1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einschaltquoten Olympiakanäle

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von arte, 15. August 2004.

  1. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    30.449
    Zustimmungen:
    7.663
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Einschaltquoten Olympiakanäle

    Zum Thema "Einschaltquoten der Olympiakanäle": Soviel ich weiß, werden die Quoten von reinen Digitalkanälen bisher nicht gemessen - und sie werden auch sowieso kaum messbar sein. Laut ARD+ZDF können ja sowieso nur ca. 12% der TV-Haushalte die Olympiakanäle empfangen. Da die Quoten in 4 bis 5.000 GfK-Haushalten gemessen werden, bedeutet das, dass die Kanäle in maximal 600 Messhaushalten vorhanden sind. Und wenn in einem davon "Athen 1" eingeschaltet ist, wird man kaum von einem repräsentativen Ergebnis sprechen können... ;)
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Einschaltquoten Olympiakanäle

    Da muss man entsprechende Messhaushalte aufbauen. Wie ist das eigentlich bei Premiere, die haben doch auch mal Zahlen veröffentlicht, die sicher nicht vom Himmel gefallen sind.
    Mir ist natürlich klar, das sich die Zahlen sehr weit unten bewegen werden, aber das ist sicherlich auch bei anderen digitalen Spartensendernso.

    whitman
     
  3. Der.Prophet

    Der.Prophet Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Einschaltquoten Olympiakanäle

    Mir ist eben mal aufgefallen, dass vor allem die Kanäle Pro7 und Sat.1 unter der Olympiaberichterstattung zu leiden haben.

    Die Quoten bei RTL hingegen (GZSZ, Nachmittagsprogramm, Nachrichten, Spiegel TV) sind hingegen kaum gesunken.

    Was sagt uns das über das Zielpublikum von RTL :p :D :rolleyes:
     
  4. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Einschaltquoten Olympiakanäle

    Auch die 3. Programme der ARD lassen - logischerweise - wegen der Olympiaberichterstattung Federn. N3 hat sonst immer zwischen 8,5%bis manchmal über 10 %. Heute sind es man gerade 5,9% - gestern war es auch nicht viel mehr. Damit kann die ARD aber gut leben, da die Zuschauer den öffentlich-rechtlichen ja nicht verloren gehen, da diese die Olympiaberichterstattung schauen.
     
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    19.932
    Zustimmungen:
    2.230
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Einschaltquoten Olympiakanäle

    Hmm, die Quoten müssen wohl doch gemessen werden. Im Sat.1-Text bei den Sat-News auf S.517 heißt es: "ARD zieht postive Zwischenbilanz über digitales Olympiaangebot." Das ist doch nicht auf die Qualität der Berichterstattung verbunden!
     
  6. Lefist

    Lefist Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    12.912
    Zustimmungen:
    5.005
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Einschaltquoten Olympiakanäle

    Es kommt mir auch ganz so vor als ob die Öffis die Quoten der digitalen Zusatzkanäle verheimlichen wollen. Ärgerlich ist auch das auf den Hauptprogrammen niemals auf die Programme hingewiesen wird.:mad:

    Und wenn schon in 600 Haushalten die Sender empfangbar sind können doch die Quoten ermittelt werden, oder?

    Für die Nachrichtenkanäle und auch die Shoppingsender werden ja auch Quoten ermittelt, die zum Großteil weit unter 1% liegen. Wenn 600 von 5000 Haushalten digital schauen schalten mindestens 50 - 100 doch in spannenden Phasen auf Olympia um, alleine schon um dem Gelaber auf ARD und ZDF und deren blöden Gewinnspielen + Werbung zu entrinnen, dann haben die doch auf 5000 gesehen ihre 1 - 2%
     
  7. Lefist

    Lefist Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    12.912
    Zustimmungen:
    5.005
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Einschaltquoten Olympiakanäle

    Das der RTL Zuschauer ganz in seinem RTL Mikrokosmos unter der Käseglocke lebt und sonst garnix mehr vom restlichen Tagesgeschehen mitgekommt - zumindest sehr viele davon! ;)

    Da könnten die Chinesen in Russland einmarschieren - die schauen stur nur auf RTL und nehmen jede Werbepause mit.:D
     
  8. sunny2k1

    sunny2k1 Platin Member

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Einschaltquoten Olympiakanäle

    Scheinbar scheinen die Olympia-Kanäle wirklich gut angenommen worden sein, denn für Turin 2006 plant man wieder mit den Digital-Kanälen. Wurde dies bereits bestätigt oder gibt es Gerüchte dazu? Wenn es entschieden wurde, dann *mirselbstascheübermeinhauptschütt*