Bundeskanzleramt.

    Die sollen sich mal anschauen welche Leute sie als "Freunde" bezeichnen und so eifrig den "Börzel" küssen.
     
  6. Cmdr_Michael

    Cmdr_Michael Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    146
    AW: Einwanderer-Jagd als Freizeitspaß an US-Unis

    Da macht eine Studentenorganisation in den USA ein Spiel, bei dem eine Gruppe einen Menschen mit dem Schild "illegaler Einwanderer" finden muss und ihr verallgemeinert direkt auf alle Studenten, bzw. sogar alle Amerikaner.
    Den ganzen Artikel gelesen, dass sowohl Demokraten und Republikaner darüber nicht glücklich sind und der Großteil der anderern Studenten auch nicht?
     
  7. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Einwanderer-Jagd als Freizeitspaß an US-Unis

    Wer?
     
  8. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Einwanderer-Jagd als Freizeitspaß an US-Unis

    Ne, ne. Sie treffen schon auf eine Grundstimmung bei den Republikanern. Ähnlich verhält es sich mit deren Denunziation von Professoren, die keine linientreue Republikaner sind. Selbst die Darstellungen der Republikaner bei den Simpsons sind noch harmloser als die Realität. Als George W. um die Nominierung der Rep's kämpfte, ging das mit wirklich allen Mitteln. Gegen seinen größten Kontrahenten McCain wurde eine widerliche Schmutzkampagne gefahren, der Veteran des Vietnamkrieges sei wegen der Folterungen so psychisch instabil, das er mit dem Amt nicht fertig werden würde. Als sich zwei Senatoren den gigantischen Steuergeschenken für Ultrareiche widersetzten, dehnte man die massive Schmierenkampgane gegen die bösen Franzosen, die sich nicht auf die Kriegspropaganda des Weißen Hauses einließen, aus und gab TV-Spots in Auftrag, in denen die beiden Parteifreunde als Franzosen (zu dieser Zeit ein böses Schimpfwort bei den Rechten) bezeichnet wurden. Dümmer und widerlicher als bei den Republikanern geht es wirklich nicht mehr.
     
  9. andreas61

    andreas61 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Einwanderer-Jagd als Freizeitspaß an US-Unis

    Dem habe ich nichts hinzuzufügen volle Zustimmung. Andreas :winken:
     

Diese Seite empfehlen