1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einstellungen für Comag PVR/2 an SAT-Gemeinschaftsanschluß

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von sputniq, 5. März 2009.

  1. sputniq

    sputniq Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Leute!
    Seit kurzem wohne ich in einem großen Miethaus mit einem SAT-Gemeinschaftsanschluss. Da ich bislang nur über einen Kabelanschluss verfügte, kenne ich mit SAT-Receivern etc. kaum aus, habe schon einiges versucht durch Lesen in Foren etc. in Erfahrung zu bringen, verzweifele aber langsam und hoffe auf Eure Hilfe.
    Also: gekauft habe ich mir einen
    COMAG PVR 2/100cl
    Hardware-Version: 1.1
    Software-Version:3,6-DE
    Laut Informationen der Hausverwaltung sollen drei Satelliten geschaltet sein und zwar:
    (bei anderem im Haus scheint es zu funktionieren)
    ASTRA 19,2; Position A, Ost
    Eutel-SAT 13; Position B, Ost (Hotbird)
    Türk-SAT 42; Position C, Ost
    Anschluss: ein Koaxialkabel (neu, fertig gekauft mit F-Steckern..) an LNB1 + Loop-Kabel (LNB2 an IF-Out1)
    Der automatische Sendersuchlauf bringt mir mit den Werkseinstellungen aber überhaupt keine Programme für die oben genannten Satelliten. In der Antennen-Einstellung sind die Signalstärke und-qualität zumeist bei 20-30%, meist nur die Stärke, der Qualitätsbalken taucht zumeist nur ganz kurzfristig auf...
    Was mache ich falsch? Wie müssten die Einstellugen sein für:
    den Tuner: 1,2, 1und2, oder loop (doch eigentlich Loop?)
    LNB-Typ: universal 1 oder 2, oder standard ?
    LNB-Stromversorgung: An oder Aus?
    22khz ??
    DiSeqC müsste doch bei Astra "A", bei Hotbird "B" und bei Türksat "C" sein, oder? sonst kann man u.a. noch "aus" oder DiseqC 1.2 anwählen
    Ich hoffe, daß Ihr mir helfen könnt. Danke im voraus für Eure Antworten.
    Florian
     
  2. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einstellungen für Comag PVR/2 an SAT-Gemeinschaftsanschluß

    ich hatte in meiner letzten wohnung ne ähnliche anlage. wir brauchten keinen sat-receiver, sondern konnten ca. 70 kanäle mit dem ganz normalen fernseher empfangen. schliess den mal an und mach mit dem fernseher einen suchlauf.
     
  3. sputniq

    sputniq Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einstellungen für Comag PVR/2 an SAT-Gemeinschaftsanschluß

    wir wurden schon extra darauf hingewiesen, daß wir uns einen sat-receiver zu holen hätten. den suchlauf hab ich aber trotzdem mal gemacht: ergebnis - wie erwartet - null. auf dem kabel-anschluß soll kabel-digital drauf sein. also wieder ein receiver nötig...
     
  4. Geesz

    Geesz Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Einstellungen für Comag PVR/2 an SAT-Gemeinschaftsanschluß

    Also ich betreibe den PVR2 an einer Multifeed-Anlage mit ASTRA auf DiSeQ-A und Hotbird auf DiSeQ-B.
    Den Tuner musst du bei jedem Sat separat einstellen. Loop verwendest du bei nur einem SAT-Anschlusskabel in Verbindung mit einer Loop-Kabelbrücke Out1 nach In2.
    (Du solltest bereits bei der SAT Einstellung einen Signalbalken erhalten.)

    Dann habe ich alle Kanäle der Werkseinstellung gelöscht und für jeden SAT einen separaten Sendersuchlauf durchgeführt.
     

Diese Seite empfehlen