1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eins Festival setzt Österreich-"Tatort" ab!

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von michaausessen, 5. Januar 2009.

  1. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Wer gestern um 21.55 Uhr bzw. nachts um 1.35 Uhr auf Eins Festival schaltete, um dort die Wiederholung des ARD-"Tatorts" von 20.15 Uhr zu sehen, der wurde arg enttäuscht. Anstelle der sowohl im Videotext als auch im EPG angekündigten Folge "Baum der Erlösung", lief dort die Wiederholung des Kölner Tatorts "Brandmal" mit Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt. Dieser wiederum spielt pikanterweise im Sintimileau und sorgte bereits vor seiner Erstausstrahlung im Oktober 2008 für heftige Diskussionen.

    Was war der Grund für die plötzliche Programmänderung? Sollte es während des gestrigen "Tatorts", in dem es um Zwangsverheiratungen türkischer Frauen ging, zu Zuschauerprotesten gekommen sein? Wenn ja, ist das für die ARD Grund genug einzuknicken und das Programm zu ändern?
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eins Festival setzt Österreich-"Tatort" ab!

    Hallo, michaausessen
    Wie im TATORT-Forum.de zu lesen ist, war die fehlende Lizenz der Grund der Absetzung. Die ARD hat es schlichtweg verpennt, die Rechte für ihre digitale Welle Eins Festival miteinzukaufen. Der Vertrag mit dem ORF sieht lediglich eine Ausstrahlung in der ARD und den Dritten vor. Da der ORF kein Mitglied der ARD ist, muss eine Anstalt der ARD einspringen, im konkreten Fall der RBB. Diese Anstalt der ARD kauft den TATORT ein und bringt ihn ins Gemeinschaftsprogramm ein. Als die SRG noch TATORT machte, war es übrigens der HR, der diese TATORTe in die ARD einbrachte.
    Gruß
    Reinhold
     
  3. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eins Festival setzt Österreich-"Tatort" ab!

    Echt klasse, diese öffentlich-rechtlichen Hohlköpfe! Dabei hatte ich mich so sehr auf den Mitschnitt gefreut. Habe den "Tatort" zwar live verfolgt, doch fand ich die gestrige Folge unerwarteterweise so packend und gut besetzt, dass ich sie gerne auf Festplatte gebannt hätte.
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Eins Festival setzt Österreich-"Tatort" ab!

    Dann nimm den tatort doch einfach bei einen der dritten auf.

    Auch beim ÖRR arbeiten Menschen...
     
  5. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.002
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Eins Festival setzt Österreich-"Tatort" ab!

    Ich habe mich schon vor 14 Tagen darüber gewundert, dass der össi Tatort auf Eins Festival wiederholt wurde.

    Wenn mich nicht alles täuscht, war es das erste Mal.
     

Diese Seite empfehlen