1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

einige Sender die nicht gehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tuvok, 6. Mai 2001.

  1. Tuvok

    Tuvok Silber Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    644
    Anzeige
    obwohl sie frei empfangbar digital sind.

    12.564 / 6.143 / Horizontal / hotbird
    Asianett und Cee TV

    12.092 / 27.500 / Horizontal / Hotbird
    Ein Spanischer und ein Portugisischer.

    In Wien hier ist die Ausleuchtzone nicht so gut wie in Deutschland und selbst mit meiner 125 cm Schüsse kann ich die Sender, und andere nicht empfangen.
    Eigentlich ne frechheit.
    Gibts da mit einem Radix Receiver Epsilon 1 irgendeinen Trick die doch zu empfangen ?
     
  2. Bios

    Bios Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    195
    Ort:
    *
    Welcher Sender genau meinst du bei dem Transponder mit der Frequenz 12.092 GHz, Horizontal ? Da sind mehr als zwei Kanäle drauf.
    Bios
     
  3. Wittenberg

    Wittenberg Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tuvok!
    Steck deinen Radix und die ganze Anlage in der Mülltone,oder erhänge deinen "Techniker"!
    Deine Anlage ist nicht korrekt ausgerichtet,deswegen hast du schlechtes empfang,nicht wegen "Ausleuchtzone"(übrigens Widebeam-80er Schüssel reicht vollkommen aus).Zweitens, ich habe bemerkt das der Radix Problemme mit niedrigen Symbolraten hat(in deinem Beispiel 6143),da hilft auch eine korrekt ausgerichtete Schüssel nicht.Verkaufe dein Radix,kauf einen Guten Receiver,dann hast du auch weniger Problemme.Noch ein Tipp:richte deine Schüssel korrekt aus! :cool: :cool:
     
  4. Chriskross

    Chriskross Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    8
    Unter welchem Anbieter finde ich in der Dbox2 die Sender Cee TV und Asianet? Chris
     
  5. Wittenberg

    Wittenberg Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Berlin
    Hallo Chriskross!
    Wenn der Receiver den Datenstrom richtig ausgelesen hat,dann unter "Asianet",ansonsten unter "Andere".Starte erstmal manuelen Kanalsuchlauf(Hotbird) mit folgenden daten:
    Frequenz 12.565 Ghz,Symbolrate 6145,Horizontal,FEC 3/4
    Grüß
     
  6. Francesco

    Francesco Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Austria, Vienna
    Hi Tuvok!

    Meine 85er Schüssel(Astra/Eutelsat) steht auch hier in Wien auf einem windigen Dach und ich habe mit den angegebenen Transpondern keine Probleme (getestet mit einer Micronik 1200). Wenn Asianet/CeeTV nicht läuft kann es ein Problem des Receivers sein, nicht jeder beherrscht SCPC bzw. niedrige Bitraten. Wenn allerdings 12.092H nicht läuft würde ich wirklich zunächst einmal die Schüsselausrichtung überprüfen, diesen Transponder kann wirklich jeder Billigsdorfer-Receiver entschlüsseln.

    mfG F.
     
  7. macavity

    macavity Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    19
    Radix hat mit den angegebenen Sendern keinerlei Probleme. Die Schuld muß woanders liegen.
     
  8. JCD

    JCD Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2001
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Landeshauptstadt Düsseldorf
    Wo wir gerade beim Thema sind,ich habe auf Hotbird Empfangsprobleme mit diversen Transpondern!Als Empfänger nutze ich die dBox2!12235 DCTV oder 12565 DTAG-Business funzen nicht?Warum?Kann mir vielleicht jemand die genauen Daten geben?Jetzt kommt aber bitte nicht mit SatcoDX oder sowas denn da stimmen die Frequenzen auch nicht alle!
    Interressant wären Daten von anderen die ebenfalls mit der dBox2 arbeiten!

    Im vorraus schon mal Danke....

    MfG Jörg
     
  9. Bios

    Bios Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    195
    Ort:
    *
    @ Francesco
    Schön zu hören das die Astra / Eutelsat Beams doch nicht so kleine Beams haben !! :)
    Hatte schon arge Bedenken.
    Bios
     
  10. Wittenberg

    Wittenberg Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Berlin
    Hallo JCD!
    DCTV-12.236 Ghz,Vertikal,Symbolrate 13400,FEC 3/4
    DTAG-12.265 Ghz,Vertikal,Symbolrate 27500,FEC 3/4,PowerVu
    Mit DCTV sollte es klappen (Manuelen Kanalsuchlauf starten mit o.g. daten),mit DTAG bestimmt nicht wg. sendernorm (PowerVu),das können nur sehr wenige Receiver empfangen
    Eine sehr gute Frequenzliste gibt es bei : www.lyngsat.com Grüß :)
     

Diese Seite empfehlen