1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eins MuXx? Schlechte Wahl in NRW?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dave1980, 26. Mai 2004.

  1. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Anzeige
    Eins MuXx? Schlechte Wahl in NRW? Oder seit Ihr dafür? Eins MuXx ist doch nur ein zeitversetztes ARD! Warum nicht Extra oder Festival? Die würden zu mehr Programmauswahl beitragen! Aber MuXx trägt nur dazu bei, die Lindenstraßen-Folgen auch noch um 20.15 (So.) zu verfolgen sind! Man sollte die Frequenz anders nutzen!
     
  2. digitaldope

    digitaldope Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Köln
    Absolut Deiner Meinung!!!
    MDR ist auch noch so ne überflüssige Sache ... entt&aum
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    Naja, bei den ARD-Digitalprogrammen bin ich immer hin und her gerissen. Einerseits ist EinsFestival der Kanal, der am meisten "Mehrwert" bietet, weil da Sachen laufen, die man in anderen Programmen inzwischen vergeblich sucht.

    Andererseits hab ich mich inzwischen auch ziemlich an EinsMuXx gewöhnt und möchte es nicht mehr missen. Ist schon ganz praktisch, wenn man den "Tatort" am Sonntag um 20:15 ruhig mal verpassen kann, weil man ja weiß, dass er noch zweimal wiederholt wird.

    Aber ob nun im DVB-T-Bouquet EinsExtra oder EinsMuXx eingespeist wird, nimmt sich eigentlich nicht so viel, denn auch EinsExtra ist ja nicht viel mehr als ein zeitversetztes ARD-Programm - nur eben mit Schwerpunkt Information. Die meisten Nachrichtensendungen laufen wiederum auch bei EinsMuXx, insofern könnte man beide Kanäle eigentlich auch zusammenlegen.

    Zum Thema "Dritte Programme": Da finde ich die Auswahl in NRW mit NDR, SWR und MDR eigentlich sehr sinnvoll. Erstens ist der MDR eins der bundesweit beliebtesten 3. Programme, zweitens ist es nicht mehr rund um die Uhr im analogen Kabel vertreten, und drittens bietet der MDR deutlich mehr Eigenproduktionen als z.B. HR oder RBB.

    PS @ Dave: Wann kommt denn nun die Beta? winken

    <small>[ 27. Mai 2004, 00:02: Beitrag editiert von: Spoonman ]</small>
     

Diese Seite empfehlen