1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eine Schüssel mit zwei Satelitten auf dem Balkon aufstellen.

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Portable, 5. November 2010.

  1. Portable

    Portable Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    Kabel Deutschland sind voll die Abzocker! :eek:


    Aus dem Grund ist mein Vorhaben auf dem Balkon „unsichtbar“ eine Sat Schüssel anzubringen. An der Fassade ist es problematisch.

    Ich habe im Forum gelesen das es möglich ist. Ich habe einen großen Balkon. Auch recht breit. So um die 4 bis 5 qm. Ich möchte am besten Astra und Türksat empfangen. Lage: Südhang.

    Könnt ihr mir jetzt empfehlen, was für Material ich am besten kaufen sollte. Nicht zu vergessen ist, dass ich die Kabel durch die Balkontür rein bringen will. Möchte nicht bohren. Es sind insgesamt 3 Fernseher. 1 Receiver ist vorhanden. Evtl. noch ein HD Receiver, aber nicht das teuerste. Habe gerade erst geheiratet :love:, muss sparen ;)

    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Zeigen wir mal Kabel Deutschland wie es noch geht! :D

    Vielen Dank.

    Gruß

    PS: Sogar das CI+ Modul muss man bei Kabel bestellen und bei 3 Fernseher ist man da locker bei 240,- Euro! + monatliche Gebühr. Schlimmer geht es wohl nicht. :mad:
     
  2. juwan

    juwan Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Eine Schüssel mit zwei Satelitten auf dem Balkon aufstellen.

    Für Sat brauchst du erst einmal drei neue Receiver, die Kabelgeräte kannst Du nicht verwenden, wenn Du auf allen drei Fernsehern unabhängig von einander schauen wirst, dann wird die Installation nicht unerheblich. Wenn Du generell wenig Ahnung über Sat-Anlagen hast und Du Dir so etwas schwierigeres selbst Aufbauen willst, hast Du gute Chancen zu scheitern. Also bevor Du hier eine teure Fehlinvestition tätigst, wäre es sinnvoller und vermutlich billiger gleich einen Fachmann zu rufen, der sich die Sache ansieht und Dir auch einen Kostenvoranschlag machen kann.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Eine Schüssel mit zwei Satelitten auf dem Balkon aufstellen.

    Also Astra und Türksat mit einer kleinen Schüssel geht nicht.

    Für den Balkon kannst Du eine Digidish oder Multytenne von Technisat verwenden ( Allerdings nur als Twin also für Zwei Geräte),

    Multytenne 45 Twin - Antennen - Technisat - hm-sat-shop.de
    DigiDish 45 - Antennen - Technisat - hm-sat-shop.de

    oder eine Selfsat.

    Selfsat H21D4 Flachantenne Quad LNB-Version - hm-sat-shop.de

    Diese gibt es für 4 Teilehmer.
    Allerdings ist damit nur eine Satposition Möglich.
    Ob Du mit dieser auf Türksat Empfang bekommst, weiß ich leider nicht.
    Dan müsstest Du davon 2 nehmen und mit DiseqC 2/1 Schalter zusammenschalten.
     
  4. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Eine Schüssel mit zwei Satelitten auf dem Balkon aufstellen.

    Also Astra + Türksat ist mir knapp 23° schon ne gewaltige Spreizung, das könnte mit ner 80er Antenne schon sehr eng werden und 1m ist schon ein richtig dickes Ding, schluckt einiges an Platz.

    Wenns denn passt, dann kannst du z.B. an eine Wavefrontier T90 denken, die sollte das durchaus hinbekommen. Alternativ kannst du auch mit zwei Antennen arbeiten, in beiden Fällen dürftest du mit ganz profanen 60er Antennen gut dabei sein, vom East-Beam von Türksat 2A abgesehen (ist technisch quasi nicht machbar) - sofern du den Platz dafür hast.

    Wenn du drei Receiver anschließen willst, dann musst du auch drei Kabel durch die Tür legen und nur ein kleiner Tipp aus der Praxis: diese Fensterdurchführungen sind allgemein immer Müll, aber wenn es keine Alternative gibt, dann muss man beachten, dass die Teile öffnen/schließen von Fenstern und Türen nicht sonderlich gerne mögen, nimm also, wenns geht, ein Fenster, dass du nicht oft öffnest.

    Ansonsten sparst du natürlich mittelfristig im Vergleich zu KDG viel Geld, also incl. Receiver 300-400€ auszugeben, sollte nicht so weh tun.
     

Diese Seite empfehlen