1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einspeisung der HD-Sender bei KabelDeutschland

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von koH, 18. August 2010.

  1. koH

    koH Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Moin,

    folgende Problematik: Ich habe vor gut 2 Monaten ein Sky-Abo abgeschlossen, welches u.a. beinhaltet, dass ich alle sieben HD-Kanäle (die drei neuen HD-Kanäle werden ja noch nicht eingespeist) empfangen kann. Ich bin Kunde bei KabelDeutschland und hatte bis vor 5-6 Tagen auch gar kein Problem mit dem Empfang. Seit kurzem jedoch habe ich starke Pixelbildung, schwarze Balken, Verzerrung des Bildes etc... es ist also nicht wirklich schön anzusehen. Da ich dieses Problem auch bei den digitalen öffentlich-rechtlichen Sendern habe (bzw auch schon vor der Nutzung des Receivers hatte) und seit 2 Tagen auch ab und zu bei den privaten digitalen Sendern, habe ich mich nun an meinen Vermieter und an KabelDeutschland gewandt, damit diese einen Techniker schicken, um die Leitung bzw. den Verteilerpunkt zu überprüfen.

    Jetzt wurde mir von einer Dame bei KabelDeutschland gesagt, dass sie gar nicht erkennen kann, dass die HD-Sender von Sky bei mir eingespeist werden, sondern lediglich ARD HD, ZDF HD und ARTE HD. Daraufhin habe ich sie gefragt, ob sie mir das mal erklären kann, da ich davon ausgegangen bin, dass KabelDeutschland 7 HD-Sender ins Netz einspeist und ich diese deshalb auch sehen kann. Nochmals gesagt: Bis vor 6 Tagen hatte ich mit dem Empfang dieser Sender auch gar keine Probleme. Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich die HD-Sender entweder sehen oder bei Nicht-Einspeisung nicht sehen kann. Sie sagte dann, dass ich mit Beeinträchtigungen leben muss, sofern die Einspeisung der HD-Sender bei mir eigentlich nicht vorgesehen ist.

    Ich bin jetzt total verwirrt und will mich mit dieser Aussage auch nicht zufrieden geben... unabhängig davon wird jetzt am Freitag der Techniker vorbeikommen, um die Leitung zu überprüfen, aber ich habe jetzt Bedenken, dass ich zum Einen den Technikertermin evtl. zahlen muss (sofern sich herausstellt, dass es keine Beeinträchtigung beim Signal gibt) und zum Anderen die HD-Sender nie wieder störungsfrei sehen kann.

    Kennt jemand diese Problematik oder hat die Dame von KabelDeutschland einfach Mist erzählt?

    Noch kurz zur Erklärung: Ich wohne in Hamburg-Bergedorf (also nicht mittem auf dem Land), im 5. Stock eines 7-stöckigen Gebäudes...

    Ich hoffe, ihr könnt mich aufklären bzw mir weiterhelfen.

    Danke vorab!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2010
  2. steintor

    steintor Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung 46/6470
    Philips 47PFL7008K/12
    Kathrein ,913 u.922
    Sky HD+ 2 TB
    VU+DUO2
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.992
    Zustimmungen:
    2.101
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Einspeisung der HD-Sender bei KabelDeutschland

    Hamburg ist komplett ausgebaut, also werden auch die 3 zusätzlichen HD Sender neben den 4, die flächendeckend, also auch in nicht ausgebauten Gebieten, empfangbar sind, eingespeist.
    Die Dame hat Mist erzählt.
     
  4. koH

    koH Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Einspeisung der HD-Sender bei KabelDeutschland

    Die Frage werde ich wohl nicht beantworten können, da ich in meinem Haus kaum Mieter kenne und wenn ich mir die Leute so anschaue, dann gehe ich davon aus, dass die froh sind, dass in ihrem Röhrenfernseher ein vernünftiges analoges Bild dargestellt wird.

    @Marc

    Der Meinung bin ich nämlich auch. Ich habe jetzt noch mal mit meinem Vermieter gesprochen und der sagte mir nun, dass es einen Vertrag zwischen dem Vermieter und KD gibt, dass alle Leitungen und auch der Verteilerkasten im Haus erneuert werden sollte, dass die Mieter auf die neue Technik (Internet, Telefonie, TV) zurückgreifen können. Er geht nun davon aus, dass dies noch nicht flächendeckend umgesetzt wurde, zumal die Mitarbeiter von KabelDeutschland EDV-technisch diesen Vetrag auch nicht einsehen können. Wahrscheinlich ist deshalb die Dame davon ausgegangen, dass die HD-Sender bei mir nicht eingespeist werden, weil laut ihrem System noch die alten Leitungen im Haus vorhanden sind... alles ziemlich konfus... ich bin jetzt wirklich mal auf den Technikertermin gespannt. Ich bin mir aber sicher, dass Beeinträchtigungen vorliegen, ansonsten hätte ich die HD-Sender vorher nicht einwandfrei empfangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2010

Diese Seite empfehlen