1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Einführung von DVB-T2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Discone, 7. Juli 2008.

  1. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.318
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    AW: Einführung von DVB-T2

    Ja

    Sowas unterstützt der HEVC-Decoder nicht, ich meine: Einen Flag mit dieser Funktionalität.
    Weshalb sollte sowas in einem Receiver implementiert werden? Dann wird 1080i eben als nicht zulässiges Übertragungsformat für solche Receiver (mit HEVC) definiert.
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.665
    Zustimmungen:
    4.151
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Einführung von DVB-T2

    Ich bin mir nicht sicher ob es dazu eigentlich überhaupt einen Flag braucht.

    Wenn man jetzt einfach bei jedem Bild nur jede zweite Zeile ändert, und die jede zweite Zeile einfach 1:1 vom Vergängerbild übernimmt, dann führt das doch automatisch zu einer geringeren Datenrate.
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.318
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Einführung von DVB-T2

    In Italien soll ab 2015 das terrestrische TV per DVB-T2 gesendet werden. Von daher wird es in diesem Land eine Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 geben.
    Der Hauptgrund ist dass aufgrund der Digitalen Dividende – auch in Italien! – die bisherigen UHF-Kanäle 61 bis 69 nicht mehr für die Verbreitung von TV-Programmen zur Verfügung stehen u. die TV-Programme vermehrt in HD ausgestrahlt werden.

    Italy to use DVB-T2 from 2015

    Ich vermute mal stark dass es ab 2015 eine große Auswahl an TV-Geräten geben wird welche bereits ein DVB-T2 Empfangsteil eingebaut haben.
    Von daher wird terrestrisches TV in Dtl. sehr wahrscheinlich ebenfalls per DVB-T2 verbreitet werden, v.a. wenn die dazu notwendigen STB und TV-Geräte am Markt verfügbar sind.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.665
    Zustimmungen:
    4.151
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Einführung von DVB-T2

    Wer aber wie die meisten Haushalte schon in den letzten Jahren seine Röhrengeräte gegen Flachbildgeräte getauscht hat, wird jetzt nicht schon wieder neu kaufen.

    Gerade dort wo DVB-T nur ein Zweitempfangsweg ist, wie hier in Deutschland würde dann der Terrestrik kompelet der Rücken gekehrt werden. :(
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.553
    Zustimmungen:
    7.410
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Einführung von DVB-T2

    Jo, ich war vor kurzem in Italien und ganz erstaunt, dass man dort die Digitale Dividende ( die dort wirklich eine ist - K61-69 wurde analog intensiv genutzt ) wirklich umgesetzt hat. Keine Muxe mehr dort - wobei der Rest des UHF Bandes knallvoll ist. HD wird derzeit über DVB-T(1) gesendet. In Genua wurden 223 TV Sende eingelesen - kein Scherz. Davon einige doppelt. Über 18 Muxe aktiv.
     
  6. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
  7. isidoro

    isidoro Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Einführung von DVB-T2

    Ja, aber die meisten Sender sind nur lokale Müll und Teleshopping.

    "Both stand-alone and integrated decoders will have to be compatible with the DVB-T2 standard"...but TV stations won't be forced to broadcast via DVB-T2.

    Aber gibt es nur ein HD-Kanal: Television Pages
    Die andere HD-Kanäle wurden alle abgeschaltet.

    Leider war das eine falsche Meldung.
    Digital-Forum - Visualizza messaggio singolo - DTT: Switch OFF Regione Friuli Venezia Giulia [concluso 15/12/10]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2012
  8. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Einführung von DVB-T2

    Im DVB-Magazin vom März 2012 gibt es auf Seite 5 einen Artikel über den Entwicklungsstand von HEVC:

    http://www.dvb.org/news_events/dvbscene_magazine/DVB-SCENE39.pdf

    Mit den ersten HEVC-Ausstrahlungen rechnet man demnach im Jahr 2015. Erwartet wird, dass die Encoder zunächst 720p in 5Mbps und 1080p in 10Mbps packen können (ab 2020 dann in die Hälfte). In Verbindung mit DVB-T2 sollte das den Sendern ermöglichen, die "üblichen" 4 Programme in 720p auf einem Kanal zu übertragen.
     
  9. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    8.619
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Einführung von DVB-T2

    Ich glaube, 720p interessiert 2020 kein S c h w e i n mehr.
     
  10. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Einführung von DVB-T2

    2020 sollen die HEVC-Encoder ja auch so weit sein, dass sie 1080p in 5Mbps packen können, da stünde also 1080p über DVB-T2 bei gleichbleibender Programmzahl pro Multiplex nichts mehr im Wege.
     

Diese Seite empfehlen