1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einstellungshilfe mit Satman45

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von sommer49, 1. Januar 2006.

  1. sommer49

    sommer49 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Moin,

    ich habe heute mal mit dem Satman45 und einem analogen Receiver versucht, ein Bild reinzubekommen.
    Hab aus Spaß einfach mal die Schüssel auf den Balkonboden gestellt und ein wenig nach Links verschoben und schon hatte ich ein Bild! :eek:
    Nach ein wenig hin und her habe ich dann auch ein anständiges Bild reinbekommen, wenn auch noch nicht perfekt. Bei manchen Sendern sind noch einige Fische zu verzeichnen, besonders bei ARD.
    Ich wollte erstmal testen, ob ich die Schüssel so montieren kann und dann die Feineinstellung vornehmen kann.
    Was meint ihr, kann ich die Schüssel mit dem beschriebenen Empfang so mal an die Wand machen und läßt sich der Rest dann einstellen?

    Ich will ganz sicher gehen, nicht dass die Löcher dann umsonst sind! ;)
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Einstellungshilfe mit Satman45

    wenn du ein analoges bild hast mit noch leichten fischen, so werden es nur noch paar nuancen sein um die schüssel korrekt einzustellen. es sollte also klappen. evt auch noch mal den höhenwinkel probieren.
     
  3. sommer49

    sommer49 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    43
    AW: Einstellungshilfe mit Satman45

    So, da bin ich wieder.
    Hab jetzt eigentlich ein einwandfreies Bild mit dem analog Receiver reinbekommen. Nur bei SAT1 gibts noch ein paar wenige Fische.
    Die Schüssel kommt dann auch an einen digitalen Receiver.

    Ich habe hier auch einen SAT-Finder, nur zeigt der trotz gutem Empfang keinen Wert an. Ich muss schon diesen Drehknopf richtung +6 drehen, damit was kommt.
    Ist das normal, dass man ein gutes Bild reinbekommt und das Teil zeigt nichts an?
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Einstellungshilfe mit Satman45

    probiere mal folgendes mit dem analogen receiver. ( den satfinder schenkst du deiner nachbarin zu ostern als ostereierfinder ). mache einen waschlappen nass und hänge ihn über das LNB. nun solltest du mal auf ARD schalten ( es geht auch jeder andere kanal ). nun solltest du ein total verfischtes bild haben. stelle solange ein, bis du denkst das wäre nicht besser hinzubekommen. dann waschlappen ab und es sollte gut sein.
     
  5. sommer49

    sommer49 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    43
    AW: Einstellungshilfe mit Satman45

    Ich hab jetzt mal sechs Küchentücher nass gemacht und die über das LNB gehängt, hat sich aber nichts geändert!?! :confused:
    Hoffe, dass ich das richtig gemacht habe... hab sie einfach drüber gelegt und nicht davor gehängt, denn dann kommt nix mehr! :eek: ;)

    Da schenke ich ihr schon etwas anderes! :D
     
  6. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.831
    AW: Einstellungshilfe mit Satman45

    Bei mir hat so ein Satfinder gute Dienste geleistet und wenn der Finder erst bei +6 was Anzeigt ist die Einstellung halt noch nicht gut genug (fische bei Sat1!) deswegen muss man den Satfinder nicht gleich verteufeln.
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Einstellungshilfe mit Satman45

    du musst das tuch schon vor das LNB hängen. da habe ich mich wohl bissel widersprüchlich ausgedrückt. das bild soll ja dadurch schlechter werden um es besser einstellen zu können. evt hängst du es davor und schaltest dann mal zu einem proggi was du noch als bild erkennen kannst und stellst das dann so ein wie es am besten ist.

    @ matterhorn du kannst dir meinetwegen 10 solche dinger kaufen. das ist mir wurscht. jeder schmeisst sein geld zum fenster raus grad wie er mag.
    die dinger taugen in meinen augen nur zu einem zweck.

    PS ich habe jahrelang fast täglich eine satanlage manuel ausgerichtet ( im wohnmobil ) und etwa knapp 100 satanlagen installiert und noch niemals so ein völlig nutzloses teil dazu benutzt.
    damit will ich niemandem vom kauf abhalten. das soll bitte schön jeder für sich selbst entscheiden. ich und zig andere brauchen es halt nicht.
     
  8. sommer49

    sommer49 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    43
    AW: Einstellungshilfe mit Satman45

    Also wenn ich das Tuch oder einen Lappen davor hänge, dann kommt gar nichts mehr. Das wäre doch genauso, wenn ich meine Hand davor halte und so den Empfang unterbinde, oder?!
     
  9. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.831
    AW: Einstellungshilfe mit Satman45

    Mit den kauf des Satfinders habe ich mein Geld bestimmt nicht zum Fenster raus geworfen.Mein 8€ LIDL Piepser hat mir sehr gute Dienste geleistet.Signalstärke ist optimal, Ausfälle null, was will man mehr?.
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Einstellungshilfe mit Satman45

    na dann musst du bissel probieren. dann ist das was du drübermachst eben zu dick. der waschlappentrick ist ein probates mittel unter satfreakes, die ausrichtung des spiegels noch zu verbessern. der lappen soll den empfang dämpfen, damit man wieder fische hat auf dem schirm. wenn die dann weitest gehend minimiert sind und der lappen wird abgenommen sollte es perfekt sein.
     

Diese Seite empfehlen