1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einsteiger sucht TV inkl DVB-S

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Fitschinger, 3. November 2009.

  1. Fitschinger

    Fitschinger Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich bin HD-Einsteiger und suche für meinen Dad nen HD-Fernseher mit integriertem DVB-S-Reciever. Ich bin der Meinung dass man den Reciever lieber seperat nehmen soll, aber er will auf keinen Fall wieder 2 Fernbedienungen... und sowieso... Also muss jetzt nen TV mit integriertem DVB-S-Reciever her. Meine Frage(n) jetzt dazu: Gibt es TVs die einen guten Reciever schon verbaut haben? Kann der dann auch HD-Bilder darstellen? (Die Schüssel ist HD-tauglich, hab das schonmal am LNB gecheckt) Und wenn es TVs mit gutem DVB-S-Reciever, der HD darstellt, gibt, hättet ihr da nen Vorschlag für ein, zwei Geräte (max. 40 Zoll) für so 800 Euro? Vielen Dank schon mal. Grüße, Fitsch
     
  2. olli62

    olli62 Senior Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Einsteiger sucht TV inkl DVB-S

    Spontan fallen mir da Samsung LE 40 B 579 und Panasonic TX-L37GW10 ein, es gibt auch Geräte von LOEWE, Metz und Technisat aber die würden deinen Preisrahmen deutlich sprengen.
     
  3. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Einsteiger sucht TV inkl DVB-S

    warum die meinung mit zwei geräten???
    jeder neue tv hat sowieso einen dvb-t oder dvb-c tuner integriert. warum soll der anfälliger werden wenn auch ein dvb-s2 tuner integriert wäre? zb bei samsung gibt es sehr viele geräte die einen tuner für dvb-t, dvb-c und dvb-s, dvb-s2 haben und die dinger sind nicht wirklich teurer als andere tv-geräte. die technologien unterscheiden sich ja nur in der demodulation des signales, aber die restliche dvb-hardware (dekompressions-chips usw.) sind gleich.

    sat-receiver sind eine sterbende übergangs-erscheinung bis jeder haushalt volldigitale tv-geräte hat.

    wenn, dann kauft man keinen receiver sondern einen PVR.

    man sollte sich von der meinung verabschieden zu einer satellitenanlage gehört ein receiver dazu und mehr zu der meinung tendieren: wenn ich einen tv kaufe muss ich im geschäft auch sagen ob meine antennendose dvb-t, dvb-c oder dvb-s liefert. also genau die selbe frage wie wenn der haushaltsgeräte-verkäufer fragt ob man einen kondens-trockner oder abluft-trockner braucht.
     
  4. Fitschinger

    Fitschinger Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Einsteiger sucht TV inkl DVB-S

    Danke schonmal. Mich interessiert primär ob die integrierten Sat-Tuner generell zu empfehlen. Hab im Bekanntenkreis gehört, dass man sich doch auf jeden Fall nen seperaten Reciever holen soll, weil die besser sind und bei nem Defekt muss man nur den Reciever tauschen und net den ganzen Fernseher. Warum die jetzt besser sind kann ich jetzt auch nicht genau sagen. Ich finde das auch gut wenn der Reciever integriert ist. Unter der Vorraussetzung, dass TVs mit integriertem Reciever zu empfehlen sind, sammle ich Vorschläge, damit ich meinem Vater, vielleicht heut Abend schon, zeigen kann, dass dieses und jenes Gerät potentielle Kandidaten für sein Wohnzimmer sind. Danke und Grüße, Fitsch
     
  5. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Einsteiger sucht TV inkl DVB-S

    die dinger sind ausgereift, bei marken-tv's wie samsung oder technisat kannst sowas schon nehmen.
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.743
    Zustimmungen:
    2.548
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Einsteiger sucht TV inkl DVB-S

    Zuverlässig sind die Geräte imho schon, aber leider imho meist deutlich teurer als ein gleich grosses Gerät mit DVB-T/DVB-C Tuner und externem DVB-S Reciever.
     
  7. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Einsteiger sucht TV inkl DVB-S

    @Martyn:
    Bei Panasonic, Samsung und JVC ist das bei den neueren Geräten nicht wirklich ein Preisunterschied, bzw. bei manchen Modellen sind nur mehr Kombi-Tuner üblich. Und da die Tuner meist Zulieferteile sind, wird man bald auch von allen Herstellern die Kombi-Tuner DVB-T/C/S/S2 bekommen.
     
  8. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Einsteiger sucht TV inkl DVB-S

    Ich würde auch jedem mit Satempfang, der keinen PVR nutzen und das Gerät nicht zum Radiohören mit Verstärker nutzen will beim Neukauf eines LCD umbedingt zu einem Modell mit integriertem DVB-S2 Tuner raten.
     

Diese Seite empfehlen