1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eins Plus: Viele Diagnosen statt konkreter Behandlung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Juli 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    99.490
    Zustimmungen:
    817
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Wird in deutschen Kliniken zu viel diagnostiziert und zu wenig behandelt? Zu dieser Frage äußert sich Prof. Dr. Helmut Pillau, ehemaliger Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin an der Universität München im EinsPlus-Magazin "Service aktuell: Gesundheit".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.852
    Zustimmungen:
    10.161
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Eins Plus: Viele Diagnosen statt konkreter Behandlung

    Weder noch! Wenn man heute schon 3-4 Monate auf einen Termin warten muss und dann nur die Daten aufgenommen werden und für den nächsten Termin weitere 4Monate warten muss (trotz massiver Beschwerden!), dann ist im deutschen gesundheitswesen etwas grundlegend falsch gelaufen!

    Am besten man geht überhaupt nicht zum Arzt und wartet bis man tod umfällt, dann wird vieleicht eine Obduktion gemacht ohne das man so lange warten muss.:rolleyes:

    Gruß Gorcon