1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eine traurige Tatsache

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Kailash, 9. September 2004.

  1. Kailash

    Kailash Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Auf dem blauen Planet
    Anzeige
    Ich war fassungslos als ich folgendes las:
    Ich habe diese Seiten durchgelesen, das stimmte mich traurig und gleichzeitig wütend.
    Warum darf ein mehrfach vorbestrafter Täter frei rumlaufen? Da stimmt doch unser
    Gestez nicht mehr. Auf der Webseite werden Unterschriften gesammelt, dass
    soetwas nicht
    mehr passieren soll und Sexualstraftäter und Mörder nie mehr freikommen.

    Ich finde das muß unterstützt werden und bitte darum, dass
    ihr euch auch da eintragt.

    Zur Homepage der Familie Popp mit Unterschriftenliste auf den Banner klicken.

    [​IMG]
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Eine traurige Tatsache

    Da halte ich es mit unserem Bundeskanzler :"Einsperren und den Schlüssel wegwerfen!"
    Das wird ihn aber erst wieder interessieren,wenn es seinem Stiefkind passiert. :mad:
     
  3. Metrax

    Metrax Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    mein PC und viele viele Server ;)
    AW: Eine traurige Tatsache

    Vlt. nicht mal dann. Dieses Stiefkind ist doch nur ein Werbeobjekt, damit er wieder beliebter wird bei der Bevölkerung. Schaut mal da, der Kanzler adoptiert mit sienen über 45 Jahren (K.A. wie alt er ist) ein 3 Jähriges Kind, ist das nicht schön .... und dann auch noch aus russland, um zu zeigen wie international man dabei sein kann.

    Naja schon schlimm mit dem kleinen Mädchen. Schade das es keine Todesstrafe mehr gibt, der Täter hätte sie in meinen Augen verdient.
     
  4. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Eine traurige Tatsache

    Weil unser Gesetz auf Resozialisierung angelegt ist, und nicht wie in den Staaten auf Rache. Dort hätte man den Typen auf den Stuhl gesetzt, kastriert oder für immer eingesperrt, hier in Deutschland kriegt der 10 Psychiater, geht 3 Jahre ins Irrenhaus, wo man auf Ursachenforschung geht, schiebt es dann auf seine schlimme Kindheit, kommt dann raus und macht genauso weiter wie vorher :(.

    So schlecht ist das Rechtssystem der U.S.A. manchmal nicht.
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Eine traurige Tatsache

    Die Seite geht nicht, es dudelt nur midi-musik (grrr) und die Weiterleitung kommt nicht.
     
  6. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Eine traurige Tatsache

    <edit> Das sollten wir mal als Off Topic setzen ;) </edit>

    Und genau daß stößt mir absolut sauer auf. Hat Deutschland nicht genug Waisenkinder? :mad: Weshalb muß man jeden Schei***dreck (sorry) im Ausland erledigen? Ich verstehe das nicht.

    Krombacher spendet für den Regenwald. Geil! Hat Deutschland nicht genug Wälder, die man schützen könnte? :mad:

    Herr Beckenbauer bietet bei Wetten Daß an, daß er, falls er seine Wette verliere mit Kindern aus Afrika im SOS Kinderdorf Fußball zu spielen. Glaubt der allen ernstes in Afrika kennt den jemand? Und hat Deutschland nicht genug Kinderfußballclubs, die sich riesig freuen würden, wenn der sich mal eine halbe Stunde mit den Kids beschäftigt? :mad:

    Und dann nochmals allen voran der Kanzler, der dem Irak Schulden im Wert von 5 Mrd. US Dollar erlassen will :mad:. Eichel beschwert sich über Steuerausfälle, und einem reichen Land, das im Erdöl nur so erstickt, werden die Schulden entlassen. Wenn Rußland schreit ist's das gleiche, nur wenn wir Beutekunst aus dem 2. Weltkrieg zurückfordern, oder Entschädigungen für unsere Zwangsarbeiter fordern, die '45 von den Russen verschleppt worden sind, wird alles von Rußland niedergeschmettert :mad:.
    Diese Schulden brauchen ja meinetwegen nicht heute zurückgezahlt werden, aber wenn man jeden, der schreit die Schulden erläßt ... :confused:
    Den Bürgern predigen, daß der Wohlfahrtsstaat vorbei ist, aber dann das Geld mit solchen Aktionen zum Fenster rauswerfen. Ist Deutschland der Wohlfahrtsverein der Welt? Und von der LKW Maut fange ich jetzt gar nicht erst an, denn ansonsten müßte ich mich zu sehr aufregen.

    Denken diese Leute nicht, oder wie kommen die auf solche Schnappsideen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2004
  7. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Eine traurige Tatsache

    So einem Menschen sollte man langsam die Eier abschneiden. Und zwar mit einer rostigen, stumpfen Klinge! Danach sollte man ihn öffentlich aufhängen! Wer macht sowas? Wer vergeht sich an einem kleinen wehrlosen Mädchen und tötet es anschließend? Das ist wirklich das schlimmste was es gibt. Und in diesem Fall gibt es von mir ein ganz klares JA! zur Todesstrafe (und zwar genau so wie ich es eben beschrieben habe)

    EDIT: Und das er wegen solchen Geschichten schon vorbestraft ist, zeigt nur wie grottenschlecht das deutsche Justizsystem ist!
     
  8. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.232
    Ort:
    Allgäu
    AW: Eine traurige Tatsache

    politiker sind lügner und blender.
     
  9. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Eine traurige Tatsache

    Ach, auch schon gemerkt? Geld und Macht gehen mit der Korruption Hand in Hand!
     
  10. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: Eine traurige Tatsache

    Wer die Todesstrafe fordert ist meiner Meinung nach ein bisschen kurzsichtig.

    Was ist, wenn der falsche gepackt und hingerichtet wurde? Wer gibt einem das Recht selbst zum Mörder zu werden? Ich finde das sind etwas mittelalterliche Ansichten: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Sollten wir nicht schon ein bisschen weiter sein? :rolleyes:

    Farnsworth
     

Diese Seite empfehlen